Sonntag, 24.01.2021
 
Seit 23:30 Uhr Sportgespräch
StartseiteZwischentöneDer Leiter des Literaturhauses Frankfurt, Hauke Hückstädt04.05.2014

Musik und Fragen zur PersonDer Leiter des Literaturhauses Frankfurt, Hauke Hückstädt

Mit 14 kam er in den Westen, wurde Tischler-Geselle, um dann die Literatur zu entdecken: Der Lyriker Hauke Hückstädt, Jahrgang 1969. Bekannt wurde er jedoch in der literarischen Welt als origineller Kulturmanager: Als Kopf des Literarischen Zentrums in Göttingen, seit 2010 als Leiter des Literaturhauses Frankfurt am Main.

im Gespräch mit Joachim Scholl

Hauke Hückstädt, Chef des Frankfurter Literaturhauses (undatierte Aufnahme) (picture alliance / dpa / Jürgen Bauer)
Hauke Hückstädt, Chef des Frankfurter Literaturhauses (picture alliance / dpa / Jürgen Bauer)

In den "Zwischentönen" blickt Hauke Hückstädt zurück auf seine Herkunft, die Prägungen und auf 25 Jahre wiedervereinigtes Deutschland, das auch ihm Glück gebracht hat.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk