Die Nachrichten

Die Nachrichten

Die Nachrichten

Para WMLeichthletin Irmgard Bensusan holt Goldmedaille

Irmgard Bensusan feiert mit der deutschen Fahne (Archivbild von der Para-EM 2018) (ZB)
Irmgard Bensusan (ZB)

Bei der Para-WM der Leichtathleten in Dubai hat Irmgard Bensusan die erste Medaille für den deutschen Behindertensportverband geholt.

Die in Südafrika geborene Leverkusenerin gewann über 200 Meter in 26,93 Sekunden undsicherte sich so die Goldmadaille. Ihre Vereinskollegin Maria Tietze wurde bei ihrem WM-Debüt Sechste.

An den ersten beiden Tagen hatten die DBS-Athleten die Medaillenränge verpasst.