Sonntag, 19.05.2019
 
Seit 08:50 Uhr Presseschau
StartseiteKonzertdokument der WocheIn die Orgel gespielet10.03.2019

Musikfest Bremen 2018In die Orgel gespielet

Das Arp-Schnitger-Festival beim Musikfest Bremen ist jedes Jahr ein Highlight für Orgel-Fans. Namhafte Interpreten bringen dann die beeindruckenden historischen Orgeln im Bremer Umland zum Klingen, mal als Solisten und mal im reizvollen Dialog mit anderen Instrumenten.

Am Mikrofon: Helga Heyder-Späth

Die Geigerin Leila Schayegh im Profil steht vor einer Steinwand und hält ihren Bogen und ihre Violine aufrecht vor sich (Marco Borggreve)
Die Geigerin Leila Schayegh ist eine Spezialistin für Historische Aufführungspraxis (Marco Borggreve)

Es habe einen besonderen Reiz, wenn die Sänger "in die Orgel singen und die Orgel hinwiederum in den Gesang spielet." So lobt ein Gesangbuch von 1604 das harmonische Wechselspiel zwischen Sängern und der Orgel. Aber es muss ja nicht immer Gesang sein. Dass das gegenseitige Geben und Nehmen einerseits und der freundschaftliche Wettstreit andererseits genauso gut auch zwischen einer Violine und der Orgel funktioniert, haben die Geigerin Leila Schayegh und der Organist Jörg-Andreas Bötticher in ihrem Konzert beim Arp-Schnitger-Festival im Rahmen des Musikfestes Bremen bewiesen.

Einen idealen Schauplatz für das reizvolle Miteinander der beiden Schweizer Musiker und Kollegen an der Schola Cantorum Basiliensis bot die kleine aber eindrucksvolle Kirche Sankt Cosmas und Damian im ostfriesischen Örtchen Bockhorn.
Passend zu ihrer historischen Orgel des Arp-Schnitger-Schülers Christian Vater aus den 1720er Jahren hatten Schayegh und Bötticher Violin- und Tastenmusik des 17. und 18. Jahrhunderts mitgebracht. In Werken von Heinrich Ignaz Franz Biber, Dietrich Buxtehude und Johann Sebastian Bach, aber auch von Johann Schop, Archangelo Corelli und Antonio Vivaldi warfen sie sich mit spielerischer Freude gegenseitig die musikalischen Bälle zu.

Heinrich Ignaz Franz Biber, Dietrich Buxtehude und Johann Sebastian Bach u.a.
Sonaten und Chaconnen
Leila Schayegh, Violine
Jörg-Andreas Bötticher, Orgel

Aufnahme vom 30. August 2018 aus der Sankt Cosmas und Damian Kirche in Bockhorn

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk