Die Nachrichten
Die Nachrichten

NeuseelandPartei von Regierungschefin Ardern vor hohem Wahlsieg

Neuseelands Regierungschefin Ardern spricht an einem Rednerpult, über ihr steht der Schriftzug "Labour". (dpa / AP Photo / Mark Baker )
Neuseelands Premierministerin Jacinda Ardern (dpa / AP Photo / Mark Baker )

Bei der Parlamentswahl in Neuseeland zeichnet sich eine absolute Mehrheit für die Labour Party von Premierministerin Ardern ab.

Nach der bisherigen Auszählung kommt sie auf 49 Prozent der Stimmen. Es wäre das erste Mal seit Jahrzehnten, dass Neuseeland nicht von einer Koalition regiert wird. Bislang führte Ardern eine Dreierkoalition mit der populistischen Partei "New Zealand First" und den Grünen.

Die oppositionelle National Party der konservativen Kandidatin Collins, die die letzte Wahl 2017 noch gewonnen hatte, liegt abgeschlagen bei rund 27 Prozent. Sie erkannte den Wahlsieg Arderns bereits an.

In Neuseeland waren etwa 3,5 Millionen Menschen stimmberechtigt. Die Wahl sollte bereits im September stattfinden, wurde aber wegen der Corona-Pandemie verschoben.

Update: Nach der Parlamentswahl in Neuseeland kann die Labour Party von Premierministerin Ardern künftig alleine regieren.

Diese Nachricht wurde am 17.10.2020 im Programm Deutschlandfunk gesendet.