Die Nachrichten
Die Nachrichten

Olympische Spiele127 Corona-Infektionen registriert

Menschen versammeln sich vor den olympischen Ringen vor dem Olympiastadion in Tokio (dpa / Lehtikuva / Heikki Saukkomaa)
Menschen versammeln sich vor den olympischen Ringen vor dem Olympiastadion in Tokio (dpa / Lehtikuva / Heikki Saukkomaa)

Bei den Olympischen Spielen in Tokio sind weitere Infektionen mit dem Coronavirus registriert worden.

Damit stieg die Zahl der Fälle seit Beginn der Erfassung am 1. Juli nach Angaben der Organisatoren auf 127.

Das Internationale Olympische Komitee drohte Athleten und Funktionären, die sich nicht an Hygieneregeln halten, Maßnahmen an. Bei der gestrigen Eröffnungsfeier waren mehrere Sportler aufgefallen, weil sie keine Maske trugen.

Mittlerweile gab es bei den Spielen die ersten sportlichen Entscheidungen. Die erste Goldmedaille ging an die chinesische Schützin Qian Yang. Sie gewann im Luftgewehr über die Zehn-Meter-Distanz.

Diese Nachricht wurde am 24.07.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.