Sonntag, 15.07.2018
 
StartseiteKontroversHat die SPD doch noch eine Chance?26.06.2017

Neuer AnlaufHat die SPD doch noch eine Chance?

Geringverdiener und die Mittelschicht entlasten, den Spitzensteuersatz erhöhen, das Rentenniveau sichern: Mit ihrem Wahlprogramm will die SPD eine Aufholjagd starten und Angela Merkel als Kanzlerin ablösen. Sind das die richtigen Themen, um die Bundestagswahl zu gewinnen?

Moderation: Martin Zagatta

SPD-Anhänger schwenken eine Fahne und halten ein Schild mit der Aufschrift "Jetzt ist Schulz" hoch. (dpa)
Die SPD ist angesichts der Kanzlerkandidatur von Martin Schulz in Feierlaune. (dpa)
  • E-Mail
  • Teilen
  • Tweet
  • Drucken
  • Podcast
Mehr zum Thema

Klaus von Dohnanyi (SPD) "Man wird zweckmäßigerweise festhalten an Schulz"

Vor dem Bundesparteitag SPD-Steuerpaket ohne Wumms

Siegchancen für Martin Schulz: "SPD muss es schaffen, die Leute von der Couch zu holen"

Lernen von der Labour-Partei Eine Dosis Jeremy Corbyn für die SPD

Union zum SPD-Steuerkonzept "Entlastungen nicht durch Steuererhöhungen finanzieren"

Reicht das aus, um den gewaltigen Abstand auf die Union zu verkürzen? Oder ist die Bundestagswahl schon so gut wie entschieden?

Gesprächsgäste:

  • Rudolf Dreßler, SPD-Politiker und Botschafter a.D.
  • Klaus-Peter Schöppner, Geschäftsführer des Meinungsforschungsinstituts Mentefactum
  • Roland Tichy, Publizist und Vorsitzender der Ludwig-Erhard-Stiftung

Hörerinnen und Hörer sind herzlich eingeladen, sich an der Diskussion zu beteiligen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Mail.  Telefon: 00800 – 4464 4464 (europaweit kostenfrei). E-Mail: kontrovers@deutschlandfunk.de

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk