Montag, 25.05.2020
 
Seit 06:35 Uhr Morgenandacht
StartseiteKontroversWie tief ist der Riss zwischen Deutschland und Russland?09.12.2019

Mord an GeorgierWie tief ist der Riss zwischen Deutschland und Russland?

Der mutmaßliche Auftragsmord an einem Georgier in Berlin hat eine diplomatische Krise zwischen Berlin und Moskau ausgelöst. Der Generalbundesanwalt ermittelt. Die Bundesregierung hat zwei russische Botschaftsmitarbeiter ausgewiesen. Russland kündigt Vergeltungsmaßnahmen an.

Moderation: Stefan Heinlein

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Tiergarten, Platz der Republik, Berlin, Vor dem Reichstag weht eine russische Flagge. | (dpa-Zentralbild/Sascha Steinach)
Eine Russlandflagge weht vor dem Reichstag (dpa-Zentralbild/Sascha Steinach)
Mehr zum Thema

Mord an Georgier Bartsch (Linke): Zurückhaltung der Bundeskanzlerin ist richtig

Mord an Georgier im Tiergarten Hinweise auf staatlich gesteuerten Auftragsmord

Droht eine neue Eiszeit im Verhältnis beider Länder? Wie groß ist der Schatten auf dem Ukraine-Gipfel heute in Paris?

Gesprächsgäste:

  • Gesine Dornblüth, ehemalige Moskau-Korrespondentin DLF
  • Gernot Erler, SPD, ehemaliger Staatsminister im Auswärtigen Amt
  • Alexander Rahr, Mitglied des Deutsch-Russischen Forums

Sie, liebe Hörerinnen und Hörer, sind herzlich eingeladen, sich an der Diskussion zu beteiligen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Mail. Telefon: 00800 – 4464 4464 (europaweit kostenfrei) und E-Mail: kontrovers@deutschlandfunk.de

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk