Die Nachrichten
Die Nachrichten

PhilippinenTote und Vermisste nach Tropensturm

Retter versuchen, einer Frau mit Seilen über einen Fluss zu helfen. (Handout / GONZAGA MUNICUPAL DISASTER RISK REDUCTION AND MANAGEMENT OFFICE / AFP)
Retter versuchen, einer Frau mit Seilen über einen Fluss zu helfen. (Handout / GONZAGA MUNICUPAL DISASTER RISK REDUCTION AND MANAGEMENT OFFICE / AFP)

Bei Erdrutschen und Sturzfluten infolge des Tropensturms "Kompasu" sind auf den Philippinen etwa 30 Menschen ums Leben gekommen.

Nach Angaben des nationalen Katastrophenschutzes werden mindestens 13 Personen vermisst. Betroffen sind vor allem zwei Provinzen im Norden des Landes. Der Sturm war seit dem Wochenende mit starkem Regen und heftigem Wind über den südostasiatischen Inselstaat gezogen. Den philipinischen Behörden zufolge mussten knapp 15.000 Menschen ihre Häuser verlassen.

Diese Nachricht wurde am 14.10.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.