Donnerstag, 15.11.2018
 
Seit 16:10 Uhr Büchermarkt
StartseiteProgrammtipps
(Jakob Schmidt)

Mikrokosmos050 Gespielte Welten

Eine Katastrophe hat den Planeten Erde vor langer Zeit unbewohnbar gemacht. Die letzten Überlebenden konnten sich unter der Oberfläche in Sicherheit bringen, wo sie eine hierarchische Gesellschaft aufgebaut haben. Was sich nach dystopischer Fantasie anhört, wird beim Live-Rollenspiel für drei Tage Realität.

Mikrokosmos | 16.11.2018 | 19:15 Uhr
Frau im Rapsfeld (Symbolbild) (imago / Westend 61)

FrauenliteraturMehr Schmalz als Hirn?

Jeder kennt sie, die Bücher mit Blümchen oder Cupcakes auf dem Cover. Sogenannte Frauenromane gehören zu den erfolgreichsten Büchern hierzulande. Warum eigentlich? Und sind sie tatsächlich so trivial und klischeehaft wie ihr Ruf, vielleicht sogar Instrumente des Patriarchats?

Das Feature | 16.11.2018 | 20:10 Uhr
Der Trompeter Tomasz Stanko mit seinem Instrument  (Roberto Masotti/ECM Records)

Tomasz Stanko (1942-2018)From the Green Hill & Lontano

Am 29. Juli 2018 starb Tomasz Stanko. Mit ihm verlor nicht nur der polnische Jazz eine seiner bedeutendsten Persönlichkeiten. Der noch bis ins hohe Alter unermüdlich tourende Trompeter hatte eine nie versiegende Lust am Improvisieren und erspielte sich damit international einen hervorragenden Ruf.

Milestones | 16.11.2018 | 22:05 Uhr
Eine Frau hält einen Stapel Mini-Wörterbücher von Langenscheidt in den Ausgaben Hessisch, Plattdeutsch, Sächsisch, Schwäbisch, Berlinerisch und Bairisch in die Kamera  (picture alliance/ dpa/ Peter Kneffel)

MundartenDeutschen Dialekten auf der Spur

Schnacken, vertellen, quatschen, schwätze oder babbele - der Dialekt verrät, aus welcher Region jemand kommt. Der norddeutsche Dialekt gilt Studien zufolge als der sympathischste. Der Sächsische kommt dagegen gar nicht gut weg.

Das Wochenendjournal | 17.11.2018 | 09:10 Uhr
Weitere Sendungen
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie einfach Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk