Die Nachrichten

Die Nachrichten

Die Nachrichten

Nach Italien-VorstoßBildungsministerin Karliczek lehnt Schulfach "Klimaschutz" ab

Das Foto zeigt Bundesbildungsministerin Anja Karliczek, CDU. (imago / Reiner Zensen)
Bundesbildungsministerin Anja Karliczek, CDU (imago / Reiner Zensen)

Bundesbildungsministerin Karliczek lehnt ein eigenes Schulfach Klimaschutz nach dem Vorbild Italiens ab.

Es würden immer wieder Wünsche laut, neue Fächer einzuführen. Generell sehe sie dies skeptisch, sagte die CDU-Politikerin der "Augsburger Allgemeinen". Klimaschutz sei eines der wichtigsten Themen der Zukunft und sollte daher auch im Unterricht behandelt werden. Dies sei aber bereits an ganz vielen deutschen Schulen in unterschiedlichen Fächern der Fall.

Der italienische Bildungsminister Fioramonti von der Partei Fünf Sterne hatte diese Woche angekündigt, dass Italien als erstes Land Klimaschutz als Schulpflichtfach einführen werde.