Donnerstag, 21.02.2019
 
Seit 21:05 Uhr JazzFacts
StartseiteComputer und KommunikationRechnen wie ein Gehirn26.03.2016

Neuromorphe ComputerRechnen wie ein Gehirn

Zwei Computer in Heidelberg und Manchester bilden zusammen die "Neuromorphic Computing Platform" innerhalb des Europäischen Human Brain Projektes. Interessierte Wissenschaftler und Forscher können ab sofort mit ihnen arbeiten. Prof. Karlheinz Meier vom Kirchhoff-Institut für Physik erklärte im Deutschlandfunk, was den neuromorphen Computer BrainScaleS in Heidelberg so besonders macht.

Karlheinz Meier im Gespräch mit Manfred Kloiber

Während der "SpinNaker" genannte Rechner in Manchester mit rund 500.000 ARM-Prozessoren bestückt ist, die sonst vor allem in Smartphones ihren Dienst tun, hat der Computer "BrainScaleS" in Heidelberg weder Prozessoren noch Speicher.

Das vollständige Interview können Sie ab Sendedatum sechs Monate in unserem Audio-Player nachhören.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk