Die Nachrichten
Die Nachrichten

PakistanViele Tote und Verletzte bei Bombenanschlag auf Koranschule

Rettungskräfte untersuchen den Tatort in der Koranschule in Peshawar. (AFP / Abdul Majeed )
Die Koranschule in Peshawar nach dem Anschlag. (AFP / Abdul Majeed )

Bei einem Anschlag auf eine Koranschule in Pakistan sind mindestens sieben Religionsschüler getötet worden.

Mehr als 80 Jungen im Alter zwischen acht und 15 Jahren wurden nach Angaben der Polizei in Peshawar verletzt, als eine Bombe während des Unterrichts in dem Gebäude detonierte. In den Krankenhäusern der Stadt wurde der Notstand ausgerufen. Zum Zeitpunkt der Explosion sollen sich rund 100 Kinder und Jugendliche in der Koranschule aufgehalten haben.

Premierminister Kahn verurteilte die Tat als barbarischen Angriff und versprach, die Verantwortlichen zur Rechenschaft zu ziehen. Die pakistanischen Taliban bestritten, für die Bombenexplosion verantwortlich zu sein.

Diese Nachricht wurde am 27.10.2020 im Programm Deutschlandfunk gesendet.