Die Nachrichten

Die Nachrichten

Die Nachrichten

NeustrelitzUraufführung für "Effi B." von Gregor Edelmann

Das Foto zeigt den Kopf der Bronzestaue von Theodor Fontane vor einer begrünten Baumkrone. (picture alliance / Jens Kalaene / dpa-Zentralbild / ZB)
Der 200. Geburtstag Fontanes (1819-1898) ist der Anlass des Stücks. (picture alliance / Jens Kalaene / dpa-Zentralbild / ZB)

Das Theater in Neustrelitz bringt den Theodor-Fontane-Roman "Effi Briest" an diesem Samstag in einer neuen Fassung als Uraufführung auf die Bühne.

Das Drehbuch schrieb der Berliner Dramatiker Gregor Edelmann, wie Theatersprecherin Wenke Frankiw mitteilte. Regie führe Tatjana Rese, die das Schauspiel bei der Theater und Orchester GmbH Neubrandenburg/Neustrelitz leitet.

Anlass für die Uraufführung des zweistündigen Stückes ist der 200. Geburtstag Fontanes (1819-1898). Dies habe Edelmann zum Anlass genommen, viele Fragen der tragischen Hauptfigur Effi Briest noch einmal neu zu stellen. Hintergrund sei eine noch immer von Männern dominierte Gesellschaft.