Musik

Schostakowitschs 8. StreichquartettKlingende Kriegsgräuel

Die Musiker des Aris Quartett sitzen mit ihren Streichinstrumenten in der Hand im Halbkreis zwischen Mikrofonen im Deutschlandfunk Kammermusiksaal und werden von Moderator Christoph Schmitz interviewt. (Deutschlandradio)

Dimitri Schostakowitsch widmete sein opus 110 den Opfern von Gewaltherrschaft - und auch sich selbst. Es ist eine Art Requiem für die geschundene Menschheit. Wie er das auf erschütternde Weise musikalisch umsetzt, zeigen die Musiker des Aris Quartetts im Gespräch und mit Ausschnitten aus dem Werk.Spielweisen | 08.04.2020 | 22:05 Uhr

Beitrag hören

Neue Musik in AlbuquerqueDie Wüste klingt

Ein Landschaftsbild mit hohen Kalkstein Bergen als Motiv (Deutschlandradio / Egbert Hiller)

Albuquerque im US-Bundesstaat New Mexico ist umgeben von Wüste. Stadt und Land, Kunst und Natur durchdringen sich hier auf besondere Weise. Die University of New Mexico bildet das musikalische Zentrum. Sie sorgt für Austausch – zwischen der Region und Gästen aus aller Welt.Musikszene | 07.04.2020 | 22:05 Uhr

Beitrag hören

Orchestermusik von Edison DenisovHistorische Tondokumente

Ein weißhaariger Mann im Rollkragen Pullover sitzt vor einem Plattenregal (Victor Bajenov)

Vor vierzig Jahren wurde seine Musik international gefeiert, in Russland aber war Edison Denisov lange mit Aufführungsverbot belegt. Zu seinem 90sten Geburtstag hat das Label Melodiya ein historisches Tondokument veröffentlicht: die Aufzeichnung des ersten Konzerts mit Denisovs Orchestermusik.Die neue Platte | 05.04.2020 | 09:10 Uhr

Beitrag hören

Lied und ChansonNeues aus der Welt der Lieder

Eine Frau in gelber Jacke steht vor einer blauen Wand. (Dovile Sermokas)

Lisa Bassenge ist eine der außergewöhnlichsten und vielseitigsten Sängerinnen zwischen Jazz, Pop, Elektronik und minimalistischem Chanson. Auch auf dem neuen Album "Mothers" huldigt sie ihren Vorgängerinnen: Künstlerinnen wie Joni Mitchell, Carole King, PJ Harvey oder Regina Spector. Und man hört diese Einflüsse.Lied und Chanson | 04.04.2020 | 00:00 Uhr

Saxofonistin Nicole JohänntgenSelbst ist die Frau

Eine Frau sitzt im Schneidersitz mit Altsaxofon im Arm auf einem Sofa. Sie trägt Jeans und kurzärmelige Bluse. (Daniel Bernet)

Nicole Johänntgen ist ein Energiebündel: Die Saxofonistin aus dem Saarland betreibt eine Reihe von Bandprojekten, gründete ihr eigenes Plattenlabel und initiierte ein Netzwerk, das sich um die Weiterbildung und Förderung europäischer Musikerinnen kümmert.JazzFacts | 02.04.2020 | 21:05 Uhr

Mehr anzeigen

Empfehlungen