Montag, 30.03.2020
 
Seit 13:00 Uhr Nachrichten

Programm: Vor- und Rückschau

Montag, 27.01.2020
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Interview der Woche 

(Wdh.)

01:35 Hintergrund 

(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Sternzeit 

02:07 Kulturfragen 

Debatten und Dokumente
(Wdh.)

02:30 Zwischentöne 

Musik und Fragen zur Person
(Wdh.)

Nachrichten 3:00 Uhr

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Martin Wolf, Mainz
Katholische Kirche

06:50 Interview 

PD gewinnt Regionalwahlen in der Emilia-Romagna - Was bedeutet dies für das Regierungsbündnis in Rom? - Interview mit Mario Barbi, Publizist und ehemaliger PD-Abgeordneter

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

MAD benennt 550 rechtsextreme Verdachtsfälle in der Bundeswehr - Wie schwerwiegend ist das Problem? - Interview mit Hans-Peter Bartels (SPD), Wehrbeauftragter des Bundestages

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Zum Ermittlungsstand seiner Behörde am Holocaust-Gedenktag - Interview mit Jens Rommel, Leiter der Zentralstelle zur Aufklärung nationalsozialistischer Verbrechen in Ludwigsburg

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen


Am Mikrofon: Silvia Engels

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 75 Jahren: Die Überlebenden des Vernichtungslagers Auschwitz werden befreit

09:10 Uhr

Europa heute

Jüdisches Leben in Italien - Rechtspopulisten verändern das Klima

Tschechien: Streit um die syrischen "Kriegswaisen"

Ferienhäuser in Finnland - Russische Mieter nicht willkommen (1/5)

Am Mikrofon: Manfred Götzke

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Bonhoeffer - Held der religiösen Rechten
Bonhoeffers Mahnung, man müsse als Christ dem Rat in die Speichen fallen, ist bei US-Evangelikalen und AfD-Anhängern besonders beliebt. Bonhoeffer bezog sie auf das NS-Regime, heute wird sie genutzt, um daraus ein Widerstandsrecht abzuleiten gegen eine angebliche linke „Meinungsdiktatur“.

Jenseits des Rituals
Die gut 200.000 zählende jüdische Gemeinschaft in Deutschland heute ist bunt. Ostdeutsch- wie westdeutsch-jüdische, postsowjetisch- und auch israelisch-jüdische Biografien treffen hier aufeinander. Mittlerweile wächst die vierte Generation der nach der Shoah Geborenen heran. Das alles prägt auch die Perspektiven der jüngeren jüdischen Generation auf die Shoah. Wie sehen Sie das Gedenken an Auschwitz?

Am Mikrofon: Christiane Florin

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Kontrovers

Politisches Streitgespräch mit Studiogästen und Hörern

Der Streit um die Wahlrechtsreform - Wie kann unser XXL-Bundestag wieder schrumpfen?

Gesprächsgäste:
Britta Haßelmann, erste parlamentarische Geschäftsführerin der Grünen
Philipp Amthor, CDU-Innenpolitiker,
Prof. Frank Decker, Politikwissenschaftler Universität Bonn

Moderation: Stefan Heinlein

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
kontrovers@deutschlandfunk.de

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Neue Pakete gegen alte Pappe: Grüne Post reduziert Skandinaviens Stadtverkehr

Kein grünes Land in Sicht: EU-Agrarminister suchen nach Förderreform

Chilenische Gletscher von Bergbauprojekten bedroht

Schuldenreport 2020: Heizt die Klimaerwärmung auch die  Verschuldung an?

Am Mikrofon: Jule Reimer

11:55 Verbrauchertipp 

Vorfälligkeitsentschädigung bei früher Kredittilgung - manche Bank will zu viel

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Gedenken an Auschwitz-Befreiung - 75. Jahrestag

Holocaust-Gedenken - Interview mit Volkhard Knigge, Leiter der Gedenkstätte Buchenwald

Über 500 Verdachtsfälle - Debatte um Rechtsextremismus bei der Bundeswehr

Virus-Krise in China: Kritik an Staatsführung wächst

Wahlergebnisse Italien: Emilia Romagna bleibt links regiert

Grammys verliehen: Billie Eilish räumt ab

Diskussion um Antisemitismus in Deutschland: Wachsende Kritik an AfD

Impeachment-Verfahren - Bolton belastet Trump: Interview mit USA-Kenner Josef Braml

Sipri: China jetzt auf Platz zwei der Waffenexporteure

Nach dem Erdbeben in der Türkei: Bergungsarbeiten gehen weiter

Trauer um Basketball-Legende Kobe Bryant - Tod nach Hubschrauberabsturz

Am Mikrofon: Jörg Münchenberg

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Ifo-Geschäftsklima trübt sich überraschend ein

Börsengespräch: Was sind die Gründe für den ifo-Rückgang?

Brexit Countdown: "Die Unsicherheit kommt noch"
Ein Gespräch mit Ulrich Hoppe, deutsch-britische Außenhandelskammer

Wer darf Batterien bauen? BMWi bereitet zweites EU-Großprojekt vor

Wirtschaftspresseschau

Am Mikrofon: Silke Hahne

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Gedenkstelen statt Stolpersteine: Münchens Weg der Erinnerungskultur

Dank an "Gerechten unter den Völkern" - Der KZ-Überlebende Josef Königsberg

Jüdisches Erbe: "SchUM"-Städte Speyer, Mainz und Worms wollen Welterbe-Status

Am Mikrofon: Stefan Römermann

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Holocaust-Gedenktag
Ohne Zeitzeugen vom Antisemitismus erzählen - Gedenkstättenbildung der Zukunft

Holocaust-Gedenktag
Wie kommt der Antisemitismus in die Schulen? Telefoninterview mit dem Religionswissenschaftler Michael Blume,
Landesbeauftragter gegen Antisemitismus von Baden-Württemberg

Praxiserfahrung im Knast
Studierende der sozialen Arbeit machen Praktika in einer JVA in Sachsen-Anhalt

Rubrik „INTERNATIONAL“:
Turbo-Visa für die Wissenschaft?
Britischer Premier will Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit beschleunigtem Visumsprozess nach Großbritannien locken

Am Mikrofon: Benedikt Schulz

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Grammy Verleihung -
Eine 18jährige zeigt es der Musikindustrie

Film der Woche:
„Ein verborgenes Leben“ von Terrence Malick

Filmwissenschaftler Marcus Stiglegger
im Corsogespräch mit Susanne Luerweg
zur Ästhetisierung der Shoah in Film und Pop

Am Mikrofon: Susanne Luerweg

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Dokumentarfilme über den Holocaust
Interview mit Prof. Ulrike Weckel

Jahrzehntelange Tradition und Veränderung - Türkische Medien in Deutschland

Fokus auf das Streaming - RTL zeigt die Europa League v.a. bei "TVNow"

Schlagzeile von morgen: Schweriner Volkszeitung

Am Mikrofon: Bettina Schmieding

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Eddy de Wind: „Ich blieb in Auschwitz. Aufzeichnungen eines Überlebenden 1943-45“
(Piper Verlag, München)
Vorgestellt von Sigrid Brinkmann

Christoph Heubner: „Ich sehe Hunde, die an der Leine reißen“
(Steidl Verlag, Göttingen)
Ein Gespräch mit dem Autor über literarische Formen des Gedenkens

Am Mikrofon: Angela Gutzeit

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Wiederverwendbar ins All
Wie Europa Raketenstufen recyceln will

Schwindendes Subnivium
Bedrohte Komfortzone unter dem Schnee

Waldbrände in Australien
Verheerende Folgen für Tiere und Pflanzen

Künstliche Neuronen
Mit Halbleitern gegen Herzversagen

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 27. Januar 2020
Weißer Kontinent am weißen Fleck

Am Mikrofon: Uli Blumenthal

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Konjunktur: Ifo-Index sinkt, Corona-Infektionswelle weckt Sorgen

Schuldenreport: Klimawandel treibt Verschuldung in Entwicklungsländern

Brüssel: Green Deal auch in der Landwirtschaft?

Marketing-Gau? Edeka und die kritisierte Niedrig-Preis-Kampagne

Neue Siemensstadt in Berlin: Wie Dax-Konzerne den Wohnungsmarkt beeinflussen

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Birgid Becker

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Märchenhaft - Ted Huffmann inszeniert an der Deutschen Oper Benjamin Brittens "A Midsummer Night’s Dream"

"Die Wahrheiten" - Das neue Stück von Lutz Hübner und Sarah Nemitz am Schauspiel Stuttgart

Alle erinnern - Kontroverse um ein Berliner Denkmal für die polnischen Opfer des NS-Terrors
Historiker Wolfgang Benz im Gespräch

Picasso und Papier - Eine Ausstellung in der Royal Academy in London

Am Mikrofon: Michael Köhler

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Gedenken an Auschwitz-Befreiung - 75. Jahrestag

Antisemitismus: wachsende Kritik an AfD und Diskussion in Bundeswehr

Coronavirus: Zahl der Toten steigt - Kritik wächst

Impeachment in den USA geht weiter - Ex-Sicherheitsberater Bolton belastet Trump

Neuwahlen: Sloweniens Ministerpräsident tritt zurück

Reaktionen Regionalwahl Italien - Regierung in Rom bleibt, 5 Sterne zerbröseln

Griechenland will in großem Stil Migranten abschieben

Letzte Hoffnung auf Überlebende nach Erdbeben in der Türkei

Am Mikrofon: Mario Dobovisek

18:40 Uhr

Hintergrund

Der Skandal der Normalität: 10 Jahre Aufarbeitung sexueller Gewalt gegen Kinder

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

75 Jahre nach der Befreiung von Auschwitz: Schweigen und Zuhören

"Nie wieder!"? - Antisemitismus in der Politik der Gegenwart

Hintern hoch! Die Lehren der Regionalwahlen in Italien für den Kampf gegen den Rechtspopulismus

19:15 Uhr

Andruck - Das Magazin für Politische Literatur

Matthias Katsch: "Damit es aufhört"
Nicolai Verlag

Pavel Polian: "Aufzeichnungen des jüdischen Sonderkommandos Auschwitz"
wbg Verlag

Trond Berg Eriksen, Hakon Harket und Einhart Lorenz: "Judenhass. Die Geschichte des Antisemitismus von der Antike bis zur Gegenwart"
Verlag Vandenhoeck & Ruprecht

Kübra Gümüsay: "Sprache und Sein"
Hanser Verlag Berlin

Bernard Rougier: "Les territoires conquis de l´Islamisme"
puf Verlag, Paris

Am Mikrofon: Catrin Stövesand

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Musikjournal

Das Klassik-Magazin

Frühlingsstürme - Wiederentdeckung von Jaromir Weinbergers Operette in Berlin
Kollegengespräch mit Julia Spinola

Porträt Hilde Simcha - Geigerin im Mädchenorchester des KZ Auschwitz

Montezuma - Grauns Oper nach dem Libretto von Friedrich II. in Lübeck

"Lingualpfeife" - der Orgel-Youtuber Ludwig Martin Jetschke und seine Community

Lieber Ludwig! - Briefe an Beethoven - Heute: François-Xavier Roth

Am Mikrofon: Marie König

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Musik-Panorama

Torso eines Lebens
Das musikalische Vermächtnis von Gideon Klein (1919-45)
Aufnahmen vom 13. und 14.12.2019 aus dem Curt Sachs Saal, Berlin
Am Mikrofon: Georg Beck

Als Pianist und Komponist hatte Gideon Klein einst eine glänzende Karriere vor sich. Der Sohn tschechischer Juden wurde aber 1945 im KZ Auschwitz ermordet. Mit 15 hatte er zu komponieren begonnen, nach dem Klavierexamen schrieb er sich zum Kompositionsstudium bei Alois Haba ein - dann kam die deutsche Wehrmacht nach Prag. Im KZ Theresienstadt begann für Klein ein neuer Lebensabschnitt. Er musizierte und komponierte, wurde zu einer Zentralfigur des musikalischen Lebens im Lager. Mit der Deportation nach Auschwitz begann das Vergessen. Erst nach der Samtenen Revolution 1989 kam in Prag wieder die Rede auf Gideon Klein, und man begann, sein knappes Œuvre nach und nach zu entdecken. Anlässlich des 100. Geburtstags Mitte Dezember 2019 ehrte ihn der Berliner Förderverein ,musica reanimata’ mit einem Symposium mit musikalischen Aufführungen.

22:00 Nachrichten 

22:50 Uhr

Sport aktuell

Tennis - Australian Open: Angelique Kerber raus, Alexander Zverev weiter
Tennis - Trotz Homophobie geehrt: Jubiläumsfeier für Margaret Court
Doping - Urteil gegen Ex-Skilangläufer Johannes Dürr

Basketball - Bundesliga: ALBA Berlin - HAKRO Merlins Crailsheim
Basketball - Nachruf auf Kobe Bryant

Fußball - RB Leipzig stellt Neuzugang Dani Olmo vor

Am Moderation: Tobias Oelmaier

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Impeachment & Frieden für Nahost? Interview mit Constanze Stelzenmüller

Am Mikrofon: Sören Brinkmann

23:53 Presseschau 

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Das Bild zeigt ein Flugzeug am Himmel, im Vordergrund ist Stacheldraht zu sehen. (picture-alliance / dpa / Julian Stratenschulte)
Das Geschäft mit den FlüchtlingenEndstation Libyen
Das Feature 30.03.2020 | 19:15 Uhr

Wenn sie aufgegeben haben, besteigen sie die Flugzeuge. Die Internationale Organisation für Migration (IOM) transportiert verzweifelte Flüchtlinge und Migranten zurück in ihre Heimatländer - den Senegal, Niger oder Nigeria. Es ist die Rettung vor dem sicheren Tod und gleichzeitig ein Flug zurück in die Hoffnungslosigkeit.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk