Dienstag, 07. Dezember 2021

Programm: Vor- und RückschauDonnerstag, 02.01.2014

  • Mon
    Tue
    Wed
    Thu
    Fri
    Sat
    Sun
  • 00:05 Uhr
    00:05 Uhr  Fazit

    Kultur vom Tage
    (Wdh.)

  • 05:05 Uhr

    Berichte, Interviews, Reportagen

    08:50 Uhr  Presseschau

    Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

  • 09:05 Uhr

    Vor 100 Jahren: Der Gründer des Kinderhilfswerks "terre des hommes" Edmond Kaiser geboren

  • 09:10 Uhr

    Alleingelassene "EU-Waisen" - Alte und Kinder, die ohne ihre Eltern aufwachsen, zählen in Rumänien zu den Verlierern der neuen Freizügigkeit

    Italien 2014 - Auf dem Weg zu einer neuen Steuer-Moral?

    Alternative zum Sozialstaat? - In einer niederländischen Genossenschaft kümmern sich junge um alte Senioren

    Am Mikrofon: Andreas Noll

  • 09:35 Uhr

    Aus Religion und Gesellschaft

    Keine Frauenordination mehr und Kirchenausschluss homosexueller Mitglieder
    Der neue konservative Kurs der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Lettland

    Ein Vermittler zwischen Katholiken und Hugenotten in Frankreich
    Michel de Montaigne und seine Philosophie des Skeptizismus

    Am Mikrofon: Levent Aktoprak

  • 10:10 Uhr

    Zeit ist kostbar - sich selbst richtig managen
    Studiogäste:
    Markus Dörr, Coach - gibt Zeitmanagementkurse in der Wirtschaft, Lübeck
    Erwin Heller, Rechtsanwalt und Buchautor, München
    Dr. Peter Zeman, Deutsches Zentrum für Altersfragen, Berlin
    Am Mikrofon: Henning Hübert
    Hörertel.: 00800 - 4464 4464
    marktplatz@deutschlandfunk.de

    Neues Jahr, gute Vorsätze: zum Beispiel E-Mails gezielt und direkt bearbeiten (und löschen?!?), mit der Steuererklärung nicht ewig warten, Kontakte zu Freunden und Verwandten kontinuierlich pflegen. Das richtige Zeitmanagement soll dabei helfen. Die Idee: Durch einen Tagesplan Hektik vermeiden und Konzentrationsphasen ungestört zur Lösung von Aufgaben nutzen. Aber es kann auch zufrieden machen, wenn man unter Stress eine große Aufgabe pünktlich löst. Wann ist Zeit verplempert, wann sind Phasen des Dösens, des Müßiggangs schlicht notwendig? Wie schaufeln wir uns Zeit frei, vereinfachen Tagesabläufe, gestalten Arbeitszeit sinnvoll? Eine ganze Armada von Zeitmanagern verspricht da Hilfe. Andere warnen: Wir haben bloß deshalb keine Zeit, weil wir gestresst sind. Ein stressfreier „Marktplatz“ mit Henning Hübert und Experten zum Thema Zeit- und Selbstmanagement.

    Hörerfragen sind wie immer willkommen.

  • 11:35 Uhr

    Gesund Essen nach neuen Regeln: Deutsche Gesellschaft für Ernährung ändert Empfehlungen

    Verstärken Wolken den Klimawandel? Interview mit Prof. Mojib Latif (Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel)

    Runderneuern von Reifen schont die Umwelt

    Löwenzahn als neue Rohstoffpflanze für Kautschuk

    Am Mikrofon: Georg Ehring

  • 12:10 Uhr

    Berichte, Interviews, Musik
    Diskussion um Armutsmigration - Außenminister Steinmeier kritisiert CSU-Pläne

    NSA-Ausspähung - CSU-Chef Seehofer kommt Opposition bei Einrichtung von Untersuchungsausschuss entgegen
    Interview mit Hans-Peter Uhl, innenpolitischer Experte der CSU

    Härtere Regelungen für geständige Steuerhinterzieher?

    Ermittlungsstand nach den Anschlägen von Wolgograd

    Griechenland übernimmt EU-Ratspräsidentschaft

    Aktueller Stand im Wulff-Prozess

    US-Außenminister Kerry erneut im Nahen Osten

    Lage im umkämpften Süd-Sudan - Friedensgespräche in Addis Abeba

    Sieben Tote durch Lawinenunfälle in den Schweizer Bergen - Lawinengefahr bleibt erheblich

    Rettung für die Polarexpedition in der Antarktis?

    Am Mikrofon: Silvia Engels

  • 13:35 Uhr

    Börsenbericht aus Frankfurt a. M.: Was kommt nach dem Hoch? Ausblick auf das Börsenjahr 2014

    Neuer Autoriese? Fiat übernimmt Chrysler komplett

    Teure Stadien, neue Hotels - Wie die WM in Brasilien schon jetzt die Inflation anheizt

    Wirtschaftsnachrichten

    Praktiker und Co.: Welche Firmen 2014 keine Rolle mehr spielen werden

    Am Mikrofon: Sina Fröhndrich

  • 14:10 Uhr

    Die Bettensteuer auf dem Prüfstand - Berliner Hoteliers geraten in bizarre Situation

    Rumänen und Bulgaren vor der Tür - Kommunen treffen Vorbereitungen

    Es geht auch ohne Schulden - Sachsen als Vorzeigemodell

    Am Mikrofon: Ulrich Gineiger

  • 14:35 Uhr

    Das Bildungsmagazin
    Wieder Lernen lernen
    Wie Unternehmen mit der Selbstinitiative Bildung die Mitarbeitermotivation ankurbeln - Fallbeispiel Versicherungsunternehmen Coburg

    Guter Vorsatz: Englisch lernen
    „Stiftung Warentest“ hat Lernsoftware für Englisch getestet

    Gut gerüstet für die Zukunft?
    Die Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig, ein Unikat in der deutschen Hochschullandschaft, feiert in diesem Jahr ihren 250. Geburtstag

    Am Mikrofon: Kate Maleike

  • 15:05 Uhr

    Deutschland auf Rädern:
    Die „Kulturtour“, das mobile Kulturzentrum des Goethe-Instituts, reist quer durch Brasilien

    Progressive Mischung:
    Der deutsche Musiker MC Gringo will in Rio de Janeiro soziale Grenzen überwinden

    Hörerrätsel

    „Samba tanzt der Fußballgott“ Autor Mirco Drewes im Corso-Gespräch mit Anja Reinhardt über Kult und Kultur des „futebol“ in Brasilien

    Neue Filme:
    „Das erstaunliche Leben des Walter Mitty“ von Ben Stiller
    „Imagine“ von Andrzej Jakimowski
    „Das Geheimnis der Bäume“ von Luc Jacquet

    Am Mikrofon: Anja Reinhardt

  • 16:10 Uhr

    Aus dem literarischen Leben
    Michael Krüger im Gespräch über sein Buch "Umstellung der Zeit" (Suhrkamp Verlag)

    Am Mikrofon: Denis Scheck

  • 16:35 Uhr

    Aus Naturwissenschaft und Technik
    Der Duft, der Mücken vertreibt
    Neuartige Wirkstoffe sollen besser vor Insektenstichen schützen

    Mit Masern gegen Krebs
    Heidelberger Forscher wollen eine neuartige Impfung gegen Tumore testen

    Meldungen aus der Wissenschaft

    Sternzeit, 02. Januar
    Sichel trifft Sichel

    Am Mikrofon: Ralf Krauter

  • 17:05 Uhr

    Fiat übernimmt Chrysler ganz 
    Start zum neuen Weltkonzern oder Ehe zweier Problem-Unternehmen?

    Zum Start der griechischen Ratspräsidentschaft
    Kann Athen wirklich wieder zurück an den Markt?

    Wie der Fall Hoeneß die deutsche Steuermoral anhob -
    und Steuersünder sich trotzdem noch mehr fürchten sollen

    Wirtschaftsmeldungen mit Rekordstand bei den Erwerbstätigenzahlen

    „Köpfe 2014“ - 2. Teil
    Der neue Telekom-Chef Tim Höttges

    Das Saarland hat wieder eine Bank
    Chancen und Risiken des Rück-Transfers der Saarländischen Landesbank

    Börsenbericht aus Frankfurt

    Am Mikrofon: Birgird Becker

  • 17:35 Uhr

    Berichte, Meinungen, Rezensionen
    Arm durch Wachstum? Das Finanzpolster der Salzburger Festspiele ist aufgezehrt

    Schule der Blinden - Andrzej Jakimowskis Film "Imagine"

    Geraubte Schätze IV: "Faire und gerechte Lösungen" - Die Rolle der Auktionshäuser beim Umgang mit Raubkunst

    Ideen für die Metropolen Afrikas - Kapstadt ist Design-Hauptstadt 2014

    Am Mikrofon: Burkhard Müller-Ullrich

  • 18:40 Uhr

    Zwischen Heimweh und Hoffnung
    Warum immer mehr Rumänen ihr Glück in Deutschland suchen

  • 19:15 Uhr

    Das Weltbild der Muslimbrüder

    Es diskutieren:
    Heba Ahmed, Menschenrechtsaktivistin
    Franziska Brantner, MdB-Bündnis 90/Die Grünen
    Gudrun Krämer, Islamwissenschaftlerin
    Annette Ranko, Studienpreisträgerin der Körber-Stiftung

    Diskussionsleitung: Doris Simon, Deutschlandfunk

    Aufzeichnung einer Podiumsdiskussion von Deutschlandfunk und Körber-Stiftung vom 4. Dezember 2013 aus dem Körber-Forum in Hamburg

  • 20:10 Uhr

    100 Jahre nach Ausbruch des Ersten Weltkriegs
    Wissenschaftler diskutieren über Ursachen und Auswirkungen der globalen Tragödie
    Von Barbara Weber und Matthias Hennies

  • 21:05 Uhr

    Polarlicht und Fata Morgana
    Die Klangreisen des norwegischen Saxofonisten Geir Lysne
    Vorgestellt von Jan Tengeler

    Geir Lysne ist der Mann fürs große Format: Einst, vor 15 Jahren, überraschte der Saxofonist aus Oslo die Jazzwelt mit einem so noch nie gehörten Big Band Sound. Sein Listening Ensemble entwarf Klangbilder, die wie aus einer nordischen Traumwelt den Weg ins Ohr fanden. Schnell erarbeitete er sich mit den renommiertesten Jazzorchestern Europas den Ruf eines eigenständigen Komponisten und Arrangeurs. Dass Geir Lysne auch Instrumentalist ist, hätte man darüber fast vergessen können. Doch auf seinen jüngsten CD „New Circle“ beweist er sich wieder als großartiger Tenorsaxofonist ebenso wie als Kenner vieler musikalischer Welten auch jenseits des Jazz. Lysne arbeitet mit Musikern aus Afrika und Asien, aber auch mit norwegischen Koryphäen der elektronischen Klangerweiterung zusammen. Der Saxofonist findet seine eigene Sprache zwischen nordischer Jazzlyrik, weltmusikalischen Färbungen und treibenden Elektronik-Grooves.

  • 22:05 Uhr

    Jähes Aufbrausen und inniger Gesang
    Frühe Gesamtaufnahmen der Klaviersonaten von Ludwig van Beethoven
    Von Christoph Vratz

    Die 32 Klaviersonaten sind innerhalb des Gesamtkosmos der Werke von Beethoven ein eigener Werkzyklus. Sie dienten dem Komponisten als privates Laboratorium und als öffentliche Visitenkarte. Artur Schnabel war der erste Pianist, der diese Werke in den 30er-Jahren komplett auf Schallplatte dokumentiert hat. Zwar hatte bereits 1926 Wilhelm Kempff auf Schellack-Platten mit einer ersten vollständigen Einspielung begonnen, doch blieb dieser Versuch unvollendet. 1951, nach Einführung der Langspielplatte, startete er einen zweiten, diesmal erfolgreichen Versuch. Auch der Franzose Yves Nat in den 40er-Jahren, der junge Friedrich Gulda sowie Wilhelm Backhaus in den 50er-Jahren haben diese Werke als Zyklus festgehalten und prägten damit ein zum Teil bis heute gültiges Beethoven-Bild.

  • 22:50 Uhr

    Nach Wolgograd: Wie sicher sind jetzt die Spiele in Sotschi?

    Freude in den Niederlanden: Michael van Gerwen ist jüngster Dart-Weltmeister

    Halbzeit-Bilanz bei der Vierschanzentournee

    Martin Schmitt: Karriereende ja, Abschied nein

    Moderation: Ingrid Zimmer

  • 23:10 Uhr

    Journal vor Mitternacht