Sonntag, 17.10.2021
 
Seit 06:10 Uhr Geistliche Musik
StartseiteJazzFactsWeg mit den Klischees!12.08.2021

Pianistin Claudia DöffingerWeg mit den Klischees!

Big Band-Sound ist altbacken? Von wegen! Claudia Döffinger vereint geballte Bläserklänge mit Einflüssen aus Funk, Pop und Hip-Hop. Ihre Musik ist bunt, energiegeladen, gewitzt, und vor allem: sie groovt. Ein Porträt.

Von Sophie Emilie Beha

In einem Fensterrahmen und hinter einer Pflanzenranke hindurch lacht eine Frau, das Gesicht von der Sonne angestrahlt. (Deutschlandradio / Sophie Emilie Beha)
2021 zog Claudia Döffinger von Graz nach Köln. (Deutschlandradio / Sophie Emilie Beha)
Mehr zum Thema

Cologne Duets Matthew Halpin & Simon Seidl

Britische Musikerin Nilüfer Yanya Miss Universe of music?

Billie Eilishs neues Album "Happier Than Ever" Songs, die die Zukunft umarmen

Mit 13 Jahren spielte Claudia Döffinger aus Leonberg in Baden-Württemberg zum ersten Mal in einer Jazzband. Sie studierte zunächst Jazzpiano in Luzern, im Anschluss Jazz-Komposition und Arrangement in Graz bei Ed Partyka und Michael Abene. Für ihr Master-Konzert gründete sie ihre eigene Big Band, das Debüt erschien 2018. Daneben betreibt sie das experimentelle Pop-Trio Fourscape, in dem sie auch singt, und die Band ELiNOR, mit der sie eine intelligente, groovelastige und mitreißende Musik voller Ohrwurmpotenzial macht. Seit 2017 wurde Claudia Döffinger mehrfach mit internationalen Preisen ausgezeichnet.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk