Die Nachrichten

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

Die Nachrichten

Parteitag in HamburgCDU berät Migrationspakt

Migranten stehen am San Ysidro Grenzübergang an, um die Grenze in die USA überqueren zu können. (AP / Gregory Bull / dpa-Bildfunk )
Ziel des UNO-Migrationspakts ist es nach eigenen Worten, die weltweite Migration besser zu ordnen. (AP / Gregory Bull / dpa-Bildfunk )

Der CDU-Parteitag in Hamburg soll nach den Vorstellungen des Parteivorstands einen Beschluss zum UNO-Migrationspakt fassen. Der Vorsitzende der Antragskommission, de Maizière, kündigte einen Antrag des Vorstands an, der dann von dem morgen beginnenden Parteitag beschlossen werden solle.

Er werde inhaltlich deckungsgleich mit dem Entschließungsantrag der Fraktionen von Union und SPD und mit dem Beschluss des Bundestages in der vergangenen Sitzungswoche sein. Die CDU sei davon überzeugt, dass das Dokument im nationalen Interesse sei.

Bundeskanzlerin Merkel will am Montag nach Marokko reisen, wo die rechtlich nicht bindende Vereinbarung auf einem UNO-Gipfel verabschiedet werden soll.