Die Nachrichten

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

Die Nachrichten

Öffentlich-Rechtlicher RundfunkBundesländer uneins über künftige Finanzierung

Designradio (Stock.XCHNG / Svend Damsgaard)
Die Bundesländer sind uneins über die künftige Finanzierung des Rundfunks. (Stock.XCHNG / Svend Damsgaard)

Die Bundesländer sind sich in der Frage der künftigen Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks uneins.

Ende Januar wolle man noch einmal mit den Intendanten der Sender darüber sprechen, sagte der saarländische Ministerpräsident Hans nach einem Treffen der Länderchefs in Berlin. Diskutiert wird über ein Modell, bei dem der Rundfunkbeitrag an die Inflationsrate gekoppelt würde. Außerdem haben sich die Ministerpräsidenten mit dem künftigen Programmauftrag der Sender befasst. Eine Gruppe von Ländern hatte im Frühjahr vorgeschlagen, dass sich ARD, ZDF und Deutschlandradio auf Information, Kultur und Bildung konzentrieren.