Die Nachrichten
Die Nachrichten

NRW-WahlenCDU siegt in Bonn und Oberhausen, SPD in Leverkusen und Neuss

Der UN-Campus, das ehemalige Abgeordneten-Hochhaus Langer Eugen in Bonn (dpa / picture alliance / Oliver Berg)
In Bonn regiert nach 21 Jahren künftig wieder ein Oberbürgermeister der CDU. (dpa / picture alliance / Oliver Berg)

Die Kommunalwahlen in Nordrhein-Westfalen führen in mehreren Städten zu einem Machtwechsel.

In Oberhausen musste sich die SPD erstmals nach 60 Jahren der CDU geschlagen geben. Hier setzte sich der CDU-Kandidat Schranz klar gegen den SPD-Konkurrenten Tsalastras durch. Auch bei der Oberbürgermeisterwahl in Bonn gewann der Kandidat der CDU, Sridharan. Die SPD hatte 21 Jahre lang den Oberbürgermeister gestellt.
In Leverkusen und Neuss sicherten sich dagegen die Bewerber der SPD die Spitzenämter. In etlichen Städten fällt die Entscheidung erst in einer Stichwahl am 27. September. In Köln wird der Oberbürgermeister wegen fehlerhafter Stimmzettel erst am 18. Oktober gewählt.