Dienstag, 15.10.2019
 
Seit 03:00 Uhr Nachrichten

Programm: Vor- und Rückschau

Dienstag, 25.10.2016
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

Aus Naturwissenschaft und Technik
(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Gabriele Broszio, Paderborn

06:50 Interview 

Aleppo im Bombenhagel - Interview mit Norbert Röttgen, Auswärtiger Ausschuss

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

CETA - Belgien blockiert: Interview mit Martin Schulz, Präsident EP

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

"Was nun Herr Seehofer?": Interview mit CSU-Kenner Heinrich Oberreuter

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaft 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Dirk-Oliver Heckmann

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 25 Jahren: Der amerikanische Impresario Bill Graham gestorben

09:10 Uhr

Europa heute

Abwehr in Paris - Frankreich mobilisiert gegen Radikalisierung durch IS

Lachen in Warschau - Spott wird der polnischen Regierung gefährlich

Glücklich in Stockholm - Warum Schwedens Mädchen am zufriedensten sind

Am Mikrofon: Gerwald Herter

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

„Gläubiger Moslem, stolzer Österreicher“
Als Modell für Europa hatte sich Osterreichs Außenminister Sebastian Kurz das neue Islamgesetz vorgestellt. Ist es das? Eine Zwischenbilanz

Und es war Sommer
Castel Gandolfo, das Urlaubsdomizil der Päpste, wird zum Museum

Hochzeit trotz HIV
In Nigeria gibt es eine Partnervermittlung für Aids-Infizierte. Die Kirchen protestieren

Am Mikrofon: Susanne Fritz

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Sprechstunde

Essstörungen: Magersucht, Bulimie und Binge-Eating
Studiogast: Prof. Stephan Herpertz, Direktor der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie LWL-Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum
Am Mikrofon: Carsten Schroeder

Aktuelle Informationen aus der Medizin:
Suizide verhindern
Werden Gefahrenzeichen von Ärzten zu spät erkannt?
Interview mit Prof. Barbara Schneider, LVR-Klinik Köln

Wenn Frau oder Mann Knieprobleme hat
Orthopäden diskutieren über Gender-Medizin

Radiolexikon Gesundheit:
Indianische Medizin

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
sprechstunde@deutschlandfunk.de

Die Gedanken drehen sich nur noch ums Essen und die Figur, der eigene Körper wird verabscheut, Essen findet nur noch heimlich statt - all das sind untrügliche Zeichen für eine Essstörung. Vor allem junge Frauen, aber auch zunehmend Männer sind von Magersucht, Bulimie oder vom Binge-Eating-Syndrom betroffen, den mittlerweile häufigsten psychosomatischen Erkrankungen. Unbehandelt können Essstörungen zu Organschäden und sogar zum Tod führen.
Wo bekomme ich Hilfe bei Magersucht oder Bulimie? Wie erkenne ich die Erkrankungen bei meinen Kindern? Welche Therapieangebote gibt es?

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Grünes Licht für kommerziellen Walfang? Interview mit Dr. Sandra Altherr, Pro Wildlife e.V.

Fisch oft mit falschen Sortenbezeichnungen

Kalkung macht Sachsen-Anhalts Wälder widerstandsfähig

Supermarkt - Papier- oder Plastiktüte

Am Mikrofon: Georg Ehring

11:55 Verbrauchertipp 

Autokindersitze: Teuer heißt nicht besser

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Martin Schulz zum Ceta-Streit: "...dann verschiebt man den Gipfel halt."

Gerangel um Ceta - ist das Abkommen aufgeschoben oder tot?

Ceta-Desaster - wohin steuert die EU? Interview mit Wichard Woyke, Politikwissenschaftler

"Dschungel" in Calais - Polizei beginnt mit der Räumung der Zelte

Viele Tote bei Angriff auf Polizeischule in Pakistan

Hinter verschlossenen Türen - ZK in China berät über Mittel gegen Korruption

Human Rights Watch zu Folter und Misshandlungen in der Türkei

TTIP und Ceta - auch in Berlin wird weiter gestritten

Mehrere Tote bei Terrorangriff in Kenia

Vorwürfe gegen Küstenwache in Lybien - Interview mit Ruben Neugebauer, Seawatch

CSU-Chef im TV-Interview - gibt es jetzt Klarheit über Seehofers Zukunftspläne?

Sport: Umstrittener neuer Chef des Skiverbandes Thüringen

Am Mikrofon: Jasper Barenberg

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Börsenbericht aus Frankfurt: Blick auf ifo-Geschäftsklima-Index. Im Gespräch: Holger Bahr, Chefvolkswirt der Deka Bank

Tarifverhandlung Bahn - Angebot der Bahn an die Lokführer

Vermögensbarometer - Sparkassen zur Geldanlage in Niedrigzins-Zeiten

Wirtschaftsnachrichten

Flughafenerweiterung in London - Britische Regierung ist für Heathrow

13:56 Wirtschaftspresseschau 

Aixtron

Ceta

Am Mikrofon: Günter Hetzke

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

„Kein Täter werden!“ Das Präventionsnetzwerk Pädophilie zieht Bilanz

Wachsen oder weichen? Wie sich junge Milchbauern in Schleswig-Holstein gegen die Krise stemmen

Wohnungsnot in Frankfurt-Main - Geht es an die Landschafts-Schutzgebiete?

Am Mikrofon: Ulrich Gineiger

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin
Einigung im Streit um Lehrerstellen in Baden-Württemberg
Ihre im Koalitionsvertrag vereinbarten Verbesserungen haben Grüne und SPD letzte Woche noch dem Sparzwang opfern wollen. Jetzt gibt es einen Kompromiss

Förderschüler wider Willen
11 Jahre lang musste in NRW ein durchschnittlich begabter Schüler eine Schule für geistig Behinderte besuchen, jetzt klagt er gegen das Land

Kalter Krieg an der LMU München
Der Verfassungsschutz hat offenbar Bedenken einen Doktoranden, der in der DKP aktiv ist, von der Uni einstellen zu lassen

Am Mikrofon: Jörg Biesler

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kultur nach 3

15:30 Nachrichten 

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben

Verna B. Carleton: Zurück in Berlin
Aus dem Amerikanischen von Verena von Koskull
(Aufbau Verlag, Berlin)
Ein Beitrag von Julia Schröder

Jakob Wassermann: Faber oder Die verlorenen Jahre
(Manesse Verlag, Zürich)
Ein Beitrag von Andrej Klahn

Am Mikrofon: Gisa Funck

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Aus Naturwissenschaft und Technik

Sendereihe: „Tolle Idee! Was wurde daraus?“
Bionischer Dübel
Verankerung nach dem Vorbild der Zecke

Schleichender Werteverlust
Wie sich das Gehirn ans Schummeln gewöhnt

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit 25. Oktober 2016
STEREO-Blick auf die Sonne

Am Mikrofon: Ralf Krauter

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Normal oder das Ende? Weitere Verzögerungen bei Ceta

Jetzt mischen Discounter mit: Lidl interessiert an Kaiser's Tengelmann-Filialen

Tarifverhandlung Bahn - Angebot der Bahn an die Lokführer

Heathrow soll es sein: Britische Regierung entscheidet Flughafen-Ausbau

Wirtschaftsnachrichten

ifo-Index: Stimmung deutscher Firmen steigt weiter

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Silke Hahne

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen
Aufforderung zum Widerstand - Ein russische Theaterleiter und seine flammende Rede gegen Zensur

Hauptstadt-Premiere - Patrice Chéreaus legendäre „Elektra“-Inszenierung kommt drei Jahre nach seinem Tod nach Berlin

Knockin' on Dylan's door - Zum Nobelpreiskomiteerückrufsverweigerungsverhalten von Bob Dylan

Am Mikrofon: Maja Ellmenreich

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

18:40 Uhr

Hintergrund

Clinton oder Trump - Wem vertrauen US-Wähler ihre Zukunft an?

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

19:15 Uhr

Das Feature

"Grüner Baum auf rotem Grund"
Die Scheringers: eine deutsch-deutsche Saga (1/2)
Von Elke Suhr und Hermann Theißen
Regie: die Autoren
Produktion: DLF/MDR 2002
(Teil 2 am 25.10.16 um 20:10 Uhr)

Das Bekenntnis des Leutnant a.D. Richard Scheringer zur KPD schlug 1931 wie eine Bombe ein. Bis dahin war er eine Heldengestalt der NS-Propaganda gewesen und wegen nationalsozialistischer Umtriebe im deutschen Heer verurteilt worden. Die KPD machte ihn nun zu ihrer Galionsfigur bei ihrer Agitation für den Schulterschluss zwischen Reichswehr und Roter Armee gegen den Westen.
Aus der Haft entlassen, zog Scheringer sich auf seinen Hof im bayerischen Kösching zurück, den ihm die Mutter gekauft hatte. Dort zeugte er ein Kind nach dem anderen, versteckte linke wie rechte Widerständler, träumte nach dem Hitler-Stalin-Pakt vom gemeinsamen Feldzug gegen den Westen, fand sich unversehens an der Ostfront, wo er sich für die Kameraden und gegen die Genossen entschied. Einen Teil seiner Kinder schickte Scheringer später zur Ausbildung in die DDR. Er reiste für die KPD und die DKP durch die Lande, und auf seinem Hof traf er sich zu geselligen Abenden mit Ernst Jünger und Ernst von Salomon.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Das Feature

"Grüner Baum auf rotem Grund"
Die Scheringers: eine deutsch-deutsche Saga (2/2)
Von Elke Suhr und Hermann Theißen
Regie: die Autoren
Produktion: DLF/MDR 2002

„Ich war sehr, sehr traurig“, sagt Konrad Scheringer, das fünfte von elf Kindern des berühmten ‚Leutnant von Ulm‘ über den Untergang der DDR. Auch wenn er bis heute nicht fassen kann, wieso „die ganze Geschichte mit Stalin“ an ihm vorbeigegangen ist. „Das war alles eine große Lüge.“ Bruder Richard macht dagegen vor allem den Kapitalismus für die Menschheitsverluste in diesem Jahrhundert verantwortlich. Konrad Scheringer ist heute Abgeordneter der PDS im thüringischen Landtag, ein von allen Seiten beklatschter Bauerntribun. Der Erstgeborene, Richard, war schon Anfang der 1950er-Jahre in die DDR gegangen, doch heimgeschickt worden, weil er der KPD dienen sollte, als deren Vertreter Vati im bayerischen Landtag saß. Scheringer sen. hatte die meisten seiner Kinder zur Ausbildung in die DDR geschickt. Wer dort bleiben durfte, machte Karriere.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Jazz Live

Adam Baldych & Yaron Herman
Adam Baldych, Violine
Yaron Herman, Piano
Aufnahme vom 10.2.15 aus dem Beethovenhaus in Bonn
Am Mikrofon: Harald Rehmann

Er lasse alles, was im Leben wichtig sei, in seine Musik einfließen, sagte Yaron Herman einmal. Er kennt keinerlei Berührungsängste, wenn es um ganz verschiedene Genres geht, aus denen er seine Anregungen bezieht, gleich ob Jazz, Pop, Folklore, Klassik oder Avantgarde. Er arbeitet ständig daran, seine Ausdrucksmöglichkeiten zu erweitern. Klar definierte Strukturen auf der einen und poetischer Freigeist auf der anderen Seite - alles kommt in der Musik von Yaron Herman stimmig zusammen. Und genau in diesem Spannungsfeld trifft der israelische, in Paris lebende Pianist auf einen idealen Duopartner: Adam Baldych, Jazzgeiger aus Polen, international gerühmt wegen seiner Fähigkeit, emotionale Höhen und Tiefen intensiv auszuloten. Auf der Konzertbühne treten Herman und Baldych in einen instrumentalen Dialog voller Virtuosität, Dynamik und Leidenschaft.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Musikjournal

Berichte - Informationen - Kommentare

Geigerolympiade - Der Henryk Wieniawski-Violinwettbewerb in Poznan

10 Jahre "Forschungszentrum Musik und Gender" an der Musikhochschule Hannover
Im Gespräch mit Prof. Susanne Rode-Breymann vom "Forschungszentrum Musik und Gender" in Hannover

Musikwissenschaftliche Genderforschung im Fadenkreuz von Rechtspopulisten - Kommentar

Strings of Change - Musik-Projekt für Beduinenkinder in der Negev-Region

Oper - Geschichte einer Institution
Gespräch mit Buchautor Prof. Michael Walter

Traditionsensemble aus Dessau - 250 Jahre Anhaltische Philharmonie

Am Mikrofon: Jochen Hubmacher

22:50 Uhr

Sport aktuell

Fußball - DFB-Pokal, 2. Runde:
Sportfreunde Lotte - Bayer 04 Leverkusen)
Dynamo Dresden - Arminia Bielefeld
Würzburger Kickers - 1860 München
SC Freiburg - SV Sandhausen
Hallescher FC - Hamburger SV
Eintracht Frankfurt - FC Ingolstadt
Borussia Mönchengladbach - VfB Stuttgart
FC St. Pauli - Hertha BSC

Fußball - Frauen Länderspiel in Aalen: Deutschland - Niederlande

Tennis - WTA-Finale: Angelique Kerber - Simona Halep

Am Mikrofon: Marina Schweizer

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk