Seit 04:05 Uhr Radionacht Information

Mittwoch, 16.10.2019
 
Seit 04:05 Uhr Radionacht Information

Programm: Vor- und Rückschau

Donnerstag, 15.10.2015
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Zur Diskussion 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

Aus Naturwissenschaft und Technik
(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pfarrer Thomas Steiger, Stuttgart

06:50 Interview 

Flüchtlinge Gewinn für deutsche Wirtschaft? - Interview mit Ökonom Thomas Straubhaar

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Asyl und Flüchtlinge: Bundestag, Bundesrat, EU - Interview mit Sahra Wagenknecht, Linke

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Galgen, Guillotine & Co.: Meinungsfreiheit oder Volksverhetzung? - Interview mit Medienrechtler Ralf Höcker

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaft 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Dirk Müller

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 75 Jahren: Charlie Chaplins Film "Der große Diktator" wird in New York uraufgeführt

09:10 Uhr

Europa heute

Camerons Dilemma: Großbritannien und die Europäische Union

Schottland, wohin? Abschluss des SNP-Parteitags

Zwischen zwei türkischen Wahlen: der HDP-Abgeordnete Turgut Öker

Am Mikrofon: Gerwald Herter

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Gespräch mit dem Philosophen Richard David Precht -
Die Seele in der Geschichte der Philosophie
Teil 4: Augustinus auf den Spuren Platons

Erinnerung an einen Märtyrer
Fastenzeit der Aleviten beginnt

Antisemitismus in Krisenzeiten
Die Situation der Juden in Griechenland

Am Mikrofon: Susanne Fritz

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Marktplatz

Kantine oder Kochtempel - neue Ideen fürs Essen außer Haus
Am Mikrofon: Susanne Kuhlmann
Hörertel.: 00800 - 4464 4464
marktplatz@deutschlandfunk.de

Viele Menschen essen regelmäßig außer Haus. Wer sich vegetarisch oder vegan ernährt, findet mittlerweile auch passende Angebote. Wer bestimmte Lebensmittel oder Zutaten meiden muss - etwa wegen einer Allergie oder Erkrankung -, hat es schon schwerer. Manchem Esser sind die Portionen zu groß. In vielen Ländern ist es üblich, sich die Reste der Mahlzeit für den nächsten Tag einpacken zu lassen. Dann landen wesentlich weniger Lebensmittel im Abfall.
Wie lässt sich erreichen, dass Betriebsrestaurants flexibler auf Gästewünsche eingehen? Warum gibt es in der Gastronomie außer Haus kaum Biofleisch? Und was lässt sich aus übriggebliebenen Sushi, Dönern oder Schnitzeln am nächsten Tag noch machen?
Um neue Ideen fürs Essen außer Haus geht es heute im 'Marktplatz' mit Ihren Fragen und unseren Experten

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Warum die Ökostrom-Umlage wieder steigt - und wie sich Verbraucher wehren können

Windkraft-Forschung: Drohnen für Offshore-Park

Abgas-Skandal: VW muss Fahrzeuge zurückrufen

EuGH urteilt über deutsches Umweltrecht

Panda-Premiere: Kanadischer Zoo feiert Zwillingsgeburt

Am Mikrofon: Stefan Römermann

11:55 Verbrauchertipp 

Schnäppchen mit Fallstricken: Worauf achten beim Altbau-Kauf?

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik
Flüchtlingspolitik: Merkel erklärt sich und das Asylpaket

Flüchtlingspolitik: Seehofer mit Regierungserklärung

Flüchtlingspolitik und Kanzlerdämmerung - Interview mit Heinrich Oberreuter, Politologe

EU-Gipfel beginnt im Zeichen der Flüchtlingskrise

Kraftfahrtbundesamt ordnet Massenrückruf von VW-Fahrzeugen an

Bundeswehr-Einsatz im Norden Malis möglich?

BND soll Partnerländer ausspioniert haben

Ökostrom-Umlage erhöht sich 2016 auf 6,354 Cent

Bremer Bürgerschaft debattiert Enteignungen für Flüchtlingsunterkünfte

Ukraine und Russland treffen im Sicherheitsrat aufeinander

Sport: UEFA-Dringlichkeitssitzung - was wird aus Michel Platini?

Am Mikrofon: Christiane Kaess

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Zwangsrückruf - Kraftfahrtbundesamt holt 2,4 Mio VW in die Werkstatt

Börsenbericht: Durchwachsener Konjunkturbericht-Zinswende erst 2016?

Wie raus aus der Verlustzone - die neue Strategie von Bilfinger

Wirtschaftsnachrichten

BDA zu Fachkräftemangel

13:56 Wirtschaftspresseschau 

Am Mikrofon: Eva Bahner

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Verschwiegen, vertuscht, verheimlicht - BER-Untersuchungsausschuss nennt Gründe für das Debakel

Hamburger Tafel vor dem Aus? - Lebensmittel werden für Flüchtlinge abgezweigt

Ascherslebener Modell: Ein syrischer Supermarkt vermittelt heimatliche Gefühle

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin
Live von der Frankfurter Buchmesse

Serious Games in zukünftigen Klassenzimmern
Die Buchmesse ist auch Bildungsmesse, auf der auch experimentelle Formen des Unterrichtens präsentiert werden

"Schluss mit dem Optimierungsquatsch"
Der Autor Rainer Moritz wettert in seinem Buch gegen den aktuellen Trend zur Selbstoptimierung

Serie "Neuanfang in Deutschland": Wie Flüchtlinge ins Studium oder eine Ausbildung starten
Teil 4: Der 18-jährige Ägypter Samuel hat eine Ausbildung beim Motorenhersteller MAN begonnen

Mehr Familie wagen
Der Bildungsforscher Wassilios E. Fthenakis fordert in seinem neuen Buch "Früh beginnen - die Familie als Bildungsort" die Rolle der Familien im Bildungsprozess zu stärken

Am Mikrofon: Manfred Götzke

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kultur nach 3

"Schneller" die neue CD von Wellbappn, der Band von Hans Well und seinen Kindern. Interview mit dem ehemaligen Mitglied von Biermösl Blasn Hans Well

Einzelkampf oder Gemeinschaft? Die Theaterperformance Ipsagon im Berliner Ballhaus Ost stellt Zuschauer vor die Wahl

Corso Hörerrätsel Tel. 00800 - 4464 4464

Corsogespräch: Björn Bicker, künstlerischer Leiter des morgen beginnenden Open Border Kongress an den Münchner Kammerspielen über die Macht des Theaters in schwierigen Zeiten

Netflix goes Cinema - "Beasts of no nation" ist der erste eigenproduzierte Spielfilm der Plattform

Am Mikrofon: Adalbert Siniwaski

15:30 Nachrichten 

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben
Live von der Frankfurter Buchmesse
Kritikergespräch mit Hajo Steinert, Hubert Winkels und Denis Scheck
Tops und Flops auf der Messe

Karrieren werden gemacht, Karrieren verhindert und wieder gehen die jüngst vergebenen Literaturpreise an die Falschen... Die Buchmesse bietet Gesprächsstoff weit über das Frankfurter Königstreffen der Literatur hinaus. Die drei Literaturredakteure des Deutschlandfunks berichten von ihren aktuellen Lektüreerfahrungen und halten sich in ihrem Streitgespräch nicht an die Gesetze des Marktes.

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Aus Naturwissenschaft und Technik
Kosmisches Trampen.
Raumsonden könnten per Anhalter durch die Galaxis reisen

Auf schwarzen Sohlen
Die Schwarzfußkatze ist wenig erforscht

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit, 15. Oktober 2015
Cassini wird volljährig

Am Mikrofon: Uli Blumenthal

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Rückruf per Befehl: Was VW jetzt blüht

Im Fahrtwind von Dieselgate - Frankreich streicht Steuerprivilegien

EEG-Umlage auf Rekordstand - Fluch des Erfolgs?

EuGH bemängelt zu geringe Klagerechte in Umweltfragen

Wirtschaftsmeldungen

Millionenstrafe für die Commerzbank?

Bilfinger weiter in Schwierigkeiten?

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Birgid Becker

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen
Unvergessen - Gaspare Spontinis einst so erfolgreiche Oper "La Vestale" wird in Brüssel aufgeführt

"Rocco & seine Brüder" - Simon Stone erzählt das Drama nach Visconti auf der Bühne der Münchner Kammerspiele

Strenge Rangordnung - Der Film "The Tribe" erzählt von einer Jugendgang in einem Internat für Gehörlose

Wieder keine Aufarbeitung der Kolonialgeschichte - Die Asien-Schau im Rijksmuseum Amsterdam

Am Mikrofon: Beatrix Novy

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

18:40 Uhr

Hintergrund

Knechtschaft und Militarisierung: Warum so viele Eritreer auf der Flucht sind

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

19:15 Uhr

DLF-Magazin

Unkaputtbar
Ein Jahr Pegida

Unheimlich
Neuer Rechtsterrorismus in Deutschland?

Serie "Angekommen im Ungewissen - Flüchtlinge in Deutschland":
Unübersichtlich
Wie arbeitet ein Lenkungskreis für Flüchtlinge?

Ungelöst
Prostitutionsgesetz in der Warteschleife

Unterbesetzt
Warum es so wenige Bürgermeisterinnen gibt

Ungleichgewicht
Zu viele Akademiker im Bundestag?

Am Mikrofon:Barbara Roth

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften

Kronjuwelen der Menschheitsgeschichte
Im Landesmuseum Darmstadt sind originale Ur-Menschen-Funde aus fünf Regionen der Welt zu sehen

Was gefällt wem warum?
Einweihung des Max-Planck-Institutes für Empirische Ästhetik in Frankfurt am Main

Darwins dunkles Erbe. Krieg und Gewalt in der menschlichen Evolution
Interview mit Dr. Hannes Rusch, Verhaltensökonom und Biologe an der Freien Universität Amsterdam

Die Ethik des Kopierens
Tagung am Zentrum für Interdisziplinäre Forschung der Universität Bielefeld

Schwerpunktthema:
Rasse und Rassismus
Internationale Tagung im Deutschen Hygiene-Museum in Dresden

Am Mikrofon: Carsten Schroeder

Skepsis und Vorbehalte gegenüber Fremden hat es fast immer gegeben, allerdings muss das noch nicht unbedingt „Rassismus“ sein.
In Dresden trafen sich vergangene Woche Wissenschaftler verschiedener Fachrichtungen, um über „Rasse“ - über „Geschichte und Aktualität eines gefährlichen Konzepts“ zu diskutieren. Die Vorstellung, dass biologische Merkmale Menschengruppen voneinander unterscheiden, ist eine neuzeitliche Idee, hoben die Forscher hervor. Seit dem 17. Jahrhundert versuchte man, Rassen“ zu klassifizieren - und natürlich entwickelte man Hierarchien, an deren Spitze - selbstredend - die weißen Europäer standen. Gefährlich wurden solche Ideen aber vor allem seit dem 19. Jahrhundert, als etwa der Schriftsteller Arthur de Gobineau davor warnte, dass die Mischung der Rassen zu einer Zersetzung der höher stehenden Rasse führe. Der Antisemitismus der Nazis, der zur Vernichtung von 6 Millionen Juden führte, bezog sich auf solche Theorien. Doch auch wenn ein solcher „biologischer Rassismus“ aus der wissenschaftlichen Diskussion verschwunden ist, gebe es, so die Dresdener Forscher, in der Gesellschaft weiterhin Formen eines „kulturellen Rassismus“, der das Fremde als unverträglich mit der eigenen Kultur und Religion ausgrenze.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

JazzFacts

Albanology
Der französische Saxofonist und Komponist Alban Darche
Von Karl Lippegaus

Wer in der Musik des 1974 in der alten Stadt Quimper geborenen Jazzmusikers Alban Darche bretonische Wurzeln vermutet, muss lange suchen. Es gibt sie, zweifellos, die subtilen Anklänge an Harfe, Bombarde und Dudelsack, von Wind und Meer herübergewehte Klänge oder die Romantik der Dorfbälle. Aber Darche hat sie gut versteckt und subtil verwoben in etwas höchst Eigenwilliges, das den unbedingten Willen nach Modernität zeigt. Alban Darche verschließt sich nicht den Einflüssen, die auf ihn einstürmen, aber er verwendet sie als Stilmittel und Material: Jazz-Rock und Kammermusik, wilde Tangos und euphorisierende Balkanfolklore, Paso Doble und Musette-Walzer. Nicht als wahllos zusammengewürfelte Potpourris, sondern als Mittel einer sehr individuellen Kunst der Verführung, wobei unbändige Spiellust und Humor nicht zu kurz kommen. Alban Darches Album 'Perception instantanée' mit dem fantastischen Akkordeonisten Didier Ithurssary gehört zu den schönsten französischen Jazzalben der letzten Jahre.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Historische Aufnahmen

Sternstunden

Claude Debussy
'La Mer'. 3 Sinfonische Skizzen für Orchester
New York Philharmonic Orchestra
Leitung: Leonard Bernstein

George Gershwin
Rhapsody in Blue
Los Angeles Philharmonic Orchestra
Leitung: Leonard Bernstein, Klavier

Aufnahmen von 1961 und 1982

22:50 Uhr

Sport aktuell

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Blick auf die Deutsche Oper in Berlin in einer Aufnahme mit Langzeitbelichtung. (dpa)
Neue Brücken zum Publikum Wie Theater und Museen mehr Besucher gewinnen können
Länderzeit 16.10.2019 | 10:10 Uhr

Eine Studie des Kulturwissenschaftlers Prof. Martin Tröndle zeigt: Je mehr junge Menschen ein Verhältnis zur Kunst haben, desto eher besuchen Sie Kultureinrichtungen. Doch wie kann es gelingen, diese Nähe zu Kunst und Kultur herzustellen? Sind Museen, Oper und Theater hier in der Pflicht?

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk