Programm: Vor- und RückschauMontag, 20.01.2014

  • Mon
    Tue
    Wed
    Thu
    Fri
    Sat
    Sun
  • 00:05 Uhr
    00:05 Uhr  Fazit

    Kultur vom Tage
    (Wdh.)

    02:30 Uhr  Zwischentöne

    Musik und Fragen zur Person
    (Wdh.)

    Nachrichten 3:00 Uhr

  • 05:05 Uhr

    Berichte, Interviews, Reportagen

    08:50 Uhr  Presseschau

    Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

  • 09:05 Uhr

    Vor 20 Jahren: Der schottische Fußballspieler und -trainer Sir Matthew Busby gestorben

  • 09:10 Uhr

    Zwischen Angst und Trotz - Die ukrainische Opposition und die Verschärfung des Demonstrationsrechts

    Blickwinkel Kosovo - Wie die Bewohner die EU-Beitrittsgespräche mit Serbien sehen

    Der portugiesische Pofalla - In Lissabon sorgen zwei geplante Seitenwechsel hochrangiger Politiker für Empörung und Proteste

    Am Mikrofon: Andreas Noll

  • 09:35 Uhr

    Aus Religion und Gesellschaft
    Kirche und Politik - ein umstrittenes Verhältnis
    Zum Scherpunktthema der Evangelischen Kirche in Deutschland auf dem Weg zum Reformationsjubiläum 2017

    Lange geheim gehaltene Notizen
    C.G. Jung und die religiöse Welt der Psyche

    Am Mikrofon: Christian Pietscher

  • 10:10 Uhr

    Politisches Streitgespräch mit Studiogästen und Hörern
    Ausspähen ohne Ende? - Stand und Konsequenzen aus dem NSA-Skandal

    Studiogäste:
    Jan-Philipp Albrecht, B90/Die Grünen, MdEP, Mitglied im Ausschuss für Bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres
    Melinda Crane, Korrespondentin der Deutschen Welle für das englische Programm
    Dr. Tim Ostermann, CDU-MdB, Mitglied im Innenausschuss
    Am Mikrofon: Silvia Engels

    Hörertel.: 00800 - 4464 4464
    kontrovers@deutschlandfunk.de

  • 11:35 Uhr

    Machen sinkende Preise die Förderung der Erneuerbaren bald überflüssig?
    Interview mit Prof. Klaus Töpfer

    SooNahe - ein Siegel für Lebensmittel aus der Region Hunsrück-Nahe

    Nach den falschen Zahlen beim Lieblingsauto - kann man dem ADAC noch trauen?

    Am Mikrofon: Georg Ehring

  • 12:10 Uhr

    Berichte, Interviews, Musik
    Vorwürfe gegen den ADAC - Wo wurde noch manipuliert?
    Interview mit Gerd Lottsiepen, verkehrspolitischer Sprecher des „Verkehrsclub Deutschland“, VCD

    Iran zur Syrien-Konferenz eingeladen - Opposition droht mit Fernbleiben

    Lage in Kiew weiter angespannt - Regierung und Opposition wollen aber reden

    Aufwachen aus dem Tiefschlaf - Raumsonde „Rosetta“ soll auf Kometen landen

    Reaktionen auf Obamas NSA-Rede in Washington

    EU-Außenministertreffen zu Afrika-Einsätzen

    Bundeswehr weitet Engagement möglicherweise aus

    Kritik an Gabriels Plänen zur Energiewende

    Thailand - Hoffnung auf friedliche Lösung schwindet

    Claudio Abbado ist tot

    Am Mikrofon: Friedbert Meurer

  • 13:35 Uhr

    Deutsche Bank: Viertes Quartal 2013 deutlich schlechter, als erwartet

    Börsenbericht: Deutsche Bank-Zahlen

    ADAC in Vertrauenskrise - die Verbindung des Vereins zur Wirtschaft

    Wirtschaftsmeldungen

    7,7 Prozent - warum Chinas schlechteres Wachstum eine gute Nachricht ist

    Am Mikrofon: Benjamin Hammer

  • 14:10 Uhr

    Nach dem neuen Urteil des Bonner Landgerichts gegen einen militanten Salafisten - Wie groß ist die Gefahr, die von Salafisten ausgeht?

    Dunkle Machenschaften in verlassenen Gebäuden - In Mecklenburg-Vorpommern machen sich Cannabis-Produzenten breit

    Erfolgreich neu gestartet - wie eine ehemalige Schleckerfrau aus einem Drogeriemarkt in Berlin einen populären Kiezladen gemacht hat

    Am Mikrofon: Jessica Sturmberg

  • 14:35 Uhr

    Das Bildungsmagazin
    Wer schlau ist, bleibt
    Deutschland profitiert laut einer Studie des Instituts der Deutschen Wirtschaft (IW) von einem Akademiker-Ansturm aus Bulgarien und Rumänien

    Arme Akademiker
    Fast zehn Prozent der Akademiker verdienen laut einer neuen Studie weniger als 9,30 Euro pro Stunde. Interview mit Dr. Claudia Weinkopf vom Institut für Arbeit und Qualifikation der Uni Duisburg-Essen

    Klein - und plagiiert?
    Die Doktorarbeit des CSU-Generalsekretärs Andreas Scheuer enthält offenbar auch Plagiate

    Auch in Prag belächelt
    Was genau ist der „kleine Doktortitel“ aus Tschechien überhaupt?

    Am Mikrofon: Manfred Götzke

  • 15:05 Uhr

    „Unpainted" -
    Die erste Messe für Medien und Digitalkunst

    "Terminator 2“  und der Griff in die Puppenkiste…- 
    Eine Premiere des Jungen Schauspiels Hannover in Kooperation mit dem Helmi Berlin

    Chanson des Monats Januar: „Profalla“

    „Die Leute sagen heute nicht mehr:  Ach Comics, das ist was für Idioten - , sondern : Aha, und was für eine Art Comic?“
    Der österreichische Comickünstler Nicolas Mahler im Corso-Gespräch mit Anette Selg anlässlich seines heute erscheinenden Comics - einer Adaption von Thomas Bernards "Weltverbesserer"

    „Schweben“ heißt die Zukunft des Sitzens im digitalen Zeitalter

    Am Mikrofon: Anja Reinhardt

  • 16:10 Uhr

    Aus dem literarischen Leben
    Georg Brunold (Hrsg): Nichts als der Mensch - Betrachtungen und Spekulationen aus 2500 Jahren

    Niels Werber: Ameisengesellschaft - Eine Faszinationsgeschichte

    Am Mikrofon: Angela Gutzeit

  • 16:35 Uhr

    Aus Naturwissenschaft und Technik
    Weckruf im All
    Die ESA-Kometensonde Rosetta beendet heute ihren Winterschlaf

    Gentest für eineiige Zwillinge
    Winzige Unterschiede im Erbgut erlauben eine präzise Unterscheidung von Zwillingen

    Meldungen aus der Wissenschaft

    Sternzeit 20. Januar
    Einstein-Kreuz

    Am Mikrofon: Ralf Krauter

  • 17:05 Uhr

    Gewinnwarnung bei der Deutschen Bank - Bankenprimus zwischen Skandalen und Milliardenverlust

    Frist ist um - wie steht es um Prokon?

    Autoindustrie wendet sich mit Grausen - was der Manipulationsskandal beim Wirtschaftsriesen ADAC anrichtet

    IW wünscht sich neue Wilkommenskultur

    Wirtschaftsmeldungen

    Wie geht’s weiter am Nürburgring nach der Rückforderung der EU?

    Schiedsverfahren gegen EnBW - Verfahren und Hintergründe

    Börsennachrichten

    Am Mikrofon: Birgid Becker

  • 17:35 Uhr

    Berichte, Meinungen, Rezensionen
    Musikalische und moralische Autorität - Zum Tod des italienischen Dirigenten Claudio Abbado

    Musik, die aus der Stille kam - Reaktionen auf den Tod des Dirigenten Claudio Abbado  

    Amok auf der Bühne - Christian Thielemann und Barbara Frey deuten "Elektra" an der Semperoper Dresden

    Nina Hoss zum ersten Mal an der Schaubühne - Thomas Ostermeier inszeniert Lilian Hellmanns Stück "Die kleinen Füchse" in Berlin

    Am Mikrofon: Doris Schäfer-Noske

  • 18:40 Uhr

    Kleinstaaten, Sonderfälle und Beitrittskandidaten:
    Das Labyrinth der europäischen Integration

  • 19:15 Uhr

    Arkadi Babtschenko
    Ein Tag wie ein Leben. Vom Krieg
    Rowohlt Berlin

    Armin von Bogdandy; Ingo Venzke
    In wessen Namen?
    Internationale Gerichte in Zeiten globalen Regierens
    Suhrkamp

    Blick in politische Blogs und Zeitschriften

    John Cornwell
    Die Beichte. Eine dunkle Geschichte
    Berlin-Verlag

    AfricAvenir International e.V. (Hg.)
    Widerstand, Revolutionen, Renaissance.
    Stimmen zum sozialen Aufbruch in Afrika
    AfricAvenir

    Musik:
    Shai Maestro Trio
    The Road to Ithaca

    Am Mikrofon: Marcus Heumann

  • 20:10 Uhr

    Von deutscher Klassik bis zu indischer Filmmusik
    "Weltweite Klänge" - das internationale Jugendmusikprojekt der Jesuitenmission
    Von Thomas Daun

    Alle zwei Jahre lädt die deutsche Jesuitenmission in Nürnberg hochbegabte junge Musiker aus ihren Missionsschulen zum Projekt "Weltweite Klänge" ein. Im vorigen Jahr studierten etwa 35 junge Menschen aus Indien und Paraguay, Uganda, Kolumbien und Deutschland ein vielfältigesmusikalisches Programm
    ein, das sie anschließend auf einer Konzerttour durch Deutschland präsentierten. Das Repertoire reicht von abendländischer Barockmusik und Klassik über Swing und Big Band Sounds bis hin zu den traditionellen Gesängen der Acholi in Uganda oder indischen Filmschlagern. Das Ziel des Projektes ist nicht nur die musikalische Zusammenarbeit, sondern auch die kulturelle Öffnung und der Respekt vor den Klängen anderer Völker. So wie die jungen Geiger aus dem Himalaya sich mit der Tradition des Barock befassen, so lernen deutsche Jugendliche Rhythmen und Lieder aus Afrika oder kolumbianische Musiker andererseits indische Kinohits. Die "Musikszene" bringt Impressionen von der Probenarbeit, Interviews mit den jungen Interpreten und Organisatoren sowie Live-Aufnahmen aus dem Konzertprogramm der "Weltweiten Klänge" von 2011 und 2013.

  • 21:05 Uhr

    Grundton D 2013 - Konzert und Denkmalschutz (8)
    „Who’s afraid of Richard W.?”

    Eric Schaefer und The Shredz:
    Eric Schaefer, Schlagzeug, Elektronik
    John Dennis-Renken, Trompete, Flügelhorn
    Volker Meitz, Keyboards
    John Eckhardt, E-Bass

    Aufnahme vom 27.9.13 aus dem UT Connewitz in Leipzig

    An Richard Wagner gab es 2013 musikalisch gesehen kein Vorbeikommen. Auch "Grundton D", die Benefizkonzertreihe von Deutschlandfunk und Deutscher
    Stiftung Denkmalschutz, erwies dem Bayreuther Meister zum 200. Geburtstag die Referenz. Allerdings auf höchst ungewöhnliche Weise. Mit einer frechen Hommage des Schlagzeugers und Echo Jazz-Preisträgers Eric Schaefer. Im Quartett mit The Shredz jagte er Wagners Musik durch den "Schredder" und
    setzte die Bruchstücke in Bezug zu aktueller Pop- und Jazzmusik. "Who's afraid of Richard W.?", "Wer hat Angst vor Richard W.?", so lautete die Fragestellung des Projekts. Die Antwort gab es am 27. September 2013 im historischen Lichtspieltheater UT Connewitz in Wagners Geburtsstadt Leipzig.

  • 22:50 Uhr

    Australian Open: Tennis Grand Slam-Turnier in Melbourne.

    Einkleidung der Olympiamannschaft in München.

    Jerome Champagne gibt seine Kandidatur als FIFA-Präsident bekannt.

    Umweltzerstörungen begleiten Olympische Winterspiele seit langem.

    Stargeigerin Vanessa Mae startet für Thailand bei den Olympischen Winterspiele in Sotschi

    Auftakt des Prozesses gegen Franck Ribéry und Karim Benzema.

    Am Mikrofon: Ingrid Zimmer

  • 23:10 Uhr

    Journal vor Mitternacht