Mittwoch, 26.09.2018
 
Seit 14:10 Uhr Deutschland heute
StartseiteProgrammtipps
Der Estonian Philharmonic Chamber Choir in Konzertkleidung in einer Reihe aufgestellt auf einer Steintreppe  (Kaupo Kikkas)

Auswärtsspiel - Konzerte aus EuropaMachaut und Pärt in Tallin

Gut 600 Jahre liegen zwischen den Messen von Guillaume de Machaut und Arvo Pärt. Der Estnische Philharmonische Kammerchor mischt Teile daraus mit gregorianischen Gesängen und instrumentalen Zwischenspielen auf traditionellen Instrumenten. Dadurch erscheint die Musik zeitlos und ergreifend zugleich.

Spielweisen | 26.09.2018 | 22:05 Uhr

Pianist Rainer BöhmFließende Reflexionen

Rainer Böhm bereichert als Pianist, Komponist und Arrangeur seit zwei Jahrzehnten die deutsche und internationale Jazzszene. Ausgezeichnet wurde er mehrfach, so beim renommierten Piano Solo Wettbewerb in Montreux. Nun erscheint sein erstes Soloalbum.

JazzFacts | 27.09.2018 | 21:05 Uhr
Der Opern- und Konzertsänger Peter Anders in einer Opern-Aufführung. (Undatierte Aufnahme) (dpa picture-alliance)

SternstundenDer Tenor Peter Anders

Er galt als einer der beliebtesten Opernstars der jungen Bundesrepublik: der Tenor Peter Anders. Mit seiner lyrisch schönen Stimme sang er Opern von Mozart oder Verdi, aber auch Operetten. Seine Karriere begann noch während der Zeit des Nationalsozialismus.

Historische Aufnahmen | 27.09.2018 | 22:05 Uhr
Eine Gruppe von Freunden essen und trinken gemeinsam (imago stock&people)

Anders als früher?Freundschaft im digitalen Zeitalter

Die virtuelle Kommunikation vereinfacht die Pflege unserer Freundschaften. Soziale Netzwerke wie Facebook, WhatsApp und Instagram können helfen, mehr Freunde zu finden und sich schneller auszutauschen. Aber wie haben sich unsere Freundschaften verändert? Sind sie oberflächlicher geworden oder tiefer?

Lebenszeit | 28.09.2018 | 10:10 Uhr
Das Buchcover von Donna J. Haraways neuem Buch: Unruhig bleiben. (Campus Verlag / imago)

Biokapitalismus Hundemenschenwelten

8,6 Millionen Hunde in deutschen Haushalten verschaffen gut 100.000 Menschen Arbeit. Mit Dienstleistungen rund um die Hundehaltung wurden bereits 2013 4,6 Milliarden Euro erzielt. Was können Hunde und ihre Menschen über einen Kapitalismus erzählen, in dem Körper immer umfassender bewirtschaftet werden? Dieser Frage geht die kalifornische Biologin und Wissenschaftstheoretikerin Donna Haraway nach.

Das Feature | 28.09.2018 | 20:10 Uhr
Frankfurter Buchmesse (imago stock&people)

Mitternachtskrimi - Mord auf DeutschlandtourBruder Kemal

Ein ganzes Jahr lang reist der Deutschlandfunk-Krimi an jedem letzten Samstag im Monat zu den dunkelsten Verbrechensorten unserer Republik. Das Bahnhofsviertel in Frankfurt am Main hat den Privatdetektiv Kemal Kayankaya abgehärtet. Da wird er mit einem Zuhälter und einem Scheich doch allemal fertig.

Hörspiel | 29.09.2018 | 00:05 Uhr
Polizeifahrzeuge stehen bei einem Einsatz gegen arabische Großfamilien am 12.04.2016 vor einem Gebäude in Berlin im Bezirk Neukölln (picture alliance / dpa / Gregor Fischer)

Kriminalität in BerlinDie Macht der Clans

Mit acht Schüssen wurde Anfang September ein Deutsch-Palästinenser in Berlin getötet. Die Tat markierte einen Höhepunkt der Clan-Kriminalität in Berlin. Denn das Opfer, Nidal R., war Mitglied einer polizeibekannten Großfamilie.

Das Wochenendjournal | 29.09.2018 | 09:10 Uhr
Christoph Sietzen am Schlagwerk mit Schlegeln in der Hand (Stefan Sietzen)

Am MikrofonDer Perkussionist Christoph Sietzen

Als Schlagwerker spielt Sietzen normalerweise Musik des 20. und 21. Jahrhunderts. Der Sieger des ARD-Musikwettbewerbs ist aber auch ein Fan von alter Musik. So interpretiert er gerne mal Werke außerhalb des Repertoires mit seinem Marimbaphon. Extraordinär!

Klassik-Pop-et cetera | 29.09.2018 | 10:05 Uhr
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie einfach Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk