Samstag, 23.10.2021
 
Seit 06:10 Uhr Informationen am Morgen
StartseiteSport am Wochenende"Offenbarungseid für den Anti-Doping-Kampf"09.06.2012

"Offenbarungseid für den Anti-Doping-Kampf"

Sylvia Schenk von "Transparency International" über den Reformbedarf der NADA

Die Juristin und ehemalige Weltklasse-Läuferin sowie Präsidentin des Bund Deutscher Radfahrer kritisiert die Kommunikation der Anti-Doping-Agenturen untereinander und stellt ihre Unabhängigkeit in Frage: "Beide Institutionen sind durchsetzt von Politik und Sportorganisationen."

Sylvia Schenk im Gespräch mit Astrid Rawohl und Philipp May

Sylvia Schenk, Sportbeauftragte von Transparency International  (AP)
Sylvia Schenk, Sportbeauftragte von Transparency International (AP)

Die Ereignisse der vergangenen Wochen seien ein Offenbarungseid für den Anti-Doping-Kampf, so Schenk. Die Diskussion um die Erfurter Blutbehandlung ist zur Grundsatzdebatte über die Dopingbekämpfung avanciert. "Solange die Nada- und Wada-Verantwortlichen noch darüber diskutieren, was Doping ist und was nicht, können sie doch nicht die Sportler im Regen stehen lassen", so Schenk.

Hinweis: Das Gespräch können Sie bis mindestens 9. Dezember 2012 als Audio-on-demand abrufen.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk