Mittwoch, 20.11.2019
 
Seit 16:00 Uhr Nachrichten

Themen

Eilmeldung

Zentraler Zeuge belastet Trump bei den Impeachment-Anhörungen

Diskussion um NATO-Bündnis​"Macron ging es darum aufzurütteln"

INTERVIEW Die Aussage des französischen Präsidenten Macron zur NATO sei kein Demontageversuch gewesen, sondern sie sei viel mehr als Weckruf zu verstehen, sagte der Politikwissenschaftler Matthias Dembinski im Dlf. Tatsächlich würden sich die USA militärisch auch nicht vom europäischen Kontinent zurückziehen.

 

Treffen der NATO-Außenminister

Maas schlägt neues Gremium vor

Stoltenberg

"Die NATO liefert mehr, als sie es in vielen Jahren getan hat"

 

Nahostkonflikt​Historiker: Nach 40 Jahren sind andere politische Lösungen gefragt

INTERVIEW Der Historiker Michael Wolffsohn hält die Billigung der israelischen Siedlungspolitik durch die USA für richtig. Die bisher gängige Meinung im Völkerrecht, die Siedlungen als illegal anzusehen, habe nicht zum Frieden geführt, sagte er im Dlf.

Entdecken Sie den Deutschlandfunk