Dienstag, 29.09.2020
 
Seit 14:00 Uhr Nachrichten
StartseiteProgrammtipps
Portrait von Aleksandra Dulkiewicz, Bürgermeisterin von Danzig (imago)

Die PIS-Kampagne gegen GdanskEine Straßenbahn namens Danzig

In den großen Städten Polens fehlt es der regierenden PIS-Partei an politischem Rückhalt. In Gdansk ist die Opposition besonders stark. Sie wirft der rechtsgerichteten Partei Homophobie, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus vor und besinnt sich dabei auch auf ihre deutschen Wurzeln. Heimatverrat, kontert die PIS. Sie warnt vor dem Verlust der polnischen Identität.

Das Feature | 29.09.2020 | 19:15 Uhr
Das Hörspielstudio (Deutschlandradio / Bettina Straub)

Hörspielmagazin 10/20Neues aus der Welt der Akustischen Kunst

Wir setzen unsere Geschichte der Hörspieldramaturgie fort mit einem Blick zurück in die 50er Jahre, besuchen die Radiostation im Frankfurter Palmengarten und empfehlen zwei aktuelle Hörspielproduktionen. Außerdem stellen wir das „Hörspiel des Monats“ vor: „Güldens Schwester“ von Björn Bicker.

Hörspielmagazin | 29.09.2020 | 20:10 Uhr
Drei Männer stehen lachend nebeneinander vor einem Garagentor. Der rechte und linke tragen jeweils ein blaues Hemd, der mittlere eine große Ballonmütze (Robert Lewis / ECM Records)

Trio FlySupergroup ohne Egos

Wenn Jazz-Prominenz zusammenkommt, kann das leicht ins Schaulaufen ausarten. Bei Fly dagegen ziehen drei brillante Musiker an einem Strang. Ihre Musik verbindet Komplexität mit Leichtigkeit und Spannung. Damit definierten sie das Genre "Saxofontrio" im Jazz neu.

Jazz Live | 29.09.2020 | 21:05 Uhr
Auf dem s/w Bild ist eine belebte Straße mit einer Kutsche im Hintergrund und Menschen - angezogen Look des frühen 20. Jahrhunderts - zu sehen, die vor einem großen Gebäude stehen. (Schott Verlag)

musica reanimataDer Schott-Verlag im Nationalsozialismus

Jahrzehntelang wurde das Kapitel "Drittes Reich" beschwiegen. Jetzt, zum 250. Jubiläum des renommierten Musikverlages, mussten die Dinge endlich ans Licht: Das Lavieren, Taktieren um die Ausgrenzung unliebsamer Komponisten einerseits, das Geschäftemachen mit NS-Liedgut andererseits.

Musikszene | 29.09.2020 | 22:05 Uhr
30.09.2019, Nordrhein-Westfalen, Köln: Der Nachwuchsdirigent Julio García Vico sitzt in der Kölner Philharmonie.  (picture alliance / dpa / Roberto Pfeil)

Deutscher Dirigentenpreis Auftakt zum Erfolg

Julio García Vico hatte nicht damit gerechnet, in die Endrunde zu kommen. Er musste eine Probe absagen und in einen geliehenen, viel zu großen Frack schlüpfen, um im Finale des Deutschen Dirigentenpreis dabei zu sein. Am Ende gewann der junge Spanier den 1. Preis.

Spielweisen | 30.09.2020 | 22:05 Uhr
Die Autorin beim mobilen Hühnerstall der neuen Hofbesitzer. 300 Tiere haben darin Platz (Deutschlandradio / Bärbel Lorenz)

Ein ökologisches ExperimentHeiner verschenkt seinen Bauernhof

Wachse oder weiche lautet das Prinzip in der industriellen Landwirtschaft. Nur die Großen machen noch Profit, viele kleine Höfe müssen aufgeben. Da will Heiner nicht mitmachen. Er verschenkt seinen Hof im Wert von 1,5 Millionen Euro. Einzige Bedingung an die junge Familie aus München: Sie sollen ihn biologisch bewirtschaften.

Das Feature | 02.10.2020 | 20:05 Uhr
Vier junge Männer sitzen auf einem Vintagesofa aus dunkelbraunem Holz, vor ihnen liegen ihre Instrumente: zwei Violinen, ein Cello und eine Bratsche. (Tim Kloecker)

Das Vision String Quartet"Unverschämt tight"

Bartók und Beats, "The Shoemaker" und Schubert. Das Berliner Streichquartett will in keine Schublade passen. Es punktet mit Vielfalt, Spiellust und Experimentierfreude. In Klassik-Pop-et cetera bleiben die vier jungen Männer ihrem Motto treu.

Klassik-Pop-et cetera | 03.10.2020 | 10:05 Uhr
Björn Bicker mit Mikro in der Hand. (dpa / Maja Hitij)

Hörspiel des MonatsGüldens Schwester

Lehrerin Fatma wird Zeugin eines schrecklichen Verbrechens. Auf dem Schulhof tötet ein Junge seinen Mitschüler mit einem Messer. Von einem Moment auf den nächsten ist für Fatma nichts mehr wie zuvor. Sie fragt sich, warum sie Lehrerin geworden ist und was das mit der Einwanderungsgeschichte ihrer Familie zu tun hat, mit ihrer Mutter.

Hörspiel | 03.10.2020 | 20:05 Uhr
Tim Maia Statue in Rio de Janeiro. (imago / Fotoarena)

Der irrationale Samba-Soul des Tim Maia"Que beleza"

João Gilberto? Caetano Veloso? Der König der brasilianischen Musik heißt: Tim Maia. Anfang der 70er-Jahre hat er Soul und Funk in die Samba integriert. Und mit „Black Rio“ eine Bewegung inspiriert, die im brasilianischen Hip-Hop und Baile Funk bis heute nachhallt.

Freistil | 04.10.2020 | 20:05 Uhr
Eine junge Frau auf einem Steg blickt ins Wasser (imago)

SchwangerschaftsabbruchEin Tabu und seine Folgen

Der Schwangerschaftsabbruch ist in Deutschland einer der häufigsten gynäkologischen Eingriffe: Rund 100.000 Mal im Jahr lassen Frauen abtreiben. Die wenigsten sprechen darüber, kaum ein Arzt bekennt sich dazu, denn Abtreibung ist strafbewehrt. Hinter dem Tabu hat sich gefährliches Unwissen angestaut.

Das Feature | 06.10.2020 | 19:15 Uhr
MO DI MI DO FR SA SO
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie einfach Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk