Die Nachrichten
Die Nachrichten

NorwegenNeue Regierung unter Sozialdemokrat Støre tritt Amt an

Oslo: Regierung Solberg trifft sich im Palast mit König Harald von Norwegen, um ihren letzten Minister zu ernennen. (NTB POOL/Haakon Mosvold Larsen)
Regierungswechsel in Norwegen (NTB POOL/Haakon Mosvold Larsen)

In Norwegen ist der neue Regierungschef, der Sozialdemokrat Støre, im Amt.

Er tritt die Nachfolge der konservativen Politikerin Solberg an, die nach ihrer Niederlage bei der Parlamentswahl vor einem Monat ihren Rücktritt eingereicht hatte. Støres Arbeiterpartei bildet zusammen mit der Zentrumspartei eine Minderheitsregierung. Das bedeutet, dass sie bei wichtigen Parlaments-Abstimmungen etwa über den Haushalt auf die Unterstützung anderer Parteien angewiesen ist.

Insgesamt besteht das Kabinett von Støre aus acht Ministern und zehn Ministerinnen. Das Durchschnittsalter liegt bei 46 Jahren.

Diese Nachricht wurde am 14.10.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.