Die Nachrichten

Die Nachrichten

Die Nachrichten

ÖsterreichAsiatische Tigermücke überwintert in Tirol

Eine Asiatische Tigermücke (Aedes albopicts) (picture alliance / dpa / James Gathany/CDC)
Eine Asiatische Tigermücke (Aedes albopicts) (picture alliance / dpa / James Gathany/CDC)

In Tirol breiten sich gefährliche Stechmücken aus.

Österreichische Biologen haben dort Fallen aufgestellt, in die Mücken-Weibchen ihre Eier legten. So fanden sie Anzeichen dafür, dass etwa die asiatische Tigermücke bereits in Tirol überwintert. Das notieren sie im Online-Magazin "Plos Neglected Tropical Diseases". Die Tiere können gefährliche Krankheitserreger wie Dengue und Zika übertragen. Einheimische Stechmücken sind dazu nicht in der Lage.