Montag, 18.01.2021
 
Seit 09:30 Uhr Nachrichten
StartseiteProgrammtipps
Historisches Doppeldecker-Flugzeug - Flugtag in Wershoven (imago images / Siering)

HörspielInterview mit einem Stern

Teil 3

In neun Tagen um die Welt - aber kein Wettlauf gegen die Zeit wie bei Jules Vernes. Ernst Schnabel flog 1951 als erster Deutscher nach dem Weltkrieg erfolgreich um die Welt. Und produzierte danach ein dreistündiges Hörepos.

Hörspiel | 19.01.2021 | 20:10 Uhr
Eine junge, dunkelhaarige Frau lehnt mit einer Posaune in der Hand an einer mit Graffiti bemalten Mauer und schaut lächelnd in die Ferne.  (Jazzfest Berlin / Julia Goldsby)

Das Shannon Barnett QuartettVon feurig bis düster

Die Australierin Shannon Barnett ist eine posaunistische Urgewalt. Sie gehört zu den aufregendsten Improvisatorinnen der deutschen Szene. Mit ihrem Quartett macht sie fein austarierte Musik auf dem Boden der modernen Jazztradition.

Jazz Live | 19.01.2021 | 21:05 Uhr
Die in Detschland lebende georgische Violinistin Lisa Batiashvili während eines Auftritts im Konzerthaus in Berlin mit dem Philadelphia Orchestra (dpa / picture alliance / Soeren Stache)

Georgiens MusiklandschaftKlassikschmiede am Kaukasus

Georgier, so hört man, kommen schon singend auf die Welt. Musik als natürliche Mitgift prägt die Identität des Landes. Aber da sei auch diese Unruhe in der Geschichte des Landes, die Kunstschaffenden gut tue, sagt Geigerin Lisa Batiashvili im Dlf.

Musikszene | 19.01.2021 | 22:05 Uhr
Katja und Bernd Eichinger bei der Premiere von THE INTERNATIONAL auf der Berlinale 2009. (Imago / POP-EYE)

Erfolg um jeden Preis?Die Kinolegende Bernd Eichinger

„Christiane F.”, „Der Name der Rose”, „Das Parfüm” - Bernd Eichinger steht für einige der größten Kinoerfolge der 80er- und 90er-Jahre. So international erfolgreich seine Kino-Versionen populärer Vorlagen waren, so ist sein Name doch auch verbunden mit der Abkehr von cineastischen Wagnissen und den Eigenheiten des Neuen Deutschen Films.

Das Feature | 22.01.2021 | 20:05 Uhr
Ein Mann mit brauen Haaren und braunen Augen trägt ein dunkelblaues Hemd und lächelt in die Kamera. Im Hintergrund sind ein hellblauer Himmel und Umrisse eines hölzernen Geländers zu sehen. (Carsten Herwig)

Der Jazzpianist Bernhard SchülerVerliebt in die Melodie

Er will Schwieriges leichtgängig machen, musikalisch Komplexes eingängig klingen lassen. Seinen Stil nennt Bernhard Schüler "Song-Jazz". Bei der Vorbereitung für Klassik-Pop-et cetera sei ihm aufgefallen, dass dies eine Mischung aus der Lieblingsmusik seiner Eltern sei, erzählt er im Dlf.

Klassik-Pop-et cetera | 23.01.2021 | 10:05 Uhr
27.03.2019, Syrien, Saraqib: Puppenspieler Walid Rashed führt für syrische Kinder inmitten von Trümmern beschädigter Gebäude einen Marionettenauftritt vor. Sein Auftritt findet anlässlich des Welttheatertages im Rahmen seiner Tour durch Saraqib, in der von Rebellen gehaltenen Province Idlib, statt. Seit 2013 bereist der Theaterkünstler Walid Rashed Flüchtlingslager und zerstörte Viertel, um Marionettenspiele und Schattenspiele für syrische Kinder aufzuführen.  (picture alliance / dpa / Anas Alkharboutli)

Trauma der SchuldDie Toten haben zu tun

الموتى مشغولون

"Ich bin jetzt, in diesem Augenblick, in der Lage, die Dinge ganz deutlich zu sehen und ruhig darüber zu sprechen. Aber das wird nicht lange andauern. Deswegen hör mir bitte gut zu! Du bist der einzige, dem ich die Wahrheit erzählen möchte.“

Hörspiel | 23.01.2021 | 20:05 Uhr
Eine zauberhafte Sequenz aus einem Traum mit einem Mädchen am Meer mit Felsen, umgeben von einem Affen und einem Heißluftballon. (Imago / Westend61)

Mit Traumreisenden durch die NachtDie Oneironauten

Die eigenen Träume steuern? Angeblich funktioniert das. Klarträumen kann man lernen. Die Eingeweihten nennen sich Oneironauten, Traumreisende. Sie inszenieren nächtliche Erlebnisse, die in der Realität eher schwer umzusetzen sind. Fliegen. Donald Trump sein. Sex mit Marilyn Monroe.

Freistil | 24.01.2021 | 20:05 Uhr
Ernst Schnabel im Jahr 1958 (picture alliance / dpa / Loos)

HörspielInterview mit einem Stern (4/4)

Hörspielmagazin Extra: "Man begreift, welche Kraft Sprache hat" - Gespräch

In neun Tagen um die Welt - aber kein Wettlauf gegen die Zeit wie bei Jules Vernes. Ernst Schnabel flog 1951 als erster Deutscher nach dem Weltkrieg erfolgreich um die Welt. Und produzierte danach ein dreistündiges Hörepos.

Hörspiel | 26.01.2021 | 20:10 Uhr
MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie einfach Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk