Mittwoch, 16.01.2019
 
Seit 17:35 Uhr Kultur heute
StartseiteProgrammtipps
Porträt des Kabarettisten Erik Lehmann (Robert Jentzsch)

Erik Lehmann Ein Spiel mit Dialekt, Figuren und dem Publikum

Als 2004 Erik Lehmann kurz nach dem Abitur sein erstes Programm vorstellte, war er, wie es hieß, der jüngste politische Solokabarettist Deutschlands. Heute kann er auf 15 eigene Programme verweisen und hat knapp zehn Jahre Erfahrungen bei der Dresdner Herkuleskeule gesammelt.

Querköpfe | 16.01.2019 | 21:05 Uhr
Wohlsortierter Kleiderschrank: Jedes Stück handverlesen und aus ökologischer Produktion (picture alliance / dpa Themendienst)

Fair kleidetTipps zum nachhaltigen Mode-Konsum

Ein T-Shirt für fünf Euro, eine Jeans für 15 Euro: Die Fast-Fashion-Industrie lockt mit unwiderstehlichen Angeboten. Doch der wahre Preis ist hoch für die Umwelt und die Menschen, die diese Kleidung in Billiglohnländern herstellen. Wie behalten Verbraucher den Durchblick, auf welche Textilsiegel Verlass ist?

Marktplatz | 17.01.2019 | 10:10 Uhr
Der Dorfälteste des Amazonasvolkes der Tenharim begrüßt eine Gruppe von Jägern. (Deutschlandradio/Thomas Fischermann)

Indianer im RegenwaldMadarejúwas Entscheidung

Madarejúwa Tenharim, ein junger Indianerkrieger aus dem brasilianischen Amazonasgebiet, steht vor der Entscheidung seines Lebens. Soll er weiter der jahrtausendealten Tradition seines Volkes folgen, also nomadisch im Wald nach Tieren jagen, Nüsse und Früchte sammeln? Oder ist es besser, in die Stadt zu ziehen, eine Schulausbildung abzuschließen, einen Job zu ergreifen und in die Welt der Weißen einzutreten?

Das Feature | 18.01.2019 | 20:10 Uhr
Dillon live auf dem Reeperbahnfestival 2017. (imago / stock&people)

Am MikrofonDie Sängerin und Pianistin Dillon

Sie mixt auf innovative Weise Pop, Elektronik, Jazz, Techno und Klassik. Dillons Song "Thirteen Thirty-Five" verzeichnet heute über 30 Millionen Aufrufe bei YouTube. Am Dlf Mikrofon erzählt die Künstlerin, auf welch kuriose Weise er entstanden ist.

Klassik-Pop-et cetera | 19.01.2019 | 10:05 Uhr
Die Flaggen von Dänemark und Deutschland wehen im dänischen Sonderburg über dem Hafen.  (dpa / picture alliance / Mauricio Gambarini)

Heimat, Hygge, Hochmut Dänemark hadert mit der EU

Eigentlich galt die deutsch-dänische Grenzregion nördlich von Flensburg als vorbildliches Beispiel für europäische Zusammenarbeit. Inzwischen aber hat die dänische Regierung Kontrollen eingeführt - und die Grenze wieder sichtbar gemacht.

Gesichter Europas | 19.01.2019 | 11:05 Uhr
Gedenkstein "Leningrad" in Sankt Petersburg (Deutschlandradio / Andreas von Westphalen)

Hörspiel zur Leningrader BlockadeHorchposten 1941 ja slyshu wojnu

Vor 75 Jahren, am 27. Januar 1944 befreite die Rote Armee Leningrad von der Belagerung durch deutsche Truppen. Fast 900 Tage hatte die Blockade gedauert, Hunderttausende waren ihr zum Opfer gefallen. Die deutsch-russische Hörspielproduktion versammelt teilweise unveröffentlichtes Material in einer vielstimmigen akustischen Collage.

Hörspiel | 19.01.2019 | 20:05 Uhr
MO DI MI DO FR SA SO
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie einfach Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk