Die Nachrichten

Die Nachrichten

Die Nachrichten

PflanzenWachstum beeinflussbar durch verschiedenfarbiges Licht

Gewächshaus zur gentechnischen Pflanzenzüchtung von Getreide  (imago stock&people)
Licht hat Einfluss auf das Wachstum von Pfanzen (Archivbild) (imago stock&people)

Das Wachstum von Pflanzen lässt sich mit verschiedenfarbigem Licht beeinflussen.

Das berichten Forscher der Universitäten in Freiburg und Düsseldorf im Fachmagazin "Nature Methods". Sie haben ein System entwickelt, mit dem sie verschiedene Zellprozesse durch Lichtfarben steuern konnten. Demnach haben sie es geschafft, mit einem roten Licht einen Prozess auszulösen und ihn dann mit einem bestimmten weißen Licht wieder rückgängig zu machen. So konnten sie auch immunologische Abwehrreaktionen von Pflanzen aktivieren und deaktivieren.

Die Forschenden hoffen, dass ihre Ergebnisse die Pflanzenforschung und -entwicklung weiterbringen - darauf bezogen, wie Pflanzen wachsen, blühen und sich an ihre Umwelt anpassen. Idealerweise könnte damit zum Beispiel die Abwehr von Pflanzen gegen Krankheitserreger gesteuert werden. So greife man wesentlich weniger in die Natur ein als mit Chemikalien oder Medikamenten. Ziel ist, Ernteerträge zu erhöhen.