Die Nachrichten
Die Nachrichten

PortugalPräsidentenwahl hat begonnen

Portugals Präsident Marcelo Rebelo de Sousa  (AFP/ Eric Feferberg)
Portugals Präsident Marcelo Rebelo de Sousa strebt eine zweite Amtszeit an. (AFP/ Eric Feferberg)

Im von der Corona-Pandemie besonders betroffenen Portugal haben Präsidentenwahlen begonnen.

Als Favorit gilt Amtsinhaber de Sousa von der konservativen Partei PSD. Unter den insgesamt sieben Bewerbern werden dem Politiker Ventura von der rechtspopulistischen Partei Chega und der früheren sozialistischen Parlamentsabgeordneten Gomes Chancen auf eine Stichwahl eingeräumt; diese würde am 14. Februar stattfinden. Der Präsident hat in Portugal wenig Vollmachten, kann aber das Parlament für vorgezogene Neuwahlen auflösen.

Wegen der Corona-Pandemie zeichnet sich eine äußerst geringe Wahlbeteiligung ab. Bei der Zahl der wöchentlichen Neuinfektionen je 100.000 Einwohner hat Portugal einen der höchsten Werte weltweit.

Diese Nachricht wurde am 24.01.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.