Die Nachrichten
Die Nachrichten

New YorkGeneraldebatte der Vereinten Nationen beginnt

Das Foto zeigt die UNO-Vollversammlung, hier am 21. Dezember 2017. (dpa-Bildfunk / AP / Mark Lennihan)
Das Foto zeigt die UNO-Vollversammlung. Archivbild. (dpa-Bildfunk / AP / Mark Lennihan)

In New York beginnt heute die Generaldebatte der Vereinten Nationen.

Als zentrale Themen des Treffens wurden der Kampf gegen die Corona-Pandemie, Strategien gegen den Klimawandel und die Entwicklung in Afghanistan genannt. Zum Auftakt werden UNO-Generalsekretär Guterres, US-Präsident Biden und Chinas Staatschef Xi Jinping sprechen. Zu der Konferenz werden zahlreiche Staats- und Regierungschefs wieder persönlich in New York erwartet. Im vergangenen Jahr waren etliche Teilnehmer wegen der Corona-Pandemie per Video zugeschaltet. Für Deutschland reisen Bundespräsident Steinmeier und Außenminister Maas nach New York. Steinmeier wird am Freitag im Plenarsaal der Vollversammlung die Rede für Deutschland halten. Bundeskanzlerin Merkel nimmt per Videoschalte teil.

Mit der Generaldebatte wird das 76. Sitzungsjahr der UNO-Vollversammlung eingeläutet.

Diese Nachricht wurde am 21.09.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.