Die Nachrichten
Die Nachrichten

Nizza-AnschlagCDU-Politiker Lamers fordert gemeinsames Handeln Europas

Der langjährige CDU-Europapolitiker Karl Lamers (imago/stock&people/Gerhard Leber)
Der langjährige CDU-Europapolitiker Karl Lamers (imago/stock&people/Gerhard Leber)

Nach dem Anschlag von Nizza hat der CDU-Politiker Lamers die europäischen Länder dazu aufgerufen, enger zusammenzustehen.

Der langjährige Bundestagsabgeordnete und Europapolitiker sagte im Deutschlandfunk, Frankreich sei die Inkarnation der westlichen Lebensart. Deshalb sei man gemeinsam herausgefordert und müsse gemeinsam handeln. Lamers sprach von einem Krieg im übertragenen Sinne, dem die westlichen Staaten ausgesetzt seien. Dabei stehe der Feind im eigenen Land. Der CDU-Politiker betonte, man müsse überlegen, warum Franzosen oder Belgier die Loyalität gegenüber dem eigenen Staat aufkündigten und sich in den Dienst des IS stellten. Auch sei die Frage angebracht, ob ein eigenes Versagen vorliege.