Samstag, 19.10.2019
 
Seit 11:05 Uhr Gesichter Europas

Programm: Vor- und Rückschau

Donnerstag, 03.01.2019
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Zur Diskussion 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Joachim Opahle, Berlin
Katholische Kirche

06:50 Interview 

Lösung beim Shutdown-Streit in den USA in Sicht? - Nach dem Treffen von Trump mit führenden Republikanern und Demokraten - Interview mit Andrew Denison, Politikwissenschaftler

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Sicherheitsdebatte nach Vorfällen von Bottrop und Amberg - Werden Ausländer als Opfer und Täter pauschal zur Projektionsfläche? - Interview mit Armin Schuster (CDU), Unions-Obmann im Innenausschuss des Bundestages

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Zu Streit und Klagen wegen der 5G-Lizenzvergabe - Wo verlaufen die Frontlinien? - Interview mit Nick Kriegeskotte, Bereichsleiter Telekommunikationspolitik beim Branchenverband Bitkom

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Tobias Armbrüster

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 100 Jahren: In Wien beginnt die Errichtung des ersten Gemeindebaus "Metzleinstaler Hof"

09:10 Uhr

Europa heute

Vorbild für Großbritannien? Norwegen und die EU

Viele junge Mütter, kaum Aufklärung - Sexualkunde in Rumänien

Was ist finnisch? Die demokratische Kraft der Sauna (3/4)

Am Mikrofon: Frederik Rother

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Den Islam leben, Teil 1: Der Beginn des Lebens
In unserer neuen Reihe geht es um Alltagsfragen von Muslimen. Die können aber schon mal grundsätzlich sein - etwa bei der Frage, wann das Leben anfängt

Religion im Fokus der Fotografie
Eigentlich ist er Radioreporter, aber auf seinen Reisen hat MDR-Chefreporter Sebastian Hesse auch immer eine Fotokamera dabei. In verschiedenen Ländern hat er religiöse Menschen fotografiert. Die werden zurzeit ausgestellt.

Im gebärfähigen Alter
Erneut hat der Besuch von Frauen in einem indischen Tempel zu Protesten von Hindunationalisten geführt - diesmal rund um den südindischen Sabarimala-Tempel im Bundesstaat Kerala

Am Mikrofon: Benedikt Schulz

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Marktplatz

Richtig versichern
Vorsorge gegen Unfälle und Invalidität
Am Mikrofon: Armin Himmelrath
Hörertel.: 00800 - 4464 4464
marktplatz@deutschlandfunk.de

Es kann auf dem Weg zur Schule passieren oder zur Arbeit, im Haushalt, in der Freizeit oder im Auslandsurlaub: Sicherheit vor einem Unfall gibt es nirgends. Umso wichtiger ist es deshalb, gegen Unfälle und ihre möglichen Folgen bis hin zur dauerhaften Erwerbsunfähigkeit abgesichert zu sein. Aber welche Versicherungen sind wirklich nötig und sinnvoll? Wo muss der Arbeitgeber, wo der Arbeitnehmer aktiv werden? Wie unterscheiden sich die Policen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene? Und auf welche Versicherungsangebote kann man getrost auch verzichten? Armin Himmelrath und Expertinnen und Experten diskutieren Ihre und unsere Fragen zur richtigen Vorsorge.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Mehr Verwertung, weniger Abfall, 1: Mülltrennung für Fortgeschrittene - Interview mit Friederike Farsen

Mehr Verwertung, weniger Abfall, 2: Reste vom Weihnachtsgebäck - Interview mit Felicitas Arndt

Containersuche in der Nordsee geht weiter

Heilige Kühe zerstören Ernten in Indien

Am Mikrofon: Susanne Kuhlmann

11:55 Verbrauchertipp 

Entrümpelung: Viele schwarze Schafe und überteuerte Angebote

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

USA - keine Bewegung im Haushaltsstreit

Was können die US-Demokraten mit ihrer Mehrheit ausrichten? Nicole Renvert, DGAP

Nach Amberg - Debatte über Abschieberegeln

Anschlag Bottrop: Offenbar Geständnis des Tatverdächtigen

Mondlandung - Experte Dirk Lorenzen: "Dunkle Seite" des Mondes ist nicht dunkel

China landet Sonde auf Mond-Rückseite

Reaktionen in Taiwan auf Drohungen Pekings

Sport: Michael Schumacher wird 50

CSU-Landesgruppe beginnt Klausur in Seon

Städtetag gibt Ausblick auf 2019, unter anderem zu Diesel-Fahrverboten

Böckler-Stiftung gibt wirtschaftspolitischen Ausblick auf 2019

Israelische Polizei räumt Außenposten Amona: Mehrere Verletzte

Zugunglück Dänemark - Zahl der Todesopfer auf acht gestiegen

Riesenfrachter verliert Container - Warnung vor Gefahrgut

Am Mikrofon: Jasper Barenberg

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Enttäuschendes Weihnachtsgeschäft - Apple senkt Umsatzprognose
dazu: Börsengespräch mit Daniel Kröger,  Vermögensverwaltung Ehrke&Lübberstedt

Neuer Anlauf im Tarifstreit - GDL und Bahn verhandeln wieder

Warnstreiks der Geldboten - Tarifverhandlungen gehen weiter

Wirtschaftsnachrichten

Italiener in heikler Mission - Über den neuen EZB-Bankenaufseher Andrea Enria

Wirtschaftspresseschau

Am Mikrofon: Eva Bahner

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Amberg: Integration hatte bisher gut funktioniert

Auf der Suche nach Fachkräften: Städte in Sachsen werben um Rückkehrwillige

Das energieautarke Dorf Feldheim: Vorbild für die Energiewende?

Am Mikrofon: Stefan Römermann

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Wo steht das berufliche Übergangssystem in Deutschland?
Nach einer neuen Studie des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung (WZB) ist das System besser als sein Ruf - die Wirtschaft fordert Anspruch auf berufliche Bildung bis zum Alter von 21 Jahren - Telefoninterview mit Dr. Anne Christine Holtmann, WZB-Forschungsteam und Prof. Axel Plünnecke, Bildungsexperte beim Institut der Dt. Wirtschaft

Wohin mit all den DoktorInnen?
Deutschlands fehlende Perspektiven für Promovierte 

Ausgedient mit Mitte 50?
Warum ältere Führungskräfte immer noch schlechte Karten haben, wenn sie ihren Job verlieren

Moderation: Kate Maleike

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Weit weg vom guten Image - die Kommunikationsstrategie von Kronprinz bin Salman
Kollegengespräch mit Carsten Kühntopp, ARD Korrespondent Kairo

25 Jahre "Brisant" - Wie viel Unterhaltung brauchen die Öffentlich-Rechtlichen?

Rassismus oder Fremdenfeindlichkeit? - Kolumne über umstrittene Wortwahl

Die neue Stimme des Papstes - Pressesprecher-Wechsel im Vatikan

Die Schlagzeile von morgen: Freie Presse

Am Mikrofon: Stefan Fries

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Svein Jarvoll: „Eine Australienreise“
(Urs Engeler Verlag, Schupfart/ Schweiz)
Aus dem Norwegischen von Matthias Friedrich
Ein Beitrag von Guido Graf

Simone Buchholz: „Mexikoring“
(Suhrkamp Verlag, Berlin)
Ein Beitrag von Katrin Schumacher

Am Mikrofon: Jan Drees

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Die Göttin ist gelandet
Chinas Raumsonde Chang'e-4 geht auf dem Mond nieder

Alzheimer frühzeitig erkennen
KI-System oder Bluttest?

Gefahr für Brieftauben
Schädlicher Parasit in Deutschland weit verbreitet

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit 03. Januar 2019
Die Erde in schneller Sonnennähe

Am Mikrofon: Arndt Reuning

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Bahn und GDL verhandeln wieder: Einigung zum Jahresauftakt?

IMK plädiert für Umschichtung: Ist die Soli-Abschaffung falsch?

Städte- und Gemeindebund kritisiert Rekord-Investitionsstau

Betriebliche Pflegezusatzversicherung: Modell für die Zukunft?

Wirtschaftsnachrichten

Apple senkt Umsatzprognose und schockt die Börsen

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Silke Hahne

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen
Vordenkerin - Das Biopic "Colette" kommt in die deutschen Kinos

Die Frauen am Bauhaus - Gespräch mit der Architektin Jana Revedin

Die dunkle Seite des Mondes erstrahlt in hellem Glanz

Am Mikrofon: Doris Schäfer-Noske

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Nach Amberg - Debatte über Abschieberegeln

Bayrischer Innenminister Herrmann in Amberg nach Gewalttat

Anschlag Bottrop: Offenbar Geständnis des Tatverdächtigen

CSU-Landesgruppe beginnt Klausur in Seeon

Deutscher Städte-und Gemeindebund gibt Ausblick auf 2019

Containerschiff verliert Ladung - Strandgutjäger unterwegs

Neuer US-Kongress kommt zusammen

Chinas Reise hinter den Mond: Sonde Chang'e 4 gelandet

Am Mikrofon: Christiane Kaess

18:40 Uhr

Hintergrund

Der mühsame Kampf gegen Langzeitarbeitslosigkeit: Das Teilhabe-Chancen-Gesetz

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Chinas Mondlandung: Technische Meisterleistung und Prestige-Erfolg

Mehr Härte bei Abschiebungen: Unnötige Reflexdebatte

Zum 50.: Michael Schumachers Recht auf Privatsphäre

19:15 Uhr

Dlf-Magazin

Volle Zellen: Notstand in Baden-Württembergs Gefängnissen

Wagenknechts Bewegung: Aufgestanden - und stehen geblieben

Angela Merkel, die späte Feministin: Gespräch mit Ines Kappert

Zeit für Kinder - und dann wieder für den Job: Die Brückenteilzeit kommt

Zwangsadoptionen in der DDR: Bestes Aufklärungsmittel gesucht

Am Mikrofon: Irene Geuer

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften

Informationsgesellschaft
Künstliche Intelligenz oder Künstliche Dummheit?
Schon in den 1980er-Jahren arbeiteten Informatiker daran, menschlichen Verstand durch Computer zu ersetzen. Sie sind grandios gescheitert. Warum sollte das im 21. Jahrhundert anders sein?

Rechtsradikalismus
Antisemitismus an Schulen
Studie zu Übergriffen von Jugendlichen an jüdischen Mitschülern

Holocaustforschung
Massengräber des Zweiten Weltkrieges in Litauen entdeckt
Amerikanische Geoforscher spürten Beweise für Gräueltaten der Nationalsozialisten auf

Geschichtsforschung
Die Lehren aus der Weimarer Republik
Verpasste Chancen und langfristige Wirkungen der ersten republikanischen Demokratie in Deutschland

Am Mikrofon: Carsten Schroeder

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

JazzFacts

Träume vom Fliegen
Der Pianist Florian Ross und seine neue Produktion ,Swallows And Swans'
Von Odilo Clausnitzer

Er ist immer für eine Überraschung gut: Der Kölner Pianist und Komponist Florian Ross veröffentlicht fast im Jahrestakt anspruchsvolle und unterschiedliche CD-Produktionen. Auf seinem aktuellen Album präsentiert er erstmals eine Gesangsstimme. Nach seinen jüngsten Ausflügen in elektrische Jazzrock-Gefilde arbeitet Ross hier nun wieder mit einem rein akustischen, mit Naturinstrumenten besetzten Quintett. Das Besondere: Neben Klavier, Bass, Schlagzeug und Saxofon ist mit der Australierin Kristin Berardi eine Sängerin beteiligt, die sich ebenso selbstlos einem Instrumentalarrangement einzufügen vermag, wie sie individuell und expressiv Songs gestaltet. In den Titeln seiner Stücke bezieht sich Florian Ross vielfältig auf die Welt der Vögel. Die Musik, auf typische Weise so raffiniert wie melodiös, vermittelt die Leichtigkeit des Fliegens - und ist von der ersten bis zur letzten Note ein intellektuell wie emotional intensives Klangerlebnis, das man nicht so schnell vergisst.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Historische Aufnahmen

Emanzipation am Orgeltisch
Die erste Generation weiblicher Orgel-Virtuosinnen in Frankreich
Von Bernd Heyder

Seit dem Spätmittelalter verbindet man die "Musikheilige" Cäcilia mit dem Orgelspiel. Und doch blieb die Welt der Kirchenemporen bis weit ins 20. Jahrhundert hinein eine reine Männerdomäne. Dann aber öffnete sie sich von Frankreich aus einer jungen Generation von Musikerinnen, die zudem an den frei einsehbaren Orgelspieltischen der großen Konzerthäuser wahre Begeisterungsstürme auslösten mit ihren grandiosen Interpretationen und Improvisationen auf der "Königin der Instrumente". Zwei von ihnen, Jeanne Demessieux und Marie-Claire Alain, haben Weltruhm erlangt. Die ,Historischen Aufnahmen' stellen sie einmal in den Kontext dreier nicht weniger genialer Kolleginnen, die ebenfalls in den 1930er- und 1940er-Jahren die Pariser Konservatoriums-Klasse von Marcel Dupré durchliefen und anschließend in Kirche und Konzertsaal glanzvoll Karriere machten: Marie-Louise Girod-Parrot, Rolande Falcinelli und Marie-Madeleine Duruflé.

22:50 Uhr

Sport aktuell

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Wie Amberg instrumentalisiert wird, Interview: David Begrich, Miteinander e.V.

Am Mikrofon: Jochen Fischer

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Oldenburg: Schülerinnen melden sich während des Unterrichts an einer Schule.  (dpa, Hauke-Christian Dittrich)
Nach dem Terroranschlag von HalleWas kann Schule gegen Antisemitismus ausrichten?
Campus & Karriere 19.10.2019 | 14:05 Uhr

Noch ist nicht geklärt, wo und wann sich der Attentäter von Halle radikalisiert hat, klar ist aber: In vielen Schulen ist Antisemitismus Alltag. Jüdische Schüler trauen sich nicht mehr, sich zu ihrem Glauben zu bekennen. Wenn sie es tun, werden sie oft beleidigt oder gemobbt. Doch was kann man dagegen tun?

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk