Montag, 24.09.2018
 
Seit 02:07 Uhr Kulturfragen
StartseiteMusikmesse 2016Die Klassik in der Krise? 08.04.2016

MusikszeneDie Klassik in der Krise?

Eine Musikrichtung, die die Jugend abschreckt – mit zunehmend vergreisendem Publikum. Gängige Klischees werfen kein gutes Licht auf die Klassik. Doch wie sieht die Realität aus? Eine Diskussion von der Musikmesse Frankfurt.

Moderation: Christoph Schmitz

Kopierte Notenblätter für ein Violinenstück von Johann Heinrich Rolle aus der Zeit um 1770 ist am 04.09.2014 in Schwerin (Mecklenburg-Vorpommern) im kleinen Übungsraum von Musiker Stefan Fischer zu sehen. (picture-alliance / dpa / Jens Büttner)
Kopierte Notenblätter für ein Violinenstück von Johann Heinrich Rolle aus der Zeit um 1770 ist am 04.09.2014 in Schwerin (Mecklenburg-Vorpommern) im kleinen Übungsraum von Musiker Stefan Fischer zu sehen. (picture-alliance / dpa / Jens Büttner)

Wie ist es um die Vitalität des klassischen Musiklebens bestellt? Welche Herausforderungen müssten dringend angenommen werden? Diese und weitere Fragen diskutierten Experten in einer öffentlichen Veranstaltung des Deutschlandfunks am 7. April 2016 auf der Musikmesse Frankfurt.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk