Die Nachrichten

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

Die Nachrichten

Präsident RuhaniIran will weiter aufrüsten

Präsident Ruhani spricht auf einer mit Blumen geschmückten Bühne und hebt die Faust.  (AFP/Atta Kenare)
Präsident Ruhani bei einer Rede zum Revolutionsjubiläum (AFP/Atta Kenare)

Der Iran will nach den Worten von Präsident Ruhani weiter aufrüsten und sein Raketenprogramm vorantreiben. Dafür werde man niemanden um Erlaubnis fragen, sagte Ruhani in einer Rede anläßlich des 40. Jahrestages der Islamischen Revolution.

Berichten staatlicher Medien zufolge hatte der Iran zuletzt eine Rakete mit einer Reichweite von 1.000 Kilometern vorgestellt. Die Feierlichkeiten werden heute mit Großkundgebungen im ganzen Land begangen. In Teheran und anderen iranischen Städten werden Millionen Menschen erwartet. Anläßlich des Jubiläums hat die Regierung Begnadigungen und Straferlasse für 50.000 Gefangene angekündigt.

Die Feierlichkeiten fallen in eine Zeit der wirtschaftlichen Krise und der politischen Spannungen mit den USA, die nach ihrem einseitigen Ausstieg aus dem internationalen Atomabkommen neue Finanz- und Handelssanktionen gegen den Iran verhängt haben.