Dienstag, 22.10.2019
 
Seit 08:00 Uhr Nachrichten

Programm: Vor- und Rückschau

Donnerstag, 01.10.2015
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Zur Diskussion 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

Aus Naturwissenschaft und Technik
(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pfarrer Ulrich Beckwermert, Osnabrück

06:50 Interview 

Russische Bombardements im Norden Syriens - Interview mit Sadiqu Al-Mousllie, Mitglied des Syrischen Nationalrates

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Diskussion um Verlängerung des Afghanistan-Einsatzes der Bundeswehr - Interview mit André Wüstner, Vorsitzender des Bundeswehrverbandes

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Asylverschärfungen im Bundestag - Interview mit der Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth, Die Grünen

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaft 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Sandra Schulz

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 125 Jahren: In Kalifornien wird der Yosemite-Nationalpark gegründet

09:10 Uhr

Europa heute

Wut und Unsicherheit in Griechenland - Der Steuer-Tsunami kommt

Debatte weggedrückt - Frankreich, Sarkozys Republikaner und die Einwanderung

Blockade der Krim - Die Ukraine lässt die Muskeln spielen

Am Mikrofon: Katrin Michaelsen

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft
Rüdiger Achenbach im Gespräch mit der jüdischen Religionshistorikerin Edna Brocke
Jüdische Identität und die abrahamitischen Religionen
Teil 4: Das Volk Israel und das Christentum

Das Buch der elf Kardinäle
Kritik am Papst vor der Familiensynode in Rom

Katholischer Segen jetzt auch für Smartphones und Tablets
Ein Wallfahrtsort in Belgien betritt Neuland

Am Mikrofon: Susanne Fritz

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Marktplatz

Solaranlagen - gut für die Umwelt, aber auch rentabel?
Am Mikrofon: Georg Ehring
Hörertel.: 00800 - 4464 4464
marktplatz@deutschlandfunk.de

Dem Boom folgt der Absturz: Seitdem die Förderung drastisch gesunken ist, errichten immer weniger Bürger eine Solaranlage auf ihrem Dach. Bei der Photovoltaik - dem Sonnenstrom - hat sich die Zahl der neuen Anlagen in den vergangenen zwei Jahren jeweils in etwa halbiert - Tendenz weiter sinkend. Ähnlich war der Trend bei der Solarwärme, doch hier gibt es durch eine stärkere Förderung jetzt wieder Zuwachs. Für Umwelt und Klima lohnt sich die Solarenergie weiterhin, doch mit der Sonne Geld zu verdienen ist schwieriger geworden. Dafür werden die Anlagen immer billiger. Lohnt sich ein Speicher für den eigenen Verbrauch? Welche Häuser eignen sich gut, welche weniger? Was sollte ich wählen - Photovoltaik oder eine solarthermische Anlage zur Erzeugung von Wärme? Über diese und Ihre Fragen rund um die Sonnenenergie diskutiert Georg Ehring mit Hörerinnen und Hörern und Experten.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Klimaschutz kommunal - Beispiel Sömmerda in Thüringen

Beyond Meat - Fleischersatz aus dem Labor

Zu süß - Fruchtjoghurtanalyse der Uni Hohenheim

VW-Affäre - wurden Anleger betrogen?

Am Mikrofon: Susanne Kuhlmann

11:55 Verbrauchertipp 

Streit um Essen und Rechnung: Verbraucherrechte im Restaurant

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik
Diskussion über Russlands Rolle in Syrien

Interview mit Rolf Mützenich, SPD MdB

Sondersitzung der UN zur Flüchtlingskrise

Abbas kündigt Oslo-Abkommen auf - Interview mit Bettina Marx

Stadtzentrum von Kundus zurückerobert

Neue Enthüllungen - Vetternwirtschaft bei der FIFA

Bundestag debattiert über Flüchtlingspolitik

Wer wird in Syrien bombardiert? Widersprüchliche Meldungen

NATO-Generalsekretär Stoltenberg ein Jahr im Amt

Alternativer Nobelpreis 2015 verliehen

Menschenrechtskommissar des Europarates über die Lage in Deutschland

Am Mikrofon: Jasper Barenberg

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Börsenbericht: Börsengänge in stürmischen Zeiten - Scout24, Covestro, Schaeffler
Im Gespräch: Christoph Schalast, Frankfurt School of Finance

VW-Skandal - auch in China droht ein Imageschaden

Konservative kapern Labour-Thema - Mindestlohn in Großbritannien steigt

Serie "Hidden Champions aus Ostdeutschland":
KHW aus Thüringen - Weltmarktführer bei Kunststoff-Schlitten

Wirtschaftsnachrichten

13:56 Wirtschaftspresseschau 

Brüsseler Finanzmarktvorschläge

Mindestlohn/Flüchtlinge

Am Mikrofon: Klemens Kindermann

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Die Situation am "Abschiebe-Flughafen" Kassel-Calden

Zwischen allen Stühlen: Kirche streitet über Umgang mit Flüchtlingen

Vergessenes Thema deutscher Rentenpolitik: Schicksale geschiedener DDR-Frauen

Serie „Mein Deutschland“:
Station in Querfurt. Gespräch mit Wolf-Dieter Schergun, Aufsichtsrat und Betriebsratsvorsitzender

Am Mikrofon: Sabine Demmer

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin
Wie Eltern zur Inklusion stehen
Die Konrad-Adenauer-Stiftung stellt heute eine neue Studie zum Thema Inklusion vor, für die Eltern zu ihren Einstellungen, Erfahrungen und Erwartungen befragt wurden

Weltrangliste der Hochschulen
Das Times Higher Education-Ranking 2015 wird veröffentlicht

Schulbeginn nach dem Zweiten Weltkrieg
Am 1. Oktober 1945 begann an vielen deutschen Schulen der Unterricht. Interview mit der Kölner Bildungsforscherin Elke Kleinau

Bildungspotenziale ausschöpfen
Heute findet in Berlin das diesjährige bildungspolitische Forum statt, diesmal unter dem Motto: "Akzeptanz und Umsetzbarkeit von Bildungsreformen"
Telefon-Interview mit Ludger Wößmann vom ifo-Institut

Am Mikrofon: Michael Böddeker

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kultur nach 3

Tele-Gen -
Wie Künstler sich an der Glotze abarbeiten. Eine Ausstellung im Kunstmuseum Bonn

Indie-Pop aus China -
Helen Feng und ihre Band "Nova Heart" erobert die westliche Welt

Hörerrätsel

Zum 5-jährigen Jubiläum:
Chanson des Monats Oktober - "Der alte böse Kanzler"

20 Jahre Querverlag -
Eine Bastion homosexueller Subkultur? Verlagsgründer Jim Baker im Corso-Gespräch mit Susanne Luerweg

Stachliges Revival -
Der Kaktus schafft es in die Designerläden und -blogs. Warum?

Am Mikrofon: Susanne Luerweg

15:30 Nachrichten 

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben
Das Kritikergespräch mit Meike Feßmann und Eberhard Falcke zu

Peter Hoeg: Der Susan-Effekt
(Hanser Verlag)

William Trevor: Ein Traum von Schmetterlingen
(Hoffmann & Campe Verlag)

Am Mikrofon: Hajo Steinert

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Aus Naturwissenschaft und Technik
Schützende Rolle
Einzelnes Protein verhindert Zahnfleisch- & Knochenentzündung

Schiefergas in den USA
Übertriebene Erwartungen an die künftige Förderquoten

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit, 01. Oktober 2015
Jupiterzwilling bei Sonnenzwilling

Am Mikrofon: Uli Blumenthal

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

EU-Kommissare beraten über VW und die Folgen

VW und die Folgen 2: Autolobbyisten beraten in Berlin

VW und die Folgen 3: Auch in China droht ein Imageschaden

Was kann die KfW zur Flüchtlingshilfe beitragen?

Preisexplosion bei Wohncontainern belastet Komunen

Wirtschaftsmeldungen

Börsengang Scout24 - Blackstone & Co. machen Kasse

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Birgid Becker

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

"Peer Gynt" - Ivan Panteleev inszeniert Henrik Ibsen als Zwei-Personen-Stück am Deutschen Theater Berlin

"Dark Mirror" - Das Kunstmuseum Wolfsburg gibt einen Überblick über die lateinamerikanische Kunst seit 1968

Das offene Auge des Volksgeistes - Eine Ausstellung im Engels-Haus in Wuppertal über Zensur und Pressefreiheit in Preußen

Der unliebsame Aufklärer - Burghart Klaußner spielt den Protagonisten in "Der Staat gegen Fritz Bauer"

Am Mikrofon: Burkhard Müller-Ullrich

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

18:40 Uhr

Hintergrund

Zwischen Tradition und Öffnung: Die katholische Kirche vor der Familiensynode

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

19:15 Uhr

DLF-Magazin

Auf der Lauer -
Wie es in ihrer Bundestagsfraktion um Merkels Standing steht

Serie "Angekommen im Ungewissen - Flüchtlinge in Deutschland":
Auf Jahre hinaus -
Wie sich Jugenheim seiner Flüchtlinge annimmt

Auf Stellensuche -
Wer für das Bundesamt für Migration arbeiten darf

Auf Wohnungssuche -
Wer die Konkurrenz von Flüchtlingen fürchten muss

Auf Zeitreise -
Wie ein Schultag in der DDR aussah

Aufpoliert -
Was bleibt? Die DDR in Museen

Am Mikrofon: Irene Geuer

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften

Indiana Jones und das Grab der Nofretete
Das Grab des legendären Pharao Tutanchamun wird auf verborgene Kammern untersucht

Gibt es ein Recht auf Widerstand gegen den Staat?
Wissenschaftliche Fachtagung zum Widerstandsrecht in der Neuzeit, Düsseldorf, 24. - 25. September 2015

Krise, Kriminalität, Kriminologie
Jahrestagung der Kriminologischen Gesellschaft zu organisierter Kriminalität, Terrorismus und Finanzkriminalität, Köln, 24. - 26. September 2015

Naher Osten im Umbruch
Internationaler Sozialwissenschaftlicher Kongress zum Vorderen Orient und der Islamischen Welt, Ruhr-Universität Bochum, 24. - 25. September 2015

Ethische Aspekte der Sterbehilfe
Fachtagung "Was heißt: In Würde sterben? - Wissenschaft und Politik im Gespräch", Berlin, 28. September 2015

Konzepte der Mitarbeiterführung: Alter Wein in neuen Schläuchen?
Tagung der Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologen, Mainz, 24. - 26. September 2015

Am Mikrofon: Carsten Schroeder

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

JazzFacts

Avantgardist mit Traditionsbewusstsein
Ein Porträt des Saxofonisten Philipp Gropper
Von Thomas Loewner

Seit einigen Jahren gehört Philipp Gropper zum festen Kern der aktuellen Berliner Jazzszene. Größere Bekanntheit erlangte der Saxofonist zunächst mit 'Hyperactive Kid', einem Trio mit dem Gitarristen Ronny Graupe und Christian Lillinger am Schlagzeug. Die Musik der drei steht exemplarisch für die Arbeitsweise Groppers. Sie führt von der ungewohnt basslosen Besetzung bis hin zum Konzept, die Übergänge zwischen Improvisation und Komposition nahtlos zu gestalten. Jederzeit hört man der Band den Willen an, Neues auszuprobieren, einen eigenen Sound zu finden. Gleichzeitig verweist Gropper aber auch stets auf zahlreiche Jazz-Vorbilder: von Ben Webster, John Coltrane oder Sonny Rollins bis hin zu Peter Brötzmann, Evan Parker oder Frank Gratkowski. Für Gropper sind sie wie das Vokabular einer Sprache: je größer der Wortschatz, desto differenzierter die Ausdrucksmöglichkeiten. Aufgabe des Künstlers ist es, diese Einflüsse kreativ zu verwerten, sagt Philipp Gropper. Es gelingt ihm auf stets überzeugende Weise, mit 'Hyperactive Kid' genauso wie mit seinen eigenen Projekten 'Philm' und 'Tau'.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Historische Aufnahmen

Sternstunden

Antonio Vivaldi
Konzert d-Moll, op. 3 Nr.11 für 2 Violinen, Violoncello und Streicher (RV 565)
Nathan Milstein, Violine
Erica Morini, Violine
Harvey Shapiro, Violoncello
Ein Kammerorchester

Wolfgang Amadeus Mozart
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 9 Es-Dur, KV 271
Clara Haskil, Klavier
Radio-Sinfonieorchester Stuttgart
Leitung: Carl Schuricht

Aufnahmen von 1964 und 1952

22:50 Uhr

Sport aktuell

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Der weltweit erste Schlaganfall-Notarztwagen steht am Freitag (18.02.2011) auf dem Gelände des Krankenhauses Charté in Berlin. Der zuvor der Öffentlichkeit vorgestellte Schlaganfall-Notarztwagen mit der Bezeichnung Stemo (Stroke-Einsatzmobil) ist mit einem kompakten Computertomographen (CT) ausgestattet, der eine schnelle Diagnose ermöglicht und damit die Folgen eines Hirnschlages mindern soll. Stemo ist eine Entwicklung der Charité.  (picture alliance / dpa / Foto: Stephanie Pilick)
Nach einem Schlaganfall Der lange Weg zurück ins Leben
Sprechstunde 22.10.2019 | 10:10 Uhr

Mit einem Schlag ist alles anders. Bei Menschen, die einen Schlaganfall erleiden, geht es ums Leben. Im Krankenhaus auf der Schlaganfall-Station versuchen Ärzte, möglichst viele Gehirnzellen vor dem Untergang zu bewahren und so die Folgen des Schlaganfalls klein zu halten.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk