Samstag, 14.12.2019
 
Seit 20:05 Uhr Hörspiel
StartseiteCorsoEin Überraschungshit, der spaltet06.07.2019

"Old Town Road" von Country-Rapper Lil Nas XEin Überraschungshit, der spaltet

Der junge schwarze Rapper Lil Nas X hat mit "Old Town Road" einen Country-Ohrwurm gelandet. Sein Song landete über ein chinesisches Videoportal in den Hitparaden. Kürzlich sorgte er erneut für Schlagzeilen - als der Hit aus den einflussreichen "Billboard"-Country-Charts geworfen wurde.

Von Nicole Markwald

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Rapper Lil Nas X singt mit schwarzem Cowboyhut und gelber Fransenjacke (www.imago-images.de  (Jim Ruymen))
Rapper Lil Nas X singt mit schwarzem Cowboyhut und gelber Fransenjacke: Die Country-Hauptstadt Nashville scheint dem jungen Schwarzen in Cowboy-Montur den Erfolg nicht zu gönnen (www.imago-images.de (Jim Ruymen))
Mehr zum Thema

Sexismus im Radio Country-Musikerinnen in Nashville wehren sich

Aufbruch von Stereotypen Schwarze Musiker in den Country-Charts

Doku-Serie "Wild Wild Country" Von Cowboys und Sannyasins

Nashville Country-Music-Show seit 90 Jahren

Vielleicht war es Überraschung, vielleicht aber auch Schock, die im Gesicht von förmlich zu sehen waren: Da stand er am vergangenen Wochenende auf einer der weltweit größten Festivalbühnen der Welt beim Glastonbury und sang gemeinsam mit Headliner Miley Cyrus und ihrem  Papa seinen Hit "Old Town Road".

Es ist gerade mal sechs Monate her, als Lil Nas X, bürgerlicher Name Montero Lamar Hill, diesen Song auf Soundcloud veröffentlichte. Dafür hatte er sich einen Beat aus dem Netz gezogen - den hatte ein 19-jähriger Holländer namens YoungKio gebastelt. In einem Videointerview mit der "New York Times" zeigt der seine Arbeitsstätte: ein Schreibtisch, zwei Monitore - das reiche ihm.

Ein Sample von den Nine Inch Nails

YoungKio: "This is where I make my beats, it’s just a desk with two monitors and I’m just selling my beats online. I can make quality beats really fast, I can like turn like ten a day." Pro Tag könne er bis zu zehn Beats herstellen, die er dann online verkaufe. Das Sample, das "Old Town Road" zugrunde liegt, stammt von einem Song der Nine Inch Nails. Ihn habe besonders das Banjo angesprochen.

"I’ve never heard of Nine Inch Nails before. But they make some really good music." Die Nine Inch Nails kannte er vorher nicht, erzählt YoungKio, ihm gefällt ihre Musik aber inzwischen.

Nine Inch Nails group with singer Trent Reznor perform at concert on the third day of Aerodrome Festival in Panensky Tynec, Czech Republic, Friday, June 30, 2018. (CTK Photo/Ondrej Hajek) Foto: Ondrej Hajek/CTK/dpa | (Foto: Ondrej Hajek/CTK/dpa |)Nine Inch Nails Sänger Trent Reznor (Foto: Ondrej Hajek/CTK/dpa |)

Lil Nax X entdeckte den Beat aus Holland an Halloween. Ihm sei sofort klar gewesen, dass diese Musik einen lustigen Text brauche.

Lil Nas X veröffentlichte seinen Song Anfang Dezember im Netz. Kurz darauf machte das Lied beim chinesischen Videoportal Tik Tok beim "Yeehaw Challenge" die Runde. Meistens waren die Clips gerade mal 15 Sekunden lang. Zu sehen: Nutzer, die meistens in Cowboyoutfits "Old Town Road" mehr oder weniger elegant sangen und tanzten.

Zu schräg für die Country-Charts?

Dazu stieg das Lied auf Platz 19 in den Country-Charts ein. Hier konnte der Song nicht bleiben, denn "Billboard" befand, dass er "nicht genug Elemente heutiger Country-Musik aufnehme". Es schien, als gönnte Country-Hauptstadt Nashville dem jungen Schwarzen in Cowboy-Montur den Erfolg nicht. Lil Nas X gab sich gelassen: "Maybe this was too different." Vielleicht war das einfach zu schräg - seine Theorie.

Den Charterfolg bekommt er trotzdem: Seit Monaten deplatziert der 20-Jährige aus Atlanta große Namen wie Taylor Swift oder Post Malone. Denn wie eine Rakete auf dem Weg ins All zündete der Song die nächste Stufe. Lil Nas X veröffentlichte einen Remix mit Billy Ray Cyrus, der sich öffentlich für den Rapper stark gemacht hatte:

"I actually stood up out of my chair, I stood up and went: God I love that - that dude is original." "Ich habs gehört, bin aufgesprungen und hab' gedacht - dieser Typ hat was ganz Eigenes", erinnert sich Cyrus im Gespräch mit der "New York Times".

Eine unfassbare Glücksgeschichte

Und der Rest ist Musikgeschichte. Der Originalsong und der Remix schaffen es bis auf Platz 1 der Hot100, Columbia bietet Lil Nas X einen Vertrag an. Gerade hat er die erste EP veröffentlicht, die allerdings gemischte Reaktionen hervorrief.

Lil Nas X ordnet seinen Song dem Genre Country-Trap zu - ein Mix aus Country und Rap. Andere Beispiele von Country Trap: Young Thug’s Album "Beautiful Thugger Girls" aus dem Jahr 2017, das aber keine größeren Hits hervorbrachte.

Country oder Rap - letztlich ist das Genre völlig nebensächlich. "Old Town Road" ist eine unfassbare Glücksgeschichte: ein College-Dropout findet durch Zufall einen Beat, verfasst einen halb-ernsten, halb-komischen Text, nutzt eine relativ neue App zu seinen Gunsten, löst ungewollt eine Diskussion über Diskriminierung in der Countrymusik aus, bekommt dann noch einen hoch dotierten Plattenvertrag und singt beim Glastonbury Festival mit Miley Cyrus.

Dabei ist das Lied gerade mal 1’53 lang - seit 1965 hat es kein so kurzer Song auf Platz 1 geschafft. Noch so ein Rekord von "Old Town Road".

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk