Sonntag, 31.05.2020
 
Seit 15:05 Uhr Rock et cetera
StartseiteCorsoDie "Kaput"-Macher aus Köln09.03.2015

PopmagazinDie "Kaput"-Macher aus Köln

Mit Magazinen wie "Spex" und "Intro" hat Köln als Redaktionsstandort im Popjournalismus Spuren hinterlassen. Nun folgt "Kaput", ein "Magazin für Insolvenz & Pop", gegründet von den Ex-"Intro"-Chefredakteuren Linus Volkmann und Thomas Venker.

Linus Volkmann und Thomas Venker im Corso-Gespräch mit Thekla Jahn

Auf seiner Webseite präsentiert das "Kaput"-Magazin ein kleines Füllhorn musikjournalistisch aufgearbeiteter Themen: Besprochen wird beispielsweise die "Schick Schock"-CD von Bilderbuch, gleich von mehreren Autoren, man wirft einen Blick in die New Yorker Björk-Ausstellung, statt Heft-CD gibt es eine Soundcloud-Playliste, der Musiker und DJ Philipp Sollmann notiert zwischen Klopapier und Bentobox Beobachtungen aus dem japanischen Alltag, und ein Videobeitrag begleitet die DJ Lena Willikens zu einem Auftritt in Amsterdam.

Im Corso-Gespräch verraten Linus Volkmann und Thomas Venker, was sie mit "Kaput" noch so vor haben.

Den vollständigen Beitrag können Sie für mindestens sechs Monate nach der Sendung in unserem Audio-on-Demand-Angebot nachhören.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk