Die Nachrichten
Die Nachrichten

Nato-KonferenzBeratungen über Ukraine-Konflikt und Afghanistan

Nato-Logo und Flagge in Blau und Weiß. (picture alliance / Alexey Vitvitsky)
Das Nato-Logo (picture alliance / Alexey Vitvitsky)

Die Außen- und Verteidigungsminister der Nato-Staaten wollen heute in einer gemeinsamen Videokonferenz über die Zuspitzung des Ukraine-Konflikts beraten.

Nato-Generalsekretär Stoltenberg hatte gestern einen sofortigen Abzug der russischen Truppen von der Grenze zur Ukraine gefordert. US-Präsident Biden zeigte sich in einem Telefonat mit dem russischen Präsidenten Putin besorgt über die Truppen-Verlegung.

Bei den Nato-Beratungen geht es auch um die Zukunft des Afghanistan-Einsatzes. Die USA wollen nach Angaben eines Regierungsvertreters die in dem Land stationierten amerikanischen Soldaten spätestens bis zum 11. September abziehen. Einem Medienbericht zufolge plant auch Großbritannien bis zu diesem Datum einen Abzug aus Afghanistan.

Diese Nachricht wurde am 14.04.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.