Samstag, 25.05.2019
 
Seit 19:10 Uhr Sport am Samstag
StartseiteSternzeitDas Hubble-Lemaitre-Gesetz17.01.2019

Neuer NameDas Hubble-Lemaitre-Gesetz

Es ist ein wichtiges astronomisches Phänomen: Galaxien entfernen sich umso schneller, je weiter sie von uns entfernt sind. Die Entdeckung dessen wurde lange Zeit nur Edwin Hubble und nicht Georges Lemaitre zugeschrieben. Lemaitre hatte dieselbe Entdeckung jedoch bereits vor Hubble gemacht.

Von Dirk Lorenzen

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Galaxien, so weit der Blick des Weltraumteleskops reicht: Das Hubble Ultra Deep Field (NASA / ESA)
Galaxien, so weit der Blick des Weltraumteleskops reicht: Das Hubble Ultra Deep Field (NASA / ESA)

Vor neunzig Jahren erschien in den "Proceedings" der US-Akademie der Wissenschaften ein Aufsatz mit dem Titel "Ein Zusammenhang zwischen Entfernung und Radialgeschwindigkeit bei extragalaktischen Nebeln". Der Astronom Edwin Hubble berichtete darin von der allgemeinen Expansion des Universums.

Demnach entfernen sich Galaxien um so schneller, je weiter sie von uns entfernt sind. Dies spiegelt die Ausdehnung des Weltalls wider.

Nur in Belgien erschienen

Dieselbe Entdeckung hatte auch der belgische Priester Georges Lemaitre gemacht – und zwar bereits zwei Jahre zuvor. Sein Fachartikel trug den Titel "Ein Universum mit konstanter Masse und wachsendem Radius erklärt die Radialgeschwindigkeiten der extragalaktischen Nebel".

Da waren sich die Astronomen fast einig: Abstimmung über das "Hubble-Lemaitre-Gesetz" beim Weltkongress in Wien 2018 (International Astronomical Union)Da waren sich die Astronomen fast einig: Abstimmung über das „Hubble-Lemaitre-Gesetz“ beim Weltkongress in Wien 2018 (International Astronomical Union)

Auch Lemaitre hatte erkannt, dass sich der Kosmos ausdehnt. Sein Text war auf Französisch in den Annalen der wissenschaftlichen Gesellschaft von Brüssel erschienen. Forscher in anderen Ländern haben ihn nicht wahrgenommen.

Allerdings haben sich Georges Lemaitre und Edwin Hubble 1928 – ein Jahr nach Lemaitres und ein Jahr vor Hubbles Veröffentlichung – auf einem Kongress in den Niederlanden getroffen und über ihre Forschung gesprochen.

IAU empfiehlt: Lemaitre würdigen!

Weil die Entdeckung der Ausdehnung des Kosmos lange Zeit nur Edwin Hubble zugeschrieben worden war, trug der Zusammenhang von Entfernung und Geschwindigkeit einer Galaxie die Bezeichnung "Hubble-Gesetz".

Um auch den zweiten – und eigentlich ersten – Entdecker zu würdigen, empfiehlt die Internationale Astronomische Union nun die Bezeichnung "Hubble-Lemaitre-Gesetz".

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk