Dienstag, 18.06.2019
 
Seit 03:05 Uhr Weltzeit
StartseiteProgrammtipps
Ein Fußballer mit Ball zwischen seinen Füßen (imago sportfotodienst)

Bein-DeformationenX-, O- oder ungleich lange Beine

Cowboys wird nachgesagt, dass sie häufig O-Beine hatten, weil sie sie um den Pferdebauch schlangen: Durch die einseitige Nutzung spezieller Muskelgruppen sind heute zum Beispiel Fußball-Profis, die in jungen Jahren mit intensivem Training begonnen haben, von O-Beinen betroffen.

Sprechstunde | 18.06.2019 | 10:10 Uhr
17.09.2017, Berlin: Sonne fällt auf einen Altbau im Stadtteil Friedenau (dpa/Wolfram Steinberg) (picture alliance / dpa / Wolfram Steinberg)

Kleinvermieter am WohnungsmarktDie Last der Immobilie

Manchmal fragt sie sich: Warum haben wir das Haus nicht verkauft? Eine Wohnimmobilie in Berlin-Mitte! Aber Annette Beccard wollte den Familienbesitz erhalten. Für sich selbst - und für die Mieter, die darin wohnen. Und ist nun konfrontiert mit Verwaltungskram, Krediten, staatlichen Auflagen - und einem miesen Ruf.

Das Feature | 18.06.2019 | 19:15 Uhr
Rebekka David, Regiestudentin Schauspielschule Ernst-Busch (Julien Menand )

HörspielFranz Kafka - Der Bau

Hörspiel nach Franz Kafkas gleichnamiger Erzählung: Glück und Paranoia sind eng verschwistert in diesem Bewußtseins-Labyrinth.

Hörspiel | 18.06.2019 | 20:10 Uhr
Der Pianist Jonathan Hofmeister steht vor einem grauen Hintergrund (Matthias Schuller)

Quartettprojekt EmotionsGroßes Kino

Die emotionalen Momente seines Lebens sind es, die den Pianisten Jonathan Hofmeister zu seinen Kompositionen inspirieren. Mit seinem Quartett macht er eine mal fröhliche, mal traurige, mal hektische, mal freche Musik zwischen Klangmalerei und zupackendem Gegenwartsjazz.

JazzFacts | 20.06.2019 | 21:05 Uhr
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie einfach Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk