Die Nachrichten
Die Nachrichten

NS-ZeitFrankreichs letzter Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus ist tot

Hubert Germain, Frankreichs letzter noch lebender bekannter Widerstandskämpfer gegen die Nazis, ist tot. (AP Photo/Michel Euler, Pool, File)
Hubert Germain ist gestorben. (AP Photo/Michel Euler, Pool, File)

Der letzte französische Widerstandskämpfer gegen die Nazis, Hubert Germain, ist tot.

Er starb im Alter von 101 Jahren, gab die französische Verteidigungsministerin Parly bekannt. Germain war der letzte noch lebende der insgesamt 1038 "Compagnons de la Libération" - zu Deutsch etwa "Weggefährten der Befreiung". Mit diesem Titel zeichnete General de Gaulle Personen aus, die sich in besonderer Weise um die Befreiung Frankreichs vom nationalsozialischen Terrorregime verdient gemacht hatten. Unter den als Nationalhelden verehrten "Compagnons de la Libération" befanden sich auch sechs Frauen.

Die Trauerfeier für Germain ist für den 11. November am Arc de Triomphe geplant. Auch Präsident Macron wird nach Angaben des Elysée-Palasts daran teilnehmen.

Diese Nachricht wurde am 13.10.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.