Freitag, 18.10.2019
 
Seit 10:30 Uhr Nachrichten

Programm: Vor- und Rückschau

Dienstag, 29.01.2019
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Andruck - Das Magazin für Politische Literatur 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Peter-Felix Ruelius, Schlangenbad-Georgenbad
Katholische Kirche

06:50 Interview 

Krise in Venezuela - Interview mit Hubert Gehring, Lateinamerikaexperte der KAS

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Plan B - Interview mit Wera Hobhouse, Liberaldemokratische Abgeordnete Unterhaus


Brexit - Nächste Runde: Interview mit Anthon Glees, britischer Politikwissenschaftler

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Stuttgart - Demonstrationen gegen Fahrverbote: Interview mit Initiator Joannis Sakkaros, Porsche-Mitarbeiter und IG-Metaller

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen


Am Mikrofon: Christine Heuer

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 200 Jahren: Der britische Gouverneur Thomas Stamford Raffles errichtet den Handelsstützpunkt Singapur

09:10 Uhr

Europa heute

Brexit-Vertrag: Warum Theresa May die Abgeordnete Yvette Cooper fürchten muss

Streit zwischen Rom und Paris: Macron trifft seine italienischen Kritiker

Wiener Etikette (2/5) - „Küss die Hand“ meint „Du kannst mich mal“

Am Mikrofon: Katrin Michaelsen

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Warum kümmert sich die Bundeszentrale für Politische Bildung um Religion? Und warum unter dem Stichwort Extremismus?
Interview mit Organisatorin Hanne Wurzel zur Tagung „In Gottes Namen!?“

Revolutionsjahr 1979
Vor 40 Jahren kehrte Ayatollah Ruhollah Musavi Khomeini aus dem Exil nach Persien zurück. Ein folgenreiches Ereignis

Wo die Geier kreisen
Eine Reise zu den Ursprüngen des Zoroastrismus, in die iranische Stadt Yazd

Am Mikrofon: Gerald Beyrodt

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Sprechstunde

Kardiologie - Notfall Herzinfarkt
Studiogast:
Prof. Dr. Georg Nickenig, Direktor der Medizinische Klinik und Poliklinik II für Kardiologie, Angiologie, Pneumologie und Internistische Intensivmedizin, Universitätsklinikum Bonn
Am Mikrofon: Martin Winkelheide

Reportage: Herzinfarkt

Radiolexikon: Der besondere Fall: 60 Kilo zu viel

Aktuelle Informationen aus der Medizin:
Stickoxyde und Feinstaub
Die Fachgesellschaft der Lungenärzte hält die Studienlage für eindeutig
Interview mit einem Vertreter der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin

Alzheimer
Ein neuer Bluttest erlaubt Vorhersagen über den Krankheitsverlauf
Interview mit Prof. Mathias Jucker vom Deutschen Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen und vom Hertie Institut für Klinische Hirnforschung der Universität Tübingen

Verhütungsmittel
Die Pille fördert offenbar die Entstehung von Depressionen

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
sprechstunde@deutschlandfunk.de

Wenn ein Blutgerinnsel eine Herzkranzarterie verstopft, dann wird ein Teil des Herzens nicht mehr richtig mit Blut versorgt. Es kommt zum Herzinfarkt. Was da passiert, ist dramatisch. Ein Infarkt ist ein Notfall - er ist lebensbedrohlich. Denn große Teile des Herzens können schwer geschädigt werden. Da gilt es, schnell zu handeln, um Herzmuskelzellen vor dem Untergang zu retten.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Safer Internet Day: Datenschützer besorgt über Sicherheit von Bezahldiensten

NO2-Werte: Auch am Arbeitsplatz viel zu hoch?
Interview mit Prof. Thomas Gebel, BAUA

Unkonventionell, aber effektiv: Energiegewinnung aus Luft und Waser

Schlussantrag der EuGh-Verhandlung: CETA-Schiedsgericht vereinbar mit EU-Recht

Rauchst du noch oder juulst du schon? E-Zigarette Juul macht süchtig

Am Mikrofon: Jule Reimer

11:55 Verbrauchertipp 

Besser früher als zu spät ausstellen: Notarielle Betreuungsverfügung

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Anthony Glees: "Wir sind wie auf der Titanic"

Vor der nächsten Brexit-Nacht: Abstimmungsmarathon im Unterhaus

Information über Abtreibungen: Koalition einigt sich auf Kompromiss zu 219a

219a: Guter Kompromiss? Interview mit Kristina Hänel, Ärztin

Venezuela: Der selbsternannte Präsident Guaidó im ARD-Interview

US-Talkshow-Ikone: Oprah Winfrey wird 65

BGH: Urteil Organspende

Sport: Diskussion um Fußballer Hakeem Al-Araibi

Auf Harmonie-Kurs in der Union? Annegret Kramp-Karrenbauer trifft Markus Söder

EU-Kommission äußert sich zum Verhaltenskodex von Online-Netzwerken

Transparency International: Korruptionsindex

Asia Bibi: Supreme Court weist Einspruch gegen Freilassungs-Entscheid zurück

Lage der Bundeswehr: Bericht des Wehrbeauftragten

Am Mikrofon: Christiane Kaess

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Börsenbericht mit Blick auf Huawei-Klage vor Handelsgesprächen. Im Gespräch: Hendrik Leber, ACATIS Investment

Weiter auf Wachstumskurs - Jahresbilanz des Softwarekonzerns SAP

Digitale Bezahlmethoden - Wie steht es um die Datensicherheit?

Wirtschaftsmeldungen

Spielwarenmesse 2019 - Neuheiten für Groß und Klein

Am Mikrofon: Günter Hetzke

13:56 Wirtschaftspresseschau 

Pflegesystem

Mobilität

Klimaschutz

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Abbaggerung nicht ausgeschlossen - Der Kohleausstieg in der Lausitz

Begehrte Aufenthaltserlaubnis - Briten in Berlin registrieren sich Online

Unterirdisch in die Zukunft - Neues von der Dauer-Baustelle Stuttgart21

Am Mikrofon: Claudia Hennen

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Ein Pakt für die berufliche Bildung muss her
Warum u.a. auch der Münchner Professor Julian Nida-Rümelin mehr Augenmerk für die berufliche Ausbildung fordert

Zahlenspiele
Wie weit liegen Bedarf und Pläne der Bundesregierung bei der Reform des BAföG auseinander? Telefoninterview mit dem Bildungsökonom Dr. Dieter Dohmen

Komplexe Themen spielend lernen
Trends bei sogenannten serious games auf der digitalen Bildungsmesse ,Learntec', die heute in Karlsruhe beginnt (bis 31.1.2019)

Am Mikrofon: Manfred Götzke

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Das ,Music Makers Hacklab' auf dem Berliner CTM-Festival

Blockchain Stories 7/8:
Medienkünstler Mathew Dryhurst im Corsogespräch mit Raphael Smarzoch zur Zukunft der Musik

The first black female president?
US-Entertainerin Oprah Winfrey wird 65

Am Mikrofon: Juliane Reil

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Nach Attentat auf Danziger Bürgermeister: Regierungsnaher Sender in der Kritik
Gespräch mit Jan Pallokat, ARD-Korrespondent in Warschau

Medienpreis des Bundestags: Jury-Berufung von "Don Alphonso" in der Kritik

Berichten aus dem Exil: Nicaragua erschwert unabhängigen Journalismus

Großbritannien: Vorwürfe gegen soziale Medien nach Teenager-Suizid

Die Schlagzeile von morgen: Märkische Allgemeine Zeítung in Ludwigsfelde

Am Mikrofon: Henning Hübert

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Ein Kritikergespräch mit Beate Tröger und Michael Braun über

Christian Metz: „Poetisch denken. Die Lyrik der Gegenwart“
(S. Fischer Verlag, Frankfurt/M.)

Steffen Popp: „Spitzen - Gedichte. Fanbook. Hall of Fame“
(Suhrkamp Verlag, Berlin)

Am Mikrofon: Insa Wilke

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Organ-on-a-Chip
Forscherteam züchtet erstmals intakte Blutgefäße

Industrie 4.0
Neuer Funkstandard erlaubt latenzfreie Kommunikation

Wie geht's nach der Einigung mit WILEY im Streit mit ELSEVIER weiter?

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 29. Januar 2019
Venus, Mond, Jupiter und drei Sonden

Am Mikrofon: Ralf Krauter

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

US-Klage gegen Huawei: Berechtigte Bedenken oder Druckmittel im Handelsstreit?

Spitzenweine gehen immer: Französischer Weinmarkt sieht Brexit gelassen entgegen

Sicherheitslücke bei Facetime

Facebook und Co.: EU fordert mehr Anstrengungen gegen Falschinformationen

Wirtschaftsnachrichten

200 Millionen gehen nicht zur Schule: UNICEF will Recht auf Bildung stärken

Nach Dammbruch in Brasilien: TÜV Süd Mitarbeiter verhaftet

Börse

Am Mikrofon: Sina Fröhndrich

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

"Amsterdam" - Die deutschsprachige Erstaufführung des Stücks von Maya Arad Yasur am Münchner Volkstheater

Umfassende Beschreibung des deutschen Wortschatzes - Das "Zentrum für digitale Lexikographie der deutschen Sprache" nimmt seine Arbeit auf

Pathos von Leben und Tod - Michelangelo und Bill Viola in der Royal Academy in London

Niemals zurück - Russland äußert sich zur Beutekunstfrage

Am Mikrofon: Michael Köhler

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Will May das Brexit-Abkommen wieder aufschnüren?

Einigung zum Werbeverbot für Abtreibungsärzte

Wehrbeauftragter kritisiert Ausrüstungsmängel bei der Bundeswehr

Abschlussbericht Moorbrand

Annegret Kramp-Karrenbauer und Markus Söder treffen sich

Bundesgerichtshof zu Lebendorganspende

Palästinensische Regierung reicht Rücktritt ein

Lage in Venezuela

Freispruch für Asia Bibi in Pakistan endgültig

Chinesische Regierung kritisiert Anklage gegen Huawei scharf

Am Mikrofon: Ann-Kathrin Büüsker

18:40 Uhr

Hintergrund

Prüfung für den Föderalismus: Vermittlungsausschuss entscheidet über Digitalpakt

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Koalition einigt sich beim Streit um § 219A - ein guter Kompromiss?

Bundeswehr in der Kritik - der Bericht des Wehrbeauftragten

Huawei - ein chinesischer Technologie-Konzern entfacht neuen Streit

19:15 Uhr

Das Feature

Viel Druck für wenig Geld
Hinter den Kulissen der Sicherheitsbranche
Von Gerhard Klas
Regie: Axel Scheibchen
Produktion: Dlf 2019

Mehr als 250.000 Beschäftigte zählt die Sicherheitsbranche mittlerweile in Deutschland. Seit den Übergriffen des Wachpersonals auf Flüchtlinge in einem Aufnahmelager in Burbach gelten Wachmänner oft als Rechtsradikale in Uniform. Dabei gibt es kaum eine Sparte, in der mehr Menschen mit Migrationshintergrund arbeiten. Der Konkurrenzdruck ist enorm: Der Preis ist für viele Auftraggeber das ausschlaggebende Kriterium. Das geht vor allem auf Kosten der Beschäftigten: niedrige Löhne, gefährliche Arbeitsbedingungen. Eine 40-stündige Schnellqualifikation ist Mindestvoraussetzung, um in der typischen Seiteneinsteigerbranche tätig zu werden, in der vom Schulabbrecher bis hin zum arbeitslosen Akademiker die unterschiedlichsten Biografien anzutreffen sind.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Hörspiel

Hörspielmagazin
Berichte, Gespräche und Informationen zum Hörspiel, in Deutschland und in aller Welt

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Jazz Live

Lage Lund Trio
Lage Lund, Gitarre
Matt Brewer, Kontrabass
Justin Faulkner, Schlagzeug
Aufnahme vom 4.5.2018 aus der Brotfabrik beim Jazzfest Bonn
Am Mikrofon: Michael Kuhlmann

Schon als Kind stellte Lage Lund die Weichen für seine spätere Reputation als Jazzmusiker: Statt auf die Straße zu gehen und Skateboard zu fahren, übte er lieber zu Hause stundenlang Gitarre. Mit Anfang 20 wagte Lage Lund dann den Schritt vom heimischen Norwegen nach New York und machte bald mit Wettbewerbspreisen von sich reden. Im Trio nur mit Bass und Schlagzeug zu arbeiten, war für Lund anfangs wohl eine schiere Notwendigkeit - etwa wenn ein Konzertveranstalter nicht mehr als drei Musiker bezahlen konnte. Bald aber begann er, den Freiraum zu genießen, den die Gitarre durch das Fehlen eines weiteren Melodie- oder gar Harmonieinstruments gewann. Vollends entfalten kann er sich heute zusammen mit einem vertrauten Bassisten, der nach Lunds Eindruck keine harmonischen und melodischen Grenzen kennt: Matt Brewer, den der Gitarrist schon seit frühesten New Yorker Zeiten kennt. Hinzu gesellte sich vor zwei Jahren der Schlagzeuger Justin Faulkner. Das bestens aufeinander eingespielte Trio gastierte beim Jazzfest Bonn 2018 in der ausverkauften Brotfabrik.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Deutschlandfunk aktuell

22:10 Uhr

Musikszene

#MeToo und Musik
Wie Musikhochschulen mit sexualisiertem Machtmissbrauch umgehen
Von Dagmar Penzlin

Unter dem Hashtag #MeToo berichten seit Oktober 2017 vor allem Frauen über ihre Erfahrungen mit sexuellem Missbrauch. Die Debatte ging von der US-amerikanischen Filmbranche aus. Sie hat längst auch die Klassikszene erreicht und für Aufruhr gesorgt. Dirigenten wie James Levine, Daniele Gatti und Gustav Kuhn werden sexuelle Übergriffe vorgeworfen und sie wurden ihrer Ämter enthoben. Die deutschen Musikhochschulen waren schon früher für das Thema sensibilisiert, weil in der besonderen Situation im musikalischen Einzelunterricht die Machtposition des Hauptfachlehrers sehr groß ist und Nähe und Distanz austariert werden müssen. Der ehemalige Präsident der Musikhochschule München, Siegfried Mauser, stand bereits 2016 erstmals wegen sexueller Nötigung vor Gericht; weitere Gerichtsverfahren und Urteile folgten, beziehungsweise befinden sich in Revision. Die Rektorenkonferenz der deutschen Musikhochschulen hat im Mai 2016 Handlungsempfehlungen zum Thema sexualisierte Diskriminierung gegeben, die Vorbeugemechanismen und einheitliche Qualitätsstandards etablieren sollen. Dazu gehören etwa Schulungen, um Grenzüberschreitungen zu verhindern. Was hat sich seitdem getan? Wo stehen die Musikhochschulen in diesem Prozess? Unsere Autorin hat sich bundesweit umgesehen und umgehört.

22:54 Uhr

Sport aktuell

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Brexit-Verhandlungen im Unterhaus - Interview mit Jens Zimmermann, SPD, deutsch-britische Parlamentariergruppe

Am MIkrofon: Martin Zagatta

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Schriftzug "Dorf der Jugend" in Blau und Pink an eine Mauer gesprayt, im "o" ein rotes Herz, im Hintergrund eine Wolke, aus der ein Regenbogen kommt, sowie ein Hirschkopf (Manuel Waltz)
Offene JugendkulturarbeitDas "Dorf der Jugend" in Sachsen
Mikrokosmos - Die Kulturreportage 18.10.2019 | 19:15 Uhr

In Grimma, in der Nähe von Leipzig, ist nicht viel los. Ein ehemaliges Fabrikgebäude aus Backstein ist deshalb zum Symbol des Aufbruchs geworden: Im "Dorf der Jugend" können sich junge Menschen ausprobieren, ihre Ideen verwirklichen und lernen, sich gegen rechtes Gedankengut zur Wehr zu setzen.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk