Die Nachrichten

Die Nachrichten

Die Nachrichten

Newsblog zum Coronavirus+++ Die Entwicklungen vom 09. bis 10. September

Menschen mit Corona-Masken in Helsinki, Finnland (Heikki Saukkomaa/Lehtikuva/dpa)
Menschen mit Schutzmaske in Helsinki (Heikki Saukkomaa/Lehtikuva/dpa)

Finnland erleichtert Einreisebeschränkungen aus Ländern mit höheren Coronavirus-Infektionsraten. Österreich verschärft die Regeln für die Maskenpflicht. Frankreich, die Ukraine und Tschechien melden neue Höchstzahlen bei Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Wichtige Entwicklungen in unserem Newsblog.

Die aktuellen Entwicklungen finden Sie hier in unserem Newsblog

Donnerstag, 10. September

+++ UNO-Generalsekretär Antionio Guterres erklärt, zur Bekämpfung der Pandemie mit dem Programm "ACT-Accelerator" würden 35 Milliarden Dollar von Geberländfen benötigt. Das Programm dient der Impfstoffentwicklung, sowie der Behandlung von Infektionen mit dem Coronavirus. Allein in den nächsten drei Monaten sei das Programm auf 15 Milliarden Dollar angewiesen.

+++ Eine Demonstrationder Vereinigung "Querdenken" gegen die Corona-Beschränkungen am Samstag in München wird nur unter strikten Auflagen erlaubt. Die Versammlung darf nicht in der Innenstadt und nur mit maximal 1.000 Teilnehmern stattfinden. Die von den Organisatoren angemeldete Kundgebung mit 5.000 Teilnehmern auf dem Odeonsplatz im Zentrum wurde untersagt. Alle Teilnehmer müssen einen Mindestabstand von 1,50 Metern einhalten und eine Maske tragen. Der Zugang zu der Demo auf dem traditionellen Veranstaltungsplatz des Oktoberfests soll kontrolliert werden.

Demonstration gegen die staatlichen Corona-Schutzmaßnahmen am 9.08.2020 in Dortmund. Über den Menschen ist ein Plakat mit der Aufschrift "Querdenken" angebracht. (imago/Cord)Demonstration gegen die staatlichen Corona-Schutzmaßnahmen am 9.08.2020 in Dortmund (imago/Cord)

+++ Die Regionalregierung der Balearen hat die Abriegelung eines Wohnviertels in Palma de Mallorca angeordnet. Von der Maßnahme seien mehr als 20.000 Menschen betroffen, berichten örtliche Medien. Die Bewohner dürfen ihr Viertel ab morgen nur noch verlassen, um zur Arbeit, zu einem Arzt oder zur Schule zu gehen. Geschäfte und Cafés bleiben weiter geöffnet, allerdings nur mit der halben Zahl der üblichen Plätze. Die Einschränkungen gelten zunächst für zwei Wochen.

+++ Die Gesundheitsämter in Deutschland haben binnen eines Tages 1.892 neue Coronavirus-Infektionen gemeldet. Die Gesamtzahl der Fälle seit Ausbruch der Pandemie liegt jetzt nach Angaben des Robert Koch-Instituts bei 255.366. Die Zahl der Todesfälle, die mit einer Covid-19-Infektion in Verbindung gebracht werden, liegt mit drei weiteren Toten gegenüber dem Vortag bei 9.341. Die Zahl der Genesenen wird auf 229.400 geschätzt. Damit gelten derzeit rechnerisch rund 16.625 Personen als mit dem Coronavirus infiziert.

+++Bei der Unterbrechung der klinischen Studie für den Corona-Impfstoff des britischen Pharmakonzerns AstraZeneca soll es sich bereits um den zweiten Zwischenfall handeln. Darüber berichtet das Magazin Nature. In einem Dokument zur Patientenaufklärung vom Juli werde demnach über einen Patienten mit Symptomen einer sogenannten "transversen Myelitis" berichtet. Dieser frühere Fall soll laut dem Magazin zu einer ersten Unterbrechung der Studie geführt haben. Ein unabhängiges Gremium habe den Vorfall später jedoch als nicht mit dem Impfstoff in Verbindung stehendes Ereignis eingestuft. Damit handelt es sich bei der derzeitigen Unterbrechung bereits um den zweiten Stopp der Studie. Das Unternehmen hatte die klinischen Tests seines Corona-Impfstoffs vorübergehend unterbrochen, weil es bei einem Probanden zu noch ungeklärten gesundheitlichen Problemen gekommen ist. "AstraZeneca" soll laut dem Wissenschaftsmagazin Stat inzwischen erklärt haben, die Studie sei unterbrochen worden, weil eine Frau in Großbritannien sicher den Impfstoff und kein Plazebo verabreicht bekommen habe. Die Teilnehmerin habe Symptome der transversen Myelitis gezeigt. Sie erhole sich derzeit davon.

+++Bundesfinanzminister Scholz stellt am Nachmittag das Ergebnis der Sonder-Steuerschätzung vor, mit der die finanziellen Auswirkungen der Coronakrise bewertet werden. Der Arbeitskreis Steuerschätzung berät seit Dienstag per Videokonferenz über die neue Prognose. Auf Grundlage dieser Daten will Scholz den Haushaltsentwurf der Regierung für das kommende Jahr vorlegen. Medienberichten zufolge dürften die Steuereinnahmen von Bund, Ländern und Kommunen bis 2024 um rund 36 Milliarden Euro niedriger ausfallen als in der Mai-Schätzung veranschlagt.

Mittwoch, 9. September

+++ Das Auswärtige Amt hat Reisewarnungen für weitere Regionen in Europa ausgesprochen: Bereits bestehende Warnungen für Teile Frankreichs werden ausgeweitet. Diese gelten jetzt auch für Korsika sowie unter anderem für die Regionen Île-de-France, Provence-Alpes-Côte-d'Azur und Nouvelle-Aquitaine. Ebenso warnt das Auswärtige Amt nun vor Reisen in die Schweizer Kantone Genf und Waadt. Auch die tschechische Hauptstadt Prag steht jetzt auf der Liste, ebenso wie weitere Gebiete in Kroatien. Die pauschale Reisewarnung für rund 160 außereuropäische Länder soll nur noch bis Ende September verlängert werden. Nach einer Entscheidung des Bundeskabinetts wird die Corona-Infektionslage ab Oktober für jedes Land einzeln bewertet.

Für viele Urlauberinnen und Urlauber in Deutschland sind die Ferien vorbei – der Ärger mit Reisen, die wegen der Corona-Krise storniert wurden sowie mit Kosten, die Veranstalter oder Flugunternehmen nicht erstatten wollen, bleibt. Wir erklären in unserem Beitrag, dass es eine volle Erstattung auch ohne Reisewarnung gibt.

+++ Der britische Premierminister Johnson plant Massentestungen bis Frühjahr: Damit will er den Weg zurück zur Normalität ebnen. Ein entsprechendes Pilotprojekt soll zunächst kommenden Monat in Nordengland starten, sagt Johnson. Ziel seien schnellere und einfachere Tests auf Massenbasis, damit die Menschen wieder "ein normaleres Leben führen" könnten. Dies soll bis zum Frühjahr möglich sein. Nach Worten des Regierungschefs handelt es sich um ein äußerst ehrgeiziges Vorhaben, das er mit einem "Mondflug" vergleicht. Wegen zunehmender Positiv-Tests gelten in England zunächst allerdings wieder stärkere Einschränkungen. 

+++ In den Niederlanden ist die Zahl der Neuinfektionen innerhalb eines Tages auf 1140 gestiegen. Das teilte der niederländische Gesundheitsminister de Jonge mit. Der Höchstwert vom 10. April lag bei 1.335 registrierten Neuinfektionen.

+++ Wissenschaftler weltweit haben den Abbruch der klinischen Studie für einen Corona-Impfstoff des britischen Pharmakonzerns "AstraZeneca" begrüßt. Der Direktor des Instituts für Virologie an der Phillips-Universität Marburg, Becker, bezeichnete das Vorgehen des Unternehmens als ein "gutes Zeichen". Der US-Immunologe Fauci betonte im Fernsehsender CBS, ein solcher vorläufiger Studienstopp sei nicht ungewöhnlich. Wir haben einen ausführlichen Bericht über die Studie und die Komplikationen verfasst, den Sie hier nachlesen können.

Wie weit die Impfstofforschung gegen das Coronavirus ist, haben wir in diesem Beitrag für sie zusammengefasst.

+++ Die Bundesregierung will die pauschale Reisewarnung für rund 160 außereuropäische Länder nur noch bis Ende September verlängern. Eine Sprecherin des Auswärtigen Amtes erklärte, das habe das Kabinett in Berlin beschlossen. Ab Oktober solle die Corona-Infektionslage dann für jedes Land einzeln bewertet werden. Für Staaten, die als Covid-19-Risikogebiete eingestuft sind, werden dann voraussichtlich weiter Reisewarnungen gelten. In der Reisebranche waren die pauschalen Warnungen auf wachsende Kritik gestoßen.

Die Auszahlung des im Juni von der Bundesregierung beschlossenen Corona-Kinderbonus hat begonnen. Er soll Familien unterstützen und den Konsum ankurbeln. Wer bekommt das Geld, wie viel gibt es und wird es tatsächlich ausgegegen? Wir beantworten die wichtigsten Fragen.

+++ Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat angesichts der Corona-Krise die Bedeutung des gesellschaftlichen Miteinanders hervorgehoben. Ihn beschäftige die Frage, wie die Erfahrungen des Zusammenhalts aus der Pandemie in den Alttag mitgenommen werden können, sagte Steinmeier bei einem Besuch in Dresden. Er und seine Frau Elke Büdenbender hatten sich zu einem Gespräch mit Menschen aus der Region getroffen, die sich in der Corona-Pandemie besonders engagieren.

+++ Die Corona-Pandemie und deren Folgen beschäftigen auch den Petitionsausschuss des Bundestags. Zwei dort eingereichte Anliegen hätten mehr als 50.000 Unterstützer versammelt, sagte der Vorsitzende des Ausschusses, Wendt (CDU) in Berlin. Bei diesem Quorum gibt es in aller Regel eine öffentliche Anhörung des Petenten. Eine Anhörung zu den Folgen der Corona-Pandemie für Solo-Selbstständige ist Wendt zufolge für diesen Dezember geplant. Eine weitere Anhörung zu einer Petition, die eine Expertenkommission zum sogenannten Lockdown fordert, soll demnach im nächsten Jahr stattfinden.

+++ Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Israel steigt immer weiter. Wie das Gesundheitsministerium mitteilte, wurden am Vortag 3.496 neue Fälle registriert. Den zweiten Tag in Folge wurde damit der jeweils höchste Ein-Tages-Wert in dem Land seit Beginn der Pandemie verzeichnet. Am Montag hatte es 3425 neue Fälle gegeben. Allerdings ist auch die Zahl der Corona-Tests deutlich höher als zuvor, am Dienstag waren es 43 199.

+++ Die Gesundheitsämter in Deutschland haben binnen eines Tages 1.176 neue Coronavirus-Infektionen gemeldet. Damit steigt nach Angaben des Robert-Koch-Instituts die Gesamtzahl der Ansteckungen auf 253.474. Die Gesamtzahl der in Verbindung mit Covid-19 registrierten Todesfälle nahm um neun zu und liegt nun bei 9.338.

Detailliertere Angaben zu den Zahlen in Deutschland finden Sie hier in unserer täglichen Übersicht. Dort gibt es auch Informationen über die Bundesländer und die Reproduktionszahl.

+++ Der britische Pharmakonzern "Astrazeneca" stoppte unterdessen vorerst die klinische Studie für einen Corona-Impfstoff. Grund sind gesundheitliche Probleme bei einem Probanden. Man prüfe nun, ob es sich um negative Nebenwirkungen des Medikaments handele, erklärte das Unternehmen. Nach Informationen der "New York Times" leidet die Testperson unter einer Entzündung des Rückenmarks, die durch Viren ausgelöst werden kann. Der Impfstoff beruht auf der abgeschwächten Version eines Erkältungsvirus von Schimpansen und befindet sich derzeit in der dritten und letzten Testphase.

+++ In England sind wegen der steigenden Corona-Infektionszahlen die Regeln für soziale Kontakte verschärft worden. Wie Premierminister Johnson in London bekanntgab, sind Versammlungen von mehr als sechs Menschen von kommender Woche an verboten. Bislang lag die Obergrenze bei 30 Personen. Die neue Regelung gilt für drinnen und draußen.

+++ Auch in der Corona-Krise haben viele Berufsanfänger einer Umfrage zufolge keine Angst vor Arbeitslosigkeit. Demnach fürchten lediglich zehn Prozent, in den nächsten Jahren keinen Job zu finden. Allerdings sind viele offenbar knapp bei Kasse: Nur 16 Prozent sind zufrieden mit ihrer finanziellen Situation. Das hat die repräsentative Befragung von 1043 Berufseinsteigern durch das Meinungsforschungsinstitut Yougov ergeben. Auftraggeber war der Finanzdienstleister Tecis in Hamburg.

--------------------------------

Unser Archiv:

Die Entwicklungen von Sonntag, 06. September, bis Dienstag, 08. September, können Sie hier nachlesen: Newsblog zum Coronavirus

Die Entwicklungen von Freitag, 04. September, bis Samstag, 05. September, können Sie hier nachlesen: Newsblog zum Coronavirus

Die Entwicklungen von Montag, 31. August, bis Donnerstag, 03. September, können Sie hier nachlesen: Newsblog zum Coronavirus

Die Entwicklungen von Samstag, 29. August, bis Sonntag, 30. August, können Sie hier nachlesen: Newsblog zum Coronavirus

Die Entwicklungen von Donnerstag, 27. August, bis Freitag, 28. August, können Sie hier nachlesen: Newsblog zum Coronavirus

Die Entwicklungen von Dienstag, 25. August, bis Mittwoch 26. August, können Sie hier nachlesen: Newsblog zum Coronavirus

Die Entwicklungen von Freitag, 21. August, bis Montag, 24. August, können Sie hier nach lesen: Newsblog zum Coronavirus

Die Entwicklungen von Mittwoch, 19. August, bis Freitag, 21. August, können Sie hier nachlesen: Newsblog zum Coronavirus

Die Entwicklungen von Sonntag, 16. August, bis Dienstag, 18. August, können Sie hier nachlesen: Newsblog zum Coronavirus

Die Entwicklungen von Freitag, 14. August, bis Samstag, 15. August, können Sie hier nachlesen: Newsblog zum Coronavirus

Die Entwicklungen von Mittwoch, 12. August, bis Donnerstag, 13. August, können Sie hier nachlesen: Newsblog zum Coronavirus

Die Entwicklungen von Montag, 10. August, bis Dienstag, 11. August, können Sie hier nachlesen: Newsblog zum Coronavirus

Die Entwicklungen von Freitag, 07. August, bis Sonntag, 09. August, können Sie hier nachlesen: Newsblog zum Coronavirus

Die Entwicklungen von Mittwoch, 05. August, bis Donnerstag, 06. August, können Sie hier nachlesen: Newsblog zum Coronavirus

Die Entwicklungen von Sonntag, 02. August, bis Dienstag, 04. August, können Sie hier nachlesen: Newsblog zum Coronavirus

Die Entwicklungen von Samstag, 01. August, können Sie hier nachlesen: Newsblog zum Coronavirus

Die Entwicklungen von Donnerstag, 30. Juli, und Freitag, 31. Juli, können Sie hier nachlesen: Newsblog zum Coronavirus

Die Entwicklungen von Mittwoch, 29. Juli, können Sie hier nachlesen: Newsblog zum Coronavirus

Die Entwicklungen von Sonntag, 26. Juli, bis Dienstag, 28. Juli, können Sie hier nachlesen: Newsblog zum Coronavirus

Die Entwicklungen von Freitag, 24. Juli, bis Samstag, 25. Juli, können Sie hier nachlesen: Newsblog zum Coronavirus

Die Entwicklungen von Mittwoch, 22 Juli, bis Donnerstag, 23. Juli, können Sie hier nachlesen:

Die Entwicklungen von Montag, 20. Juli bis Dienstag, 21. Juli, können Sie hier nachlesen: Newsblog zum Coronavirus

Die Entwicklungen von Freitag, 17. Juli und Samstag, 18. Juli, können Sie hier nachlesen: Newsblog zum Coronavirus

Die Entwicklungen von Mittwoch, 15. Juli und Donnerstag, 16. Juli, können Sie hier nachlesen: Newsblog zum Coronavirus

Die Entwicklungen von Montag, 13. Juli, und Dienstag, 14. Juli, können Sie hier nachlesen: Newsblog zum Coronavirus

Die Entwicklungen von Sonntag, 12. Juli, können Sie hier nachlesen: Newsblog zum Coronavirus

Die Entwicklungen vom Freitag, 10. Juli bis Samstag, 11. Juli, können Sie hier nachlesen: Newsblog zum Coronavirus

Die Entwicklungen von Donnerstag, 9. Juli, können Sie hier nachlesen: Newsblog zum Coronavirus

Die Entwicklungen von Montag, 6. Juli bis Mittwoch, 8. Juli, können Sie hier nachlesen: Newsblog zum Coronavirus

Die Entwicklungen von Freitag, 3. Juli bis Sonntag, 5. Juli, können Sie hier nachlesen: Newsblog zum Coronavirus  

Die Entwicklungen von Samstag, 27. Juni bis Donnerstag, 2. Juli, können Sie hier nachlesen: Newsblog zum Coronavirus

Die Entwicklungen von Montag, 22. Juni bis Freitag, 26. Juni, können Sie hier nachlesen: Newsblog zum Coronavirus

Die Entwicklungen von Freitag, 19. Juni bis Sonntag, 21. Juni, können Sie hier nachlesen: Newsblog zum Coronavirus

Die Entwicklungen von Mittwoch, 17. Juni bis Donnerstag, 18. Juni, können Sie hier nachlesen: Newsblog zum Coronavirus

Die Entwicklungen von Montag, 15. Juni bis Dienstag, 16. Juni, können Sie hier nachlesen: Newsblog zum Coronavirus

Die Entwicklungen von Samstag, 13. Juni bis Sonntag, 14. Juni, können Sie hier nachlesen: Newsblog zum Coronavirus

Die Entwicklungen von Donnerstag, 11. Juni bis Freitag, 12. Juni, können Sie hier nachlesen: Newsblog zum Coronavirus

Die Entwicklungen von Dienstag, 9. Juni, bis Mittwoch, 10. Juni, können Sie hier nachlesen: Newsblog zum Coronavirus

Die Entwicklungen von Sonntag, 7. Juni, bis Montag, 8. Juni, können Sie hier nachlesen: Newsblog zum Coronavirus

Die Entwicklungen von Freitag, 5. Juni bis Samstag, 6. Juni können Sie hier nachlesen: Newsblog zum Coronavirus

Die Entwicklungen von Montag, 1. Juni bis Dienstag, 2. Juni können Sie hier nachlesen: Newsblog zum Coronavirus

Die Entwicklungen von Samstag, 30. Mai bis Sonntag, 31. Mai, können Sie hier nachlesen: Newsblog zum Coronavirus

Die Entwicklungen von Donnerstag, 28. Mai bis Freitag, 29. Mai, können Sie hier nachlesen: Newsblog zum Coronavirus

Die Entwicklungen von Dienstag, 26. Mai bis Mittwoch, 27. Mai, können Sie hier nachlesen: Newsblog zum Coronavirus

Die Entwicklungen von Sonntag, 24. Mai bis Montag, 25. Mai, können Sie hier nachlesen: Newsblog zum Coronavirus

Die Entwicklungen von Freitag, 22. Mai, bis zum Samstag, 23. Mai, können Sie hier nachlesen: Newsblog zu Covid-19

Die Entwicklungen von Dienstag, 19. Mai, bis zum Donnerstag, 21. Mai, können Sie hier nachlesen: Newsblog zu Covid-19

Die Entwicklungen von Sonntag, 17. Mai und Montag, 18. Mai können Sie hier nachlesen: Newsblog zu Covid-19

Die Entwicklungen von Freitag, 15. Mai und Samstag, 16. Mai können Sie hier nachlesen: Newsblog zu Covid-19

Entwicklungen von Mittwoch, 13. Mai und Donnerstag, 14. Mai können Sie hier nachlesen: Newsblog zu Covid-19

Die Entwicklungen von Montag, 11. Mai, bis Dienstag, 12. Mai, können Sie hier nachlesen: Newsblog zu Covid-19

Die Entwicklungen von, Sonntag, 10. Mai, können Sie hier nachlesen: Newsblog zu Covid-19

Die Entwicklungen von Freitag, 8. Mai, und Samstag, 9. Mai, können Sie hier nachlesen: Newsblog zu Covid-19

Die Entwicklungen von Mittwoch, 6. Mai können Sie hier nachlesen: Newsblog zu Covid-19

Die Entwicklungen von Montag, 4. Mai und  Dienstag, 5. Mai können Sie hier nachlesen: Newsblog zu Covid-19

Die Entwicklungen vom Freitag, 1. Mai , bis Sonntag, 3. Mai, lesen Sie hier: Newsblog zu Covid-19

Die Entwicklungen von Mittwoch, 29. April, und Donnerstag, 30. April, lesen Sie hier: Newsblog zu Covid-19

Die Entwicklungen von Montag, 27. April, und Dienstag, 28.April, lesen Sie hier: Newsblog zu Covid-19

Die Entwicklungen von Freitag, 24. April, bis Sonntag, 26. April, lesen Sie hier: Newsblog zu Covid-19

Die Entwicklungen von Donnerstag, 23. April, und Mittwoch, 22. April, lesen Sie hier: Newsblog zu Covid-19

Die Entwicklungen vom Dienstag, 21. April, lesen Sie hier: Newsblog zu Covid-19

Die Entwicklungen vom Montag, 20. April, lesen Sie hier: Newsblog zu Covid-19

Die Entwicklungen vom Sonntag, 19. April, lesen Sie hier: Newsblog zu Covid-19

Die Entwicklungen von Samstag, 18. April, können Sie hier nachlesen: Newsblog zu Covid-19

Die Entwicklungen von Freitag, 17. April, können Sie hier nachlesen: Newsblog zu Covid-19

Die Entwicklungen von Donnerstag, 16. April, können Sie hier nachlesen: Newsblog zu Covid-19

Die Entwicklungen von Mittwoch, 15. April, können Sie hier nachlesen: Newsblog zu Covid-19

Die Entwicklungen von Dienstag, 14. April, können Sie hier nachlesen: Newsblog zu Covid-19

Die Entwicklungen von Samstag, 11. April, bis Montag, 13. April, können Sie hier nachlesen: Newsblog zu Covid-19

Die Entwicklungen von Freitag, 10. April, können Sie hier nachlesen: Newsblog zu Covid-19

Die Entwicklungen von Donnerstag, 9. April, können Sie hier nachlesen: Newsblog zu Covid-19

Die Entwicklungen von Mittwoch, 8. April, können Sie hier nachlesen: Newsblog zu Covid-19

Die Entwicklungen von Dienstag, 7. April, können Sie hier nachlesen: Newsblog zu Covid-19

Die Entwicklungen von Montag, 6. April, können Sie hier nachlesen: Newsblog zu Covid-19

Die Entwicklungen von Sonntag, 5. April, können Sie hier nachlesen: Newsblog zu Covid-19

Die Entwicklungen von Freitag, 3. April, bis Samstag, 4. April, können Sie hier nachlesen: Newsblog zu Covid-19

Die Entwicklungen von Mittwoch, 1. April, bis Donnerstag, 2. April, können Sie hier nachlesen: Newsblog zu Covid-19

Die Entwicklungen von Montag, 30. März, bis Dienstag, 31. März, können Sie hier nachlesen: Newsblog zu Covid-19

Die Entwicklungen von Samstag, 28. März, bis Sonntag, 29. März, können Sie hier nachlesen: Newsblog zu Covid-19

Die Entwicklungen von Donnerstag, 26. März, und Freitag, 26. März, können Sie hier nachlesen: Newsblog zu Covid-19

Die Entwicklungen von Dienstag, 24. März, und Mittwoch, 25. März, können Sie hier nachlesen: Newsblog zu Covid-19

Die Entwicklungen von Sonntag, 22. März, und Montag, 23. März, können Sie hier nachlesen: Newsblog zu Covid-19

Die Entwicklung von Freitag, 20. bis Samstag, 21. März, können Sie hier nachlesen: Newsblog zu Covid-19.

Nachrichtenportal