Die Nachrichten

Die Nachrichten

Die Nachrichten

Nummer 1 der Tennis-Doppel-WeltranglisteRobert Farah positiv getestet

Robert Farah wurde positiv auf Doping getestet. (Shaun Brooks)
Robert Farah wurde positiv auf Doping getestet. (Shaun Brooks)

Wegen einer positiven Dopingprobe wurde der Führende der Doppelweltrangliste im Tennis, Robert Farah aus Kolumbien, vorläufig gesperrt.

Schon am Montag wurde bekannt, dass Farah auf seine Teilnahme bei den Australian Open verzichten würde. Ursprünglich hatte er dafür persönliche Gründe angeführt. Nun ist klar: Farah wurde die verbotene Substanz "Boldenon" nachgewiesen, ein anaboles Steroid aus der Tiermedizin. Er erklärte, das Mittel unwissentlich über Fleisch zu sich genommen zu haben, und kündigte an, sein weiteres Vorgehen mit seinen Beratern abzustimmen.

Im vergangenen Jahr hatte Robert Farah unter anderem bei den Grand Slam Turnieren in Wimbledon und US Open den Titel im Doppel gewonnen. Gemeinsam mit seinem langjährigen Partner Juan Sebastian Cabal führt er die Doppelweltrangliste an. Sein Partner soll in Melbourne bleiben und mit einem anderen Partner bei den Australian Open spielen.