Mittwoch, 24.07.2019
 
Seit 05:05 Uhr Informationen am Morgen

Programm: Vor- und Rückschau

Donnerstag, 10.01.2019
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Zur Diskussion 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pfarrer Peter Oldenbruch, Wackernheim
Evangelische Kirche

06:50 Interview 

Klausurtagung der Linken Bundestagsfraktion - Kann sich die Linke im Osten behaupten?: Interview mit Katja Kipping, Parteivorsitzende

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Wie Verrohung aufhalten? - Interview mit Wolfgang Kubicki, FDP, Vize-Bundestagspräsident

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Interview mit Ulrich Schneider, Ulrich Schneider, Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Gesamtverbands

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Stefan Heinlein

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 225 Jahren: Der Naturforscher Georg Forster gestorben

09:10 Uhr

Europa heute

Europawahlen 2019 - Richtungsentscheidung für die EU?
- Gespräch mit dem Politikwissenschaftler Josef Janning

Brüssel: Prozess um ersten IS-Anschlag in Europa beginnt

Bye, bye Britain - Polnische Brexit Rückkehrer (4/5)

Am Mikrofon: Frederik Rother

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Muslime mit christlichen Wurzeln:
Die Assyrer von Anatolien und ihre Suche nach kultureller Identität

Scheitert der Hoffnungsträger?
Papst Franziskus unter Druck

Der Kampf für eine Säkularisierung Polens:
Eine linke Aktivistin will Staat und Kirche trennen - und die Regierungspartei freut sich über die Wahlkampfhilfe.

Wenn die Konfession entscheidet:
Indiens Regierung verabschiedet ein umstrittenes Einwanderungsgesetz, das Christen und andere gegenüber Muslimen bevorzugt.

Am Mikrofon: Monika Dittrich

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Marktplatz

Software -Tod mit Ansage: Die Unterstützung für Windows 7 läuft aus
Am Mikrofon: Stefan Römermann
Hörertel.: 00800 - 4464 4464
marktplatz@deutschlandfunk.de

Rund neun Jahre ist Windows 7 inzwischen alt. Trotzdem ist das Betriebssystem bei vielen Benutzern immer noch beliebt: Obwohl Hersteller Microsoft mit Windows 8 und Windows 10 längst Nachfolgesysteme mit neuen Funktionen und modernerem Design auf den Markt gebracht hat, läuft Windows 7 auch in Deutschland noch auf Millionen PCs und Laptops. Das dürfte bald ein Ende haben. Denn im Januar 2020 stellt Microsoft die Unterstützung für das angeblich veraltete Betriebssystem ein. Und ohne regelmäßige Updates wird das Betriebssystem schnell unsicher. Nutzer müssen sich also nach Alternativen umschauen. Doch welche Alternativen gibt es? Ist ein Wechsel zu Windows 10 sinnvoll und vielleicht sogar kostenlos möglich? Welche Alternativen gibt es für ältere Geräte, auf denen Windows 10 nicht flüssig läuft? Und worauf sollten Sie achten, falls Sie sich vielleicht lieber gleich einen neuen PC oder Laptop kaufen? Diese und weitere Fragen rund um das Ende von Windows 7 beantwortet Stefan Römermann zusammen mit Expertinnen und Experten. Hörerfragen sind willkommen.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Eingeschneit in Filzmoos - Touristen und Einheimische arrangieren sich

Schneeräumpflicht bei großen Schneemassen - Interview mit Gerold Happ, Haus u.Grund

Neue Mobilitätsangebote in Hamburg

Joshua Tree Nationalpark in den USA macht wegen Regierungsschließung dicht

Neue Flaschen aus alten Flaschen - Recycling in Japan

Am Mikrofon: Georg Ehring

11:55 Verbrauchertipp 

Weiterbildung gut planen

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Klausurtagung SPD - Grundsicherung für Kinder gefordert

BDI fordert Verschärfung des politischen Kurses gegenüber China

Harte Linie gegen China? - Interview mit Daniel Caspary, MdEP, VS CDU/CSU-Gruppe

Verhandlung im Weißen Haus über US-Haushalt geplatzt

Zweiter Trump-Kim-Gipfel steht bevor

Hunderte Flugausfälle wegen Streiks an deutschen Airports

Wahlen Kongo - Opposition gewinnt

Sondersitzung Innenausschuss Datendiebstahl

Klausur der Bundestagsfraktion 'Die Linke'

Urteil im KiK-Prozess: Tragen Konzerne für internationale Zuarbeit Verantwortung?

Wieder kein Urteil in der Türkei im Fall Mesale Tolu

Sport: Handball WM

Am Mikrofon: Jörg Münchenberg

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Flughafen-Streiks

Börsenbericht: Neue Streiks, neuer Luftverkehrsmarkt - Im Börsengespräch: Andreas Lipkow, Comdirect Bank

China im Blick - Wie läuft die VW-Kernmarke?

Gescheitert - Klage gegen KIK abgewiesen

Harte Fronten - Stahlkocher vor erster Tarifrunde

Wirtschaftsnachrichten

Am Mikrofon: Klemens Kindermann

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Prozess um gestohlene Goldmünze "Big Maple Leaf" in Berlin

Eingeschneit: Jachenau in Oberbayern ist seit Tagen fast komplett isoliert

Poggenburg, die Ämtersperre und die Vision der "Ost-AfD"

Am Mikrofon: Ute Meyer

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Was bedeutet Schulpflicht?
Heute entscheidet der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte über eine Beschwerde von deutschen Schulgegnern - Interview mit Günther Hoegg, Schulrechtsexperte und selbst jahrelang als Lehrer tätig

Vollzeit, Teilzeit, Vollzeit
Vom Recht auf Rückkehr zu einer 100%-Stelle

Erfolgsmodell Forschungsbörse
Universitätsforscher geben Schülern Unterricht

Direkt an der Grenze zu Mexiko
Die University of El Paso in Texas positioniert sich gegen die Mauer-Pläne von US-Präsident Trump

Am Mikrofon: Benedikt Schulz

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Blockchain Stories 2/8:
Bitcoin - Die digitale Währung der Zukunft?

„Der Mond ist eine Art Familienmitglied"
Eva Schötteldreier im Corsogespräch mit Bernd Lechler über ihre arte-Trilogie ,Mensch & Mond'

Heute vor 90 Jahren erschien ,Tim und Struppi' zum ersten Mal

Am Mikrofon: Bernd Lechler

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Öffentlich-Rechtliche als Medienlotsen: Kommunikationsbericht der Regierung
Interview mit Martin Rabanus, medienpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion

Gefahr für die Demokratie? CIVIS-Forum diskutiert über digitale Medien
Kollegengespräch mit Jörg Wagner, Medienjournalist

Öffnet Facebook für alle! Warum Austreten nicht die beste Lösung ist
Kolumne von Marina Weisband

Wenn Todkranke erzählen: Familienhörbücher

Die Schlagzeile von morgen: Soester Anzeiger

Am Mikrofon: Bettina Schmieding

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

John Connolly: „Stan“
(Rowohlt Verlag, Hamburg)
Ein Beitrag von Tanya Lieske

Takis Würger: „Stella“
(Hanser Verlag, München)
Ein Beitrag von Christoph Schröder

Am Mikrofon: Jan Drees

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Pigmente im Zahnstein
Rekonstruktion mittelalterlicher Handelswege

Ein Jahr SESAME
Der erste Teilchenbeschleuniger auf der arabischen Halbinsel

Gieriges schwarzes Loch
NICER kartiert "Lichtechos" eines neuen Schwarzen Lochs

Auslese kompakt
Wer herrschen will, braucht Dopamin
'Ein Hormon regiert die Welt' - von Daniel Z. Lieberman und Michael E. Long

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit 10. Januar 2019
EuCropis-Odyssee

Am Mikrofon: Uli Blumenthal

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Wie umgehen mit China?- BDI fordert offen eine härtere Gangart

Klage gegen KIK abgewiesen - Frage nach der Unternehmensverantwortung bleibt

Chaos im Flugverkehr - Streik des Sicherheitspersonals an drei Flughäfen

Wirtschaftsnachrichten

Gemeinsam gegen Amazon - Thalia und Mayersche fusionieren

Brexit und Fintech-Konkurrenz - Schwieriges Jahr für die Banken

Börse

Am Mikrofon: Eva Bahner

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Über die Leiter, durch's Fenster - In Berlin hat der Prozess gegen die Goldmünzendiebe begonnen

Wendesommer - Der Film "Adam und Evelyn" kommt in die Kinos

100 Jahre Bauhaus - Mit dem Projekt "Bauhaus im Westen" präsentiert sich NRW als Bauhaus-Standort

Am Mikrofon: Maja Ellmenreich

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Fabrikbrand in Pakistan: Klage gegen Kik wegen Verjährung abgewiesen

Kramp-Karrenbauer einigt sich mit Merz auf Einbindung in Parteiarbeit

Klausurtagung SPD - Grundsicherung für Kinder gefordert

Sondersitzung Innenausschuss Datendiebstahl

Klausur der Bundestagsfraktion 'Die Linke'

BDI fordert Verschärfung des politischen Kurses gegenüber China

Bundeskanzlerin Angela Merkel besucht Griechenland

Wahlen Kongo - Opposition gewinnt

Prozessbeginn Diebstahl Goldmünze aus dem Bode-Museum

Hunderte Flugausfälle wegen Warnstreiks an deutschen Airports

Schneechaos in Bayern

Am Mikrofon: Dirk-Oliver Heckmann

18:40 Uhr

Hintergrund

Gefährder und Gefährdete - Tschetschenen in Europa

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

KiK-Prozess abgewiesen - Trügerische Sicherheit für Unternehmen

Opposition gewinnt Wahl im Kongo

SPD-Klausur auf der Suche nach dem Sozialen

19:15 Uhr

Dlf-Magazin

Nichts ist mehr sicher: SPD rutscht selbst in Brandenburg ab

Ein Bus mit Flüchtlingen, ein grölender Mob: Clausnitz drei Jahre später

Hartz IV: Wenn ein Existenzminimum beschnitten wird

Ungebunden: Fred Toplak, Bürgermeister von Herten ohne Partei

Abgehängt im wörtlichen Sinne: Sachsen-Anhalts Ärger mit der Privatbahn

Am Mikrofon: Ulrike Winkelmann

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften

Durchbruch der Moderne
Das Bauhaus und seine Wurzeln

Bauhaus-Lehrerin, Musikpädagogin, Gestalterin
Eine Webseite informiert über Gertrud Grunow

Wo das Bauhaus aufgehört hat:
Die Ulmer Hochschule für Gestaltung
Interview mit Dr. René Spitz, Professor für Designwissenschaft, Rheinische Fachhochschule Köln

Der Kubus ist tot. Es lebe der Kubus.
Aktualität des Bauhauses heute

Am Mikrofon: Barbara Weber

Bildhauerei, Malerei, Kunsthandwerk und Handwerk - die Wiedervereinigung aller werkkünstlichen Disziplinen sollten zu einer neuen Baukunst zusammengefasst werden. Ziel des Bauhauses war das Einheitskunstwerk, in dem es keine Grenze gab zwischen monumentaler und dekorativer Kunst.

Aber waren die Ideen, die da zusammengeführt wurden, wirklich so neu?
Welche Rolle spielte das Bauhaus als Hochschule für Gestaltung?
Und was ist aus den Utopien des neuen Bauens geworden?

Auch wenn die puristische Schönheit des Kubus heute noch vielfach in der Architektur beschworen wird, hat in puncto Industriedesign die Ulmer Hochschule für Gestaltung das Bauhaus hinter sich gelassen.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

JazzFacts

Flaneur zwischen Orient und Okzident
Porträt des tunesischen Oud-Spielers und Komponisten Anouar Brahem
Von Karl Lippegaus

Eine ruhige, beseelte Stimme spricht aus dem birnenförmigen Korpus der arabischen Laute Oud. Die Improvisationen des Tunesiers Anouar Brahem beschwören ein Klima der Kontemplation. Brahem hat das Begleitinstrument der arabischen Vokalmusik aus seiner traditionellen Rolle befreit, zum Soloinstrument erkoren und sich mit Jazzmusikern umgeben. Nachdem er 1990 dem Produzenten Manfred Eicher begegnet war, beflügelte das seine Ambitionen als Komponist und Bandleader, worauf aus ihrer Zusammenarbeit große Alben wie ,Le Pas du Chat Noir’, ,Souvenance’ oder ,Blue Maqams’ entstanden. Das erste in New York produzierte Album führte Brahem zusammen mit dem britischen Pianisten Django Bates und der ehemaligen Rhythmusgruppe von Miles Davis, nämlich mit Dave Holland (Bass) und Jack DeJohnette (Schlagzeug). Durch seinen Instinkt und die kollektiven Kräfte dieser Konstellation entstand eines der großen Crossover-Alben der letzten Jahre.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Historische Aufnahmen

Spiel von gediegener Schönheit
Die Cellistin Angelica May (1933 -2018)
Von Norbert Hornig

Angelica May gehörte zu den wenigen deutschen Cellistinnen, die sich nach dem Zweiten Weltkrieg einen internationalen Ruf erspielen konnten. Die aus dem schwäbischen Reutlingen stammende Künstlerin lernte zunächst ambitioniert Klavier und Violine, bevor sie erst Anfang der 1950er-Jahre zu ihrem Herzensinstrument, dem Violoncello wechselte. Den letzten Schliff holte sie sich im Unterricht bei Pablo Casals, einer der großen Glücksfälle ihres Lebens. Nach ihren Studien war Angelica May vielseitig unterwegs, als Solistin, als Cellistin im Odeon-Trio und als Lehrende bei Meisterkursen wie als Hochschulprofessorin, zuletzt an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Angelica May hat eine Reihe von Schallplatten eingespielt, bekannt wurden besonders ihre Aufnahmen der Cellokonzerte von Dvořák und Martinù mit der Tschechischen Philharmonie und Václav Neumann. Die Künstlerin verstarb am 7. Januar vor einem Jahr im Alter von 84 Jahren.

22:50 Uhr

Sport aktuell

Handball-WM - Vorrunde in Berlin: Korea - Deutschland

Konflikt um russisches Anti-Doping-Labor: WADA-Kontrolleure erneut in Moskau

Betrug auf dem Tennisplatz: Spanische Polizei nimmt Verdächtige fest

Ski alpin - Luitz verliert Weltcup-Sieg
Biathlon - Weltcup in Oberhof (Sprint 7,5 km Frauen)

O-Ton Athletenstudie Dagmar Freitag

Am Mikrofon: Jonas Reese

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Klageabweisung Fall KIK - Brauchen wir neue Gesetze zur unternehmerischen Verantwortung? Interview mit Frank Schwabe, SPD

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Die Grafik zeigt die Handelswege von Chinas Großvorhaben "Neue Seidenstraße" (picture-alliance/ dpa-infografik/ Bökelmann)
Der wirtschaftliche Vormarsch ChinasWächst der Einfluss in den Bundesländern?
Länderzeit 24.07.2019 | 10:10 Uhr

In Duisburg endet die Neue Seidenstraße, mit der China in atemberaubender Geschwindigkeit neue Marktzugänge für eigene Unternehmen schaffen will. Auch Hamburg buhlt mit seinem Tiefseehafen um die Gunst der Ostasiaten. Bayern und Baden-Württemberg versprechen sich als "Autoländer" Standortvorteile.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk