Samstag, 15.08.2020
 
Seit 15:00 Uhr Nachrichten
StartseiteJazz LiveRichard Bona Group26.11.2019

Musikfest Bremen 2018Richard Bona Group

Seine Musik vereint Jazz-Funk mit den Melodien und Rhythmen Westafrikas. Berühmt für seine atemberaubende Virtuosität auf dem E-Bass, ist Richard Bona aber auch ein begnadeter Sänger - und ein mitreißender Entertainer, wie er beim Musikfest Bremen bewies.

Am Mikrofon: Karsten Mützelfeldt

Der Bassist und Sänger Richard Bona ist bei einem Auftitt zu sehen. (imago stock&people)
E-Bassist, Sänger, Geschichtenerzähler: Richard Bona ist ein moderner Griot (imago stock&people)

Als 13-Jähriger spielt Bona in seinem Geburtsland Kamerun professionell Tanzmusik - auf einer selbstgebauten Gitarre. Noch im selben Jahr kommt ihm eine Platte von Jaco Pastorius zu Ohren. Vollkommen fasziniert wechselt er sofort zum E-Bass - noch ahnt niemand, dass er alsbald zu einem der weltbesten Spieler dieses Instrumentes werden wird. Über Paris verschlägt es ihn nach New York. Als Mitglied von Joe Zawinuls Syndicate wird er schließlich bekannt. Seit vielen Jahren verfolgt der Kameruner eine erfolgreiche Solokarriere. Mit eigener Band eröffnete Richard Bona im vergangenen Jahr das Musikfest Bremen: ein umjubelter Auftritt mit knochentrockenem Funk, filigraner Afro-Fusion und leisen Gesangseinlagen voller Poesie.

Richard Bona, E-Bass, Gesang
Dennis Hernandez, Trompete
Ciro Manna, Gitarre
Michael Lecoq, Keyboards
Archibald Ligonniere, Schlagzeug

Aufnahme vom 25.8.2018 beim Musikfest Bremen 2018


Teil 2 am 29.11.2019 in "On Stage"

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk