Die Nachrichten
Die Nachrichten

Nach StreikendeLufthansa und Piloten verhandeln noch in dieser Woche

Ein Flugzeug von Lufthansa rollt zum Start auf die Startbahn am Flughafen in München.  (dpa / picture alliance / Sven Hoppe)
Ein Flugzeug von Lufthansa rollt zum Start auf die Startbahn am Flughafen in München. (dpa / picture alliance / Sven Hoppe)

Die Lufthansa und die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit nehmen ihre Tarifverhandlungen nach dem gerichtlich verfügten Streik-Ende noch im Laufe dieser Woche wieder auf.

In den Gesprächen soll es ausschließlich um die Übergangsversorgung der rund 5.400 Flugkapitäne der Gesellschaften Lufthansa, Lufthansa Cargo und Germanwings gehen. Die Fluggesellschaft hatte die Regeln dazu zum Jahresende 2013 einseitig gekündigt. Sie will erreichen, dass die Piloten später als derzeit in den Vorruhestand gehen. Bislang war das im Einzelfall bereits mit 55 Jahren möglich.

Das hessische Landesarbeitsgericht hatte geurteilt, das von den Piloten kritisierte Billigflug-Konzept des Konzerns könne nicht Gegenstand von Tarifverhandlungen sein.