Die Nachrichten

Die Nachrichten

Die Nachrichten

NordkoreaBericht über erneuten Abschuss von Raketen

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un überwacht auf einem Monitor einen Raketentest.  (YNA/picture-alliance)
Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un beobachtet einen Raketentest (Archivbild). (YNA/picture-alliance)

Nordkorea hat offenbar erneut Raketen getestet.

Zwei nicht identifizierte Projektile seien abgefeuert worden und ins Meer gestürzt, teilte der südkoreanische Generalstab in Seoul mit. Nordkorea hatte in den vergangenen Wochen bereits fünf Mal Raketen abgefeuert. Das Regime in Pjöngjang sprach von Warnungen wegen gemeinsamer Militärmanöver des Südens mit den USA. Dazu hatte Präsident Trump erklärt, er betrachte die nordkoreanischen Raketentests nicht als Hindernis für neue Verhandlungen über eine Denuklearisierung. UNO-Resolutionen verbieten Nordkorea den Start ballistischer Raketen.

Diese könnten neben konventionellen auch mit chemischen, biologischen oder atomaren Sprengköpfen bestückt werden.