Die Nachrichten

Die Nachrichten

Die Nachrichten

MoskauNawalny nach Festnahmen bei Golunow-Kundgebung wieder frei

Polizisten in Moskau führen zwei jugendliche Mädchen ab. (imago images / ITAR-TASS)
Polizisten in Moskau führen zwei jugendliche Mädchen ab. (imago images / ITAR-TASS)

In Moskau ist der russische Oppositionsführer Nawalny wieder freigelassen worden.

Die Polizei hatte Nawalny zuvor nach einer Demonstration mehrere Stunden lang festgehalten. Bei den nicht genehmigten Protesten waren mehr als 400 Menschen festgenommen worden, darunter auch mehrere Journalisten. Polizisten schlugen auf Demonstranten ein. Insgesamt hatten sich rund 1.200 Menschen an der Solidaritäts-Kundgebung für den Enthüllungsreporter Golunow beteiligt.

Golunow war vergangene Woche wegen angeblichen Drogenhandels festgenommen worden. Er kam inzwischen wieder frei, alle Vorwürfe wurden fallengelassen. Der Journalist gab an, im Polizeigewahrsam misshandelt worden zu sein.